Der AMD Ryzen 9 7900X3D im Test: Lohnen sich Sechs plus sechs Kerne?

Als würden die paar Mhz nun 20 FPS ausmachen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich fürchte die werden den 7800X3D absichtlich leicht beschneiden und auf 5GHz hart limitieren. Einfach damit zumindest der 7950X3D ein paar Prozent vorne bleibt.
Ja davon gehe ich auch aus:) auf der anderen Seite war aber der 5950x auch nicht immer der schnellste
 
Wenn das die schlimmsten Befürchtungen sind, dann wird es doch gut! :)
 
7800x3D Countdown noch 2 Wochen Leute, ich bin echt gespannt.
 
Im Prinzip weiß man ja schon die Ergebnisse.
 
......beschneiden und auf 5GHz hart limitieren.
Das denke ich nicht. Denn den Titel Gaming CPU würde dann der 7800X3D verlieren, den der 5800X3D aufgebaut hat.
Der 7950X3D hat ja andere Vorteile. Nämlich sowohl für Spiele, als auch für Multi-Anwendungen. Da kann dieser 7950X3D ruhig etwas unterhalb des 7800X3D dann sein. Bei geschätzten 530€ für den 7800X3D konkurriert diese CPU mit einem 13700K und liegt deutlich im Preis oberhalb dieser CPU. Da ist nach meiner Einschätzung der Titel Gaming CPU schon sinnvoll, um auch diesen Preis aufrufen zu können. Denn in Multi-Anwendungen sieht der 7800X3D gegenüber günstigeren CPUs nicht gut aus. Da braucht es den Titel Gaming-CPU *mit Hall aussprechen* :-)
Wenn man sich den 7900X anschaut, hat diese CPU bei gleichen Preis einen schwierigen Stand gegen den 13700K. Der 7900X3D macht es dann nicht wirklich besser, ist dann aber preislich völlig überzogen im Vergleich. Für mich eine sinnlose CPU im Portfolio von AMD.

Nach meiner Meinung muss sogar der 7800X3D den 7950X3D schlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dass der 7800X3D die Gamingkrone vor dem 7950X3D holt ist vllt wünschenswert. Ich gehe aber aufgrund der Taktraten nicht davon aus.
 
[/QUOTE]
Bei Spielen mit raytracing und dlss ist die Entfernung zum 13700k schon recht groß und der 7800x3d kann es sich da gemütlich machen [/QUOTE]
 

Anhänge

  • Screenshot_20230323_215726_Firefox.jpg
    Screenshot_20230323_215726_Firefox.jpg
    333,8 KB · Aufrufe: 50
  • Screenshot_20230324_101159_Gallery.jpg
    Screenshot_20230324_101159_Gallery.jpg
    74 KB · Aufrufe: 52
Zuletzt bearbeitet:
Das Ergebnis ist mit einem 7950X3D simuliert worden.
Hat aber keine wirkliche Aussagekraft für die letzten Prozent, um die es Dir anscheinend geht.
Ob der 7800X3D dieselben guten Dies bekommt, darf bezweifelt werden. Es kann sein, muss aber nicht. Dafür müsste man die genaue Ausbeute kennen.
 
Das Ergebnis ist mit einem 7950X3D simuliert worden.
Hat aber keine wirkliche Aussagekraft für die letzten Prozent, um die es Dir anscheinend geht.
Ob der 7800X3D dieselben guten Dies bekommt, darf bezweifelt werden. Es kann sein, muss aber nicht. Dafür müsste man die genaue Ausbeute kennen.
Aus kaufmännischer Sicht wäre es auch sinnvoller den 7800x3d hinter dem 7950X3D einzuordnen um die Preise hoch zu halten. Schneller wie der 13700k wird er bestimmt sein und da kann der Preis auch teurer sein.
 
AMD kann es aber mit den Preisen nicht übertreiben, denn nur weil sie 5% schneller als Intel sind, bezahlt niemand 100€ mehr...
 
AMD kann es aber mit den Preisen nicht übertreiben, denn nur weil sie 5% schneller als Intel sind, bezahlt niemand 100€ mehr...
Doch. Ist doch ganz wichtig im Luxx die Gaming-Krone im Rechner zu haben.
 
Aus kaufmännischer Sicht wäre es auch sinnvoller den 7800x3d hinter dem 7950X3D einzuordnen um die Preise hoch zu halten. Schneller wie der 13700k wird er bestimmt sein und da kann der Preis auch teurer sein.
Die werden sie nicht lange hoch halten können, zumindest solange die Gerüchte stimmen, das im Sommer noch ein RPL-Refresh kommen wird, für den bestehenden Sockel 1700.
 
Vielen ist schon alleine das AMD eine zukunftsfähige Plattform hat und mit günstigerem Ram läuft mehr als 100 € wert.
Dafür sind aber die Bretter deutlich teurer seit AM5, aber die Preise für DDR5 sinken wohl auch irgendwann auf das Niveau von DDR4. Es gab hier schon Nutzer, die meinten das AM5 quasi Murks wäre, aber das darf jeder für sich entscheiden...
 
das im Sommer noch ein RPL-Refresh kommen wird,
Von Alder-Lake auf Raptor-Lake wurde an der Architektur gearbeitet. Von Raptor-Lake auf Raptor-Lake Refresh wird es keine Architekturveränderungen geben. Insofern sehe ich da jetzt nichts besonderes.
 
Es wird ja auch kaum jemand von RPL auf RPL-Refresh umsteigen wollen, oder von AM5 auf RPL-Refresh.
Das sind einfach nur die Gerüchte, die dauernd im Umlauf sind: "In 6-12 Monaten kommt ja schon die neue Generation". (mit Erstkäuferpreisen und Bugs im BIOS)

Aus dem Grund kauft man ja nicht was zukünftig mal kommen könnten, sondern schaut dann, wenn man es braucht. :)
 
Insofern sehe ich da jetzt nichts besonderes.

Sollte der RPL Refresh den internal Voltage Regulator bringen, womit man rechnen kann, könnte das noch ziemlich spannend werden. man wird vielleicht damit keine 15% mehr raus holen, könnte aber hinsichtlich der Effizienz wieder vorne Platz nehmen.
 
Was hier wieder diese ganzen Intel Fantasien sollen frag ich mich echt .
Werdet ihr nicht langsam müde das immer wieder zu betonen?
Ja aber refresh und der kommt und er kommt immer wieder. :fresse:

Der AM5 Sockel ist gerade Mal an seinem Anfang da wird auch noch einiges kommen da erzählt ihr dann alle vom neuen Sockel für Intel.

Gönnt den Leuten doch Mal die Freude an der AM5 Platform.:wink:
 
Was hier wieder diese ganzen Intel Fantasien sollen frag ich mich echt .
Werdet ihr nicht langsam müde das immer wieder zu betonen?
Ja aber refresh und der kommt und er kommt immer wieder. :fresse:

Der AM5 Sockel ist gerade Mal an seinem Anfang da wird auch noch einiges kommen da erzählt ihr dann alle vom neuen Sockel für Intel.

Gönnt den Leuten doch Mal die Freude an der AM5 Platform.:wink:
Ja genießt die Zeit bis zur nächsten Generation. Bist du soweit zufrieden mit am5 ? Wir sind ja eine der ersten mit dem 7950X3D
 
Zuletzt bearbeitet:
Was hier wieder diese ganzen Intel Fantasien sollen frag ich mich echt .

Wobei der Voltage Regulator keine Fantasie ist, der war damals schon für ADL im Gespräch.
Der Voltage Regulator zusammen mit dem Thread Diktator, können bestimmt noch einiges bewirken.

Warten wir einfach ab ..... AM5 ist gut keine Frage und jeder soll damit Spass haben. ;)
 
Ja genießt

Ja genießt die Zeit bis zur nächsten Generation. Bist du soweit zufrieden mit am5 ? Wir sind ja eine der ersten mit dem 7950X3D
Ich habe den 7700X und warte auf meinen 7800X3D.
Den 7950X3D Brauch ich nicht da ich hauptsächlich nur Spiele und da wird der 7800X3D auf Augenhöhe sein.

So weit läuft das System sehr gut hätte mir von AMD aber bessere Speicherkontroller gewünscht so daß die min bis 7200 gehen.
Vielleicht gibt es mit den 8000nern bessere mal schauen sonst macht sich der 7700X ganz gut mit der 4090 durch die Speicheroptimierungen konnte ich noch Mal im CPU Limit bis zu 17% rausholen.

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Wobei der Voltage Regulator keine Fantasie ist, der war damals schon für ADL im Gespräch.
Der Voltage Regulator zusammen mit dem Thread Diktator, können bestimmt noch einiges bewirken.

Warten wir einfach ab ..... AM5 ist gut keine Frage und jeder soll damit Spass haben. ;)
Interessiert hier nur keinen das steht doch in jeder Intel News was die können sollen oder nicht wen man daran interessiert ist kann man sich da zu genüge informieren.
Inzwischen sind die Infos zig Mal genannt worden im 7950X3D im 7900X3D im 7800X3D Threads das Intel noch nicht fertig ist mit AMD aber Wayne der AM5 hat auch noch Reserven.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dachte du wolltest längst einen 7900X3D kaufen
Ich habe eigentlich deutlich gesagt, das ich den 7800er abwarten werde, und dann sehe ob er A: verfügbar ist, B: die brutale Mehrleistung bringt die ihm nachgesagt wird, und C: wie der Preis liegt, ob er wirklich durch das knappe Angebot nicht soweit im Preis steigt, das der 7900 der bessere Deal ist.
Und als letztes habe ich per FPS Vergleich in meinen Augen belegt, das der 7900 eine CPU ist mit der man im Vergleich gut spielen kann. Und genau das
will niemand hören.

Das mit dem Kaufen bezog sich auf den Mindstarpreis an jenem Tag mit 555 zu kolportierten 539 beim 7800, und die 16 Euro machen in meinen Augen den Kohl nicht fett, aber ich habe es ja erwähnt ich konnte den nicht kaufen. Wenn er am Launchtag 6.4. soweit gesunken ist, das er preislich gut an den 7800er rankommt, sehe ich das als immer noch gegeben an, das ich den kaufen werde.
So das war die Kurzform.

Klinge ich jetzt immer noch so abgedreht? Wenn ich bisher in meinem Leben Kurzformen schrieb fehlten den Leuten immer Infos, und sie verstandne mich auch nicht so wie ich es meinte. Deswegen dann wohl in den Augen der andern immer diese Romane, wie ich es mache es ist immer falsch.

Grüsse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen ist schon alleine das amd eine zukunftsfähige Plattform hat und mit günstigerem Ram läuft mehr als 100 € wert.
Zukunftsfähig im Sinne unserer Forenbubble, das zugestaubte, 5 Jahre alte Bretter plötzlich die neuste CPU unterstützen ? (und der CPU-Upgrader nicht doch auch heimlich das neueste Mainboard kauft)
Naja, ok. Kann man zukunftsfähig nennen, bei AM4 wars eher mit gemischten Gefühlen zu genießen.
Das ist übrigens nur bei AMDs Desktop so "ein großes Ding". Bei HEDT und ihrer Serverplattform kannst dir die Kompatibilität in die Haare schmieren.
Ich hab lieber eine garantierte Kompatibilität und dafür neueste Schnittstellen. Die Kühler sind auch bisher bei allen Intel Sockelwechseln kompatibel geblieben. Für DDR6 wird es dann auch bei AMD einen neuen Sockel geben müssen, PCIe 6 wird vielleicht irgendwann unterstützt, aber wohl eher weniger gebraucht werden und PCIe 5.0 gibts jetzt auch schon bei Intel.
 
Zukunftsfähig im Sinne unserer Forenbubble, das zugestaubte, 5 Jahre alte Bretter plötzlich die neuste CPU unterstützen ? (und der CPU-Upgrader nicht doch auch heimlich das neueste Mainboard kauft)
Naja, ok. Kann man zukunftsfähig nennen, bei AM4 wars eher mit gemischten Gefühlen zu genießen.
Das ist übrigens nur bei AMDs Desktop so "ein großes Ding". Bei HEDT und ihrer Serverplattform kannst dir die Kompatibilität in die Haare schmieren.
Ich hab lieber eine garantierte Kompatibilität und dafür neueste Schnittstellen. Die Kühler sind auch bisher bei allen Intel Sockelwechseln kompatibel geblieben. Für DDR6 wird es dann auch bei AMD einen neuen Sockel geben müssen, PCIe 6 wird vielleicht irgendwann unterstützt, aber wohl eher weniger gebraucht werden und PCIe 5.0 gibts jetzt auch schon bei Intel.
Also das ich mein am4 Board mit 3900x und dem 5950x 5800x3d laufen lassen konnte war sehr geil ;) bei intel hätte ich da min. 1 Mainboard zusätzlich kaufen müssen was überhaupt nicht zukunftsfähig ist

Wer wegen 1-2% mehrleistung von pcie 3.0 zu 4.0 meckert ist auch nicht zu helfen
:)
 
Für DDR6 wird es dann auch bei AMD einen neuen Sockel geben müssen
DDR6? Ist dir bewusst, das DDR4 ich glaube satte 8 Jahre der vorherrschende Speicherstandart war......... Wie lange nutzt du eine Plattform? Und du denkst bitte auch daran, das selbst zum Start von DDR6 die Module wohl über 1 Jahr mindestens keinen nenneswerten Mehrwert bieten werden, weil die MT genau die selben sein werden wie bei DDR5 Highend.
Also womit wir locker von 9 eher 10 Jahren reden bis du da überhaupt was merkst, und dann sind die Early Adopter Preise
mit zu beachten, selbst DDR5 sinkt doch erst jetzt langsam im Performancesektor in gut bezahlbare Bereiche, und die 8000MHz sind erst so langsam bei Intel im Erreichbaren Bereich (natürlich in der Breite). Von AMD ganz zu schweigen, da ist es im Moment eher bei max. 6400 MHz "festgetackert" so lange ich es auch beobachte, mir ist nichtmal geläufig das 6600 er Ram laufen könnte.

Also um es kurz zu machen, bis DDR6 / PCI-E 6.0 da wirklich im Mainstream ankommen, wird wohl AMD5 und die nächste intel Mainboardgen. schon wieder komplett veraltet sein.

Meine Betrachtungen sind natürlich rein für Mainstreamplattforrmen angestellt. Sever sind eine andere Sache.

Grüsse.
 
Zuletzt bearbeitet:
DDR6 wird nicht mit AM6 kommen.

Außer AMD schiebt wieder ein Am5+ rein, so wie bei AM3.
 
70 Millionen am4 Plattformen sind schon eine Ansage und wird mit am5 weiter gehen

Der 5800x3d hat gezeigt was mit 70w möglich ist
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh