[Sammelthread] der Nostalgie - Netzteil Thread

Hier gibt es wirklich starke Abweichungen. Ich habe mal die in meinen Augen passenden Elkos rausgesucht. Über Feedback / Hinweise würde ich mich freuen! Ersatz für den Hitachi habe ich einen mit 390uF gefunden, welcher sogar etwas besser ist von der Ripplefestigkeit.

AnzahlESR / Ripple @100kHzErsatztypESR / Ripple neuLink
1? HP3 85°C 330uF 400V 25 / 50325mR / 2,26AChemi-Con SMR 390uFn.A. / 2,4A
3Fairchild V435T 817BFOD817B
2CEC PCE-TUR 105C 3300uF 10V 10/35 -ripple1548?n.A. / 1,70A (13x35)Würth WCAP-ATLL70mR / 2,2A
2CEC PCE-TUL 105°C 4700uF 10V 13/~40 -ESR23? -ripple2510?23mR / 2,51A (16x31,5)Chemi-Con EKYB18mR/ 3,14A
1CEC PCE-TUL 105°C 4700uF 16V 13/~45 -ESR20? -ripple2770?20mR / 2,77A (16x30)wie obenwie obenwie oben
1CEC PCE-TUR 105°C 2200uF 16V 10/30 -ripple1150n.A. / 1,27ARubycon PKn.A. / 1,52A
2CEC PCE-TUR 105°C 1000uF 10V 8/18 -ripple680?n.A. / 0,75A (10x16)Würth WCAP-ATLL160mR / 1,02A
1CEC PCE-TUR 105°C 470uF 25V 8/18 -ripple536?n.A. / 0,59A (10x16)Würth WCAP-ATG8n.A. / 0,56A
Edit: Ripple umgerechnet auf 100kHz bei den PCE_TUR (Faktor 1,1)
Edit2: Kondensatorauswahl verändert (Fett markiert)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Über Feedback / Hinweise würde ich mich freuen!

Die Liste sieht ganz gut aus, wobei die Unterschiede vom ESR tlw. wirklich krass sind, da die TUR nur GP Ware sind mit teils mehreren 100 mOhm ESR. Das kann gut gehen, kann aber auch merkwürdige Effekte erzeugen. Leider ist man teils durch die Baufaktoren sehr eingeschränkt in der Auswahl, was die NT Instandsetzung immer wieder zu einer Herausforderung macht, weil man hier oft Kompromisse suchen muss, da manche Serien heute einfach keinen 1:1 Ersatz mehr haben.

Ansonsten, vielleicht bitte bei solchen Serien wie den TUR mit dabei schreiben, worauf sich deine Angaben beziehen, das kann schnell in die Hose gehen, wenn man z.B. TUR Caps mit Pana FR blindlings gegenüber stellt. Gerade für Leute, die in der Materie nicht so fit sind, wird sonst nicht deutlich, dass man wertetechnisch Äpfel mit Birnen vergleicht oder anders gesagt eine Serie, deren Ripple Rating mit 120Hz angegeben ist, gegen eine Serie stellt, die mit 100KHz Werten angegeben ist.

Das liegt bei deinen ausgesuchten noch überall im Rahmen, aber wenn 120Hz zu Grunde liegen, sollte man das immer mit angeben, damit man weiß, dass der Koeffizient anzuwenden ist. Nicht, dass jemand aus Versehen auf die Idee kommt, einen 850mA @100KHz Cap bei einem 680mA @120Hz als Replacement zu setzen.

Übrigens eine kleine Unart von Mouser, dass die im Gegensatz zu Digikey z.B. auf den ersten Blick nicht preisgeben, worauf sich das Rating bezieht.

Bei Snap-Ins ist das klar, die sind in 90% der Fälle mit 120Hz als Primärwert angegeben, aber bei den kleineren Alu-Elektrolyten im 8mm oder 10mm Gewand erwartet man das nicht unbedingt, bzw. man übersieht es vllt. schnell mal.
 
Ups ja, das habe ich ganz übersehen!

Ja, es gibt einfach keine General Purpose Kondensatoren, welche Bauform und Kapazität einhalten.

Liste wird entsprechend noch aktualisiert!
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh