Aktuelles

[Sammelthread] DELL UltraSharp U2412M

madpenguin

Semiprofi
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1.415
Ort
Südtirol
Naja bin ja auch selbst dran schuld, will ja möglichst wenig Geld ausgeben:rolleyes:
Naja entweder ich lebe mit dem leichten Gelbstich (ist eigentlich nur subtil vorhanden, irgendwie erscheint es dort "wärmer" als der Rest des Bildschirms) oder ich versuche mein Glück nochmals beim Eizo EV2335:confused: Mit dem Glow kann ich eigentlich ganz gut leben und das Coating ist soweit auch nicht störend.

MfG David

Nun, sollte ich im Moment die Wahl haben zwischen den DELL behalten oder den EIZO S2243 (wenn ich das Geld für beide zurückbekommen würde), würde ich den DELL behalten. Keine Unterschiede (in meinen Augen) im gelieferten Bild, der Schwarzwert ist mehr als ok für einen IPS, Kontrast auch.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

zodiac

Neuling
Mitglied seit
15.02.2003
Beiträge
354
Ich hab hier 3 Dell U2412M stehen und bin wunschlos glücklich. Mal ehrlich, viel mehr geht mMn nicht zu dem Preis. Von großen Schwankungen kann ich nicht berichten. Alle drei haben keinen Pixelfehler und die Ausleuchtung ist bei jedem besser als beim Vorgänger einem NEC 2080UX+. Lautlos sind sie zudem auch noch.
 

PMaff

Neuling
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
418
Ja, er hat Lichthöfe, diese halten sich aber dezent zurück bzw. sind für mich nicht wirklich störend, da ich bisher nie unter diesen "extremen Bedingungen" einen Monitor betrieben habe.

Für's erste bin ich wirklich begeistert, was ich für die 264,-€ geboten bekomme.

Ad Lichthöfe: bei mir ist es so, dass diese nur sichtbar sind, wenn
ich ziemlich nah dran sitze, was man ja sowieso nicht machen sollte.
Ausserdem sind die Lichthöfe bei mir abhängig vom Blickwinkel.
Wenn man den U2412M etwas dreht oder nach oben/unten den
Winkel verändert, ändern sich auch die Lichthöfe und deren Stärke.
Ist demnach Probiersache.
Aus diesem Grund halte ich Fotos von Lichthöfen auch für eher nicht
machbar.

Ansonsten: ich bin sehr zufrieden mit dem U2412M.

Ich glaub ich muss noch mehr an der Helligkeit drehen ... das Teil ist irgendwie viel zu hell!
Von dem AG Coating bekomm ich auch kaum was mit.

Hab aber leichte Kopfschmerzen seit dem ich den Dell in Betrieb habe. Am schlimmsten war es beim EIZO-Monitortest.
Mal schauen wie die nächsten Tage mit dem Gerät sind.

Zu hell kann bei den Kopfschmerzen ein Grund sein.
Zu nahe dran kann auch ein Grund sein.
Der Eizo Monitortest hat wirklich ein paar gute Tests, bei denen aber die
Augen RambaZamba machen. ;-)

Der einzige Negativpunkt fiel mir bei dem Eizo Test mit dem Quadrat in der
Mitte auf: wenn ich den äusseren Teil auf weiss (255,255,255) stelle
und das innere Quadrat auf z.B. (249,255,255) dann sieht man das
innere Quadrat nicht mehr.
Also entweder hat der Monitor hier nicht das letzte Quentchen Farbauflösung
oder meine Augen haben was (trotz ärztlich festgestelltem 120%igen Sehvermögen ;-) ).
Meiner Meinung nach hat das aber im täglichen Gebrauch für
Otto-Normalverbraucher keine Relevanz.
Ad Gaming: ich habe bisher nichts festgestellt, was mich gestört hätte
(BF2, HoP, ältere Games auf U2412M Auflösung).
 
Zuletzt bearbeitet:

ernsthaft

Enthusiast
Mitglied seit
13.09.2011
Beiträge
5.933
So wie du die Lichthöfe beschreibst, handelt es sich hierbei eindeutig um IPS Glowing. Den Unterschied hatte ich hier schon ein mal erläutert.
Beide Phänomene lassen sich auf Foto und Video festhalten.
 

Liukang2000

Neuling
Mitglied seit
08.11.2007
Beiträge
382
Habe heute meinen 2412 erhalten und in unten in der rechten Ecke einen gelbstich...

Bekommt man das mit einstellungen in den Griff oder besser tauschen?
Wenn tauschen, DELL oder Händler?

MfG
Liukang200
 

PMaff

Neuling
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
418
So wie du die Lichthöfe beschreibst, handelt es sich hierbei eindeutig um IPS Glowing. Den Unterschied hatte ich hier schon ein mal erläutert.
Beide Phänomene lassen sich auf Foto und Video festhalten.

Wie weit muss man entfernt sein, um nicht das IPS Glowing zu sehen,
sondern Lichthöfe?
Du schreibst ja:
"4. IPS Glowing
Lichthöfe und Glowing gehen ab einem gewissen Abstand zum Bildschirm Hand in Hand. Oft werden dann Lichthöfe mit Glowing verwechselt. Man sollte also zur Beurteilung von Lichthöfen einen ausreichenden großen Abstand wahren. "

Bisher fand ich noch keinen guten Filmbeitrag, der den Unterschied
schlüssig erklärt (wenn denn ein Unterschied festhaltbar ist).
 

PMaff

Neuling
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
418
Mal ne doofe Frage, wie groß ist ca. der Karton von dem Monitor?

Wie andere schon schrieben, ist oft noch ein Aussenkarton dabei.
Der Innenkarton von Dell ist:
24cm x 65cm x 43.5cm

Falls das immer gleich ist, könnte der OP die Maße ja auf die erste Seite geben.
 

Klesh

Neuling
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
285
Heute meinen (bzw. den meiner Frau) U2412M von Mediafrost erhalten. Macht auf den resten Blick einen guten Eindruck, keine Pixelfehler (gibt es die bei Dell eigentlich?), keine Farbstiche. Nach Lichthöfen oder so Kram schau ich normalerweise nicht, da man sowas bei Office Anwendungen und Spielen normalerweise eh nicht merkt.
Für den Preis also ein echt toller Monitor und vor allem kein doofes 16:9 (einer der Hauptgründe wieso es kein U2711 geworden ist). Mein eigener 2709W ist mir von der Größe her aber trotzdem lieber... ;)
 

Hadan_P

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
1.641
Ort
Wien
@mitcharts: Schreib am besten Mediafrost direkt an, es gibt einen entsprechenden User hier im Luxx, war im News-Thread zum 2412 recht aktiv.

Wie andere schon schrieben, ist oft noch ein Aussenkarton dabei.
Der Innenkarton von Dell ist:
24cm x 65cm x 43.5cm

Falls das immer gleich ist, könnte der OP die Maße ja auf die erste Seite geben.
Done, zu finden unter Maße, Mechanik :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Klesh

Neuling
Mitglied seit
26.02.2008
Beiträge
285
EDIT:
Hab den Monitor bei mediafrost.de gekauft, aber wo sind da die ganzen englischen Garantiescheine? Ich hab nur zwei, türkisch und russisch?! o.0
Und wie kann ich den Warranty Status von dem Gerät überprüfen? Ich find kein Service Tag.

@mitcharts:
Ich zitiere Dich auch nochmal... ;)
ServiceTags gibt es erst ab 27" - darunter läuft alles mit Auftragsnummern (Order#/Work Order). Die sollte auf der Rechnung stehen (ist bei mir jedenfalls so), und muss bei einem eventuellen Defekt bei Dell angegeben werden.
 

xXRadioaktivXx

Semiprofi
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
1.285
Hab nun auch einen U2412M, nun möchte ich diesen noch richtig einstellen, bezüglich Farbechtheit usw..

Kann mir jemand kurz beschreiben, wie ich vorgehen soll? Habe auch schon auf Seite 9 die Anleitung von Ernsthaft gelesen und den Konstrast, Helligkeit, Farben (R,G,B) eingestellt, nur was ich mit den Profilen anfangen soll, weis ich noch nicht genau. Von tftcentral habe ich beide runtergeladen und hinzugefügt. Was nun?

Muss ich diese bei der Anzeige als Standardprofil definieren? Irgendwie ist das Bild noch etwas dunkel.
 

cerubis

Moderatorin Frauenbeauftragte
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
05.09.2007
Beiträge
11.810
Ort
Bavaria
Jeder Monitor ist etwas anders, nur weil bei TFT-Central so (mit einem Messgerät) die Werte für ihren 2412M bestimmt wurden, muss das nicht für deinen passen.

Stell dir den Monitor so ein, dass es dir gefällt. Wenn du ein professionelles Farbprofil brauchst, dann musst du dir sowieso ein Colorimeter besorgen.
 

madpenguin

Semiprofi
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1.415
Ort
Südtirol
Hab nun auch einen U2412M, nun möchte ich diesen noch richtig einstellen, bezüglich Farbechtheit usw..

Kann mir jemand kurz beschreiben, wie ich vorgehen soll? Habe auch schon auf Seite 9 die Anleitung von Ernsthaft gelesen und den Konstrast, Helligkeit, Farben (R,G,B) eingestellt, nur was ich mit den Profilen anfangen soll, weis ich noch nicht genau. Von tftcentral habe ich beide runtergeladen und hinzugefügt. Was nun?

Muss ich diese bei der Anzeige als Standardprofil definieren? Irgendwie ist das Bild noch etwas dunkel.

Du kannst sie als Standardprofil definieren. (habe jetzt nicht richtig nachgeschaut bei tftcentral, aber wieso 2? Wenn das Bild zu dunkel ist, aber sonst perfekt was das Farbbalacing betrifft, einfach Helligkeit erhöhen? Oder habe ich was falsch verstanden an deiner Aussage?
 

xXRadioaktivXx

Semiprofi
Mitglied seit
25.03.2008
Beiträge
1.285
Habe das Custom Profil von tftcentral als Standardprofil ausgewählt. Nun experimentiere ich ein bisschen mit der Helligkeit. Gefällt mir sehr gut und ich bereue es nicht, vom Samsung 2233BW gewechselt zu haben.

Ich bearbeite des öfteren mal Fotos, da wäre eine gute Farbechtheit nicht schlecht.
 

romeon

Semiprofi
Mitglied seit
28.10.2004
Beiträge
5.154
gibts das gute Stück im Moment mal wieder irgendwo günstig? :)
 

Polarfuchs

Neuling
Mitglied seit
05.03.2009
Beiträge
63
Hab nun auch einen U2412M, nun möchte ich diesen noch richtig einstellen, bezüglich Farbechtheit usw..

Kann mir jemand kurz beschreiben, wie ich vorgehen soll? Habe auch schon auf Seite 9 die Anleitung von Ernsthaft gelesen und den Konstrast, Helligkeit, Farben (R,G,B).

"Farbechtheit" wirst du mit diesem Monitor nie und nimmer hinbekommen, und schon gar nicht durch händische Veränderungen irgendwelcher Werte.

Du benötigst ein (teures) Kalibriergerät, und auch bei optmaler Einstellung ist der Dell von "Farbechtheit" weit entfernt.

Graustufenauflösung ist auch miserabel, dunkle bereiche saufen komplett ab.
 

Iceman2212

Neuling
Mitglied seit
20.09.2011
Beiträge
75
Ob Grauimport oder nicht!
Ob titoco nicht auch Grauimport verkauft hat weiß ich nicht.
Wenn es Probleme gibt wendet man sich zuerst an redcoon und die gehen auch nicht so schnell in die Insolvenz (MM und Saturn) und dann hat man immer noch eine deutsche Rechnung für eventuelle Probleme!

Ansonsten bei Dell anrufen und mitteilen, dass du ihn für den Preis in D bekommst, normalerweise sollten die mitgehen. Wenn du einen guten Verkäufer hast!

Ich bin auch am überlegen ob es der Dell wird oder der neue Samsung!
 

PMaff

Neuling
Mitglied seit
19.11.2007
Beiträge
418
"Farbechtheit" wirst du mit diesem Monitor nie und nimmer hinbekommen, und schon gar nicht durch händische Veränderungen irgendwelcher Werte.

Du benötigst ein (teures) Kalibriergerät, und auch bei optmaler Einstellung ist der Dell von "Farbechtheit" weit entfernt.

Graustufenauflösung ist auch miserabel, dunkle bereiche saufen komplett ab.

Kommt darauf an, was Du unter "Farbechtheit" verstehst.
Wenn Du die Farbechtheit Deiner Augen meinst, dann kommt wohl kein Monitor dran.
Nicht einmal das ganze Einmess-Zeug wird an Deine Augen heranreichen.
Und nicht einmal meine und Deine Augen werden übereinstimmen. ;-)

Ansonsten am besten rausgehen, ein Foto machen und dann am U2412M schauen,
ob die Farben halbwegs dem entsprechen, was Du gesehen hast.
Dann weisst Du, ob die Kette
Fotoapparat-Linse -> Chip -> Kamera-SW -> Darstellungs-SW -> Graka -> U2412M
das zeigt, was Du gesehen hast.

Wie gesagt, für mich passt das.
In einem andere Posting schrieb ich bereits, dass bei der Farb-Anzeige ein Quentchen
fehlt, aber ob das meine alte Graka ist, oder das Kabel oder der Monitor - das
weiss ich nun wirklich nicht und der Aufwand, das festzustellen,
wird dann langsam mehr als unnötig für mich.

----

Wie weit muss man entfernt sein, um nicht das IPS Glowing zu sehen,
sondern Lichthöfe?
Du schreibst ja:
"4. IPS Glowing
Lichthöfe und Glowing gehen ab einem gewissen Abstand zum Bildschirm Hand in Hand. Oft werden dann Lichthöfe mit Glowing verwechselt. Man sollte also zur Beurteilung von Lichthöfen einen ausreichenden großen Abstand wahren. "

Bisher fand ich noch keinen guten Filmbeitrag, der den Unterschied
schlüssig erklärt (wenn denn ein Unterschied festhaltbar ist).

Bump.
;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Shariela

Enthusiast
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
5.598
Wenn man´s polnisch mag ;)

So ein schwachsin habe ich lange net mehr gelesen, habe mein Dell selbst von da und keine Probleme und nix mit Polnisch, ist made in china so wie eig jedes Produkt :-P

PS: Und ich habe mal mit Dell telefoniert, selbst wenn du einen Monitor made in Poland bekommen würdest, es ist das gleiche Produkt wie auch in China oder den USA da Dell in jedem Land gleich Produziert und zudem die gleichen Richtlinien hat, also WAYNE...

MFG
Sharie
 
Zuletzt bearbeitet:

barzefutz

Neuling
Mitglied seit
05.08.2007
Beiträge
777
Hab meinen vor ein paar Tagen bekommen und bin sehr zufrieden :)

Ausleuchtung ist sehr gut, besser als ich erwartet habe. Nur unten rechts ein wenig dunkler. Was mich etwas nervt, ist, dass sich das Bild unten am Displayrahmen spiegelt. Z.b. spiegelt sich das Startmenü von Windows unten an der Innenseite vom Displayrahmen. Da hätte man lieber ein anderes Material verwenden sollen. Aber sonst bin ich sehr zufrieden.
 

Igel ONE

Neuling
Mitglied seit
18.10.2011
Beiträge
4
Hallo, ich habe mal wieder die Qual der Wahl und kann mich nicht entscheiden!

Zur auswahl stehen der Dell U2412M oder der Fujitsu P24W-6.

Die höheren Kosten des Fujitsu sind erstmal unwichtig. Ich benutze ihn sehr viel zum Zocken aber auch mal für Bildbearbeitung und noch Officeanwendungen.

Im Prad Test steht das der Fujitsu für Hardcore Spieler nur "befriedigend" ist und der Dell "gut". Nur wieso? Von der Reaktionszeit her ist der Fujitsu doch sogar besser?!?!?!
 

tzyn

Enthusiast
Mitglied seit
27.03.2004
Beiträge
6.833
Ort
Berlin
Nur sind die Reaktionszeitangaben des Herstellers relativ irrelevant und absolut kein Maßstab zum Vergleich, wie schnell das Panel nun wirklich ist.

Im Prad-Test kannst du dir die reale Reaktionszeit angucken.

Zum Zocken ist der U2412M gut geeignet. Kurze Reaktionszeit und kein spürbarer InputLag.
 

p21121970

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2006
Beiträge
3.756
Ort
Karlsruhe
Wie wäre der HP ZR2440w im Vergleich zum Dell ? Ich hab momentan den HP w2448hc, an diesem stört mich nur die Blickwinkel Abhängigkeit.
 
Oben Unten