Aktuelles

DAN A4-SFX das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Die Teile sind alle da morgen geht es ans Abkanten drückt mit die Daumen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Leider gibt es schlechte Neuigkeiten, dass Abkanten des Seitenteils zur U-Form hat nicht richtig geklappt. Ich habe die Biegeverkürzung nicht berücksichtigt. Daher fehlen mir pro Rundung 2mm und der Innenbereich ist daher 4mm zu kurz, so dass die Seitenteile nicht mehr hinein passen. Die Rundungen hat meine Maschine aber super sauber hinbekommen. In 3 Wochen starte ich den nächsten Versuch (habe nun erstmal Semesterprüfungen) ich lasse mich auch heute noch von einer ansässigen Firma beraten und dort werden dann auch alle Teile gekanntet. Ich hoffe ich muss nicht die scharf abzukantenen Teile abändern.

Bilder der Laserteile gibt es nachher. Ein kleiner Rückschlag aber kein Grund aufzugeben ich bleib am Ball.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Hier die Bilder der Laserteile:







Viele der Teile wurden überarbeitet, Biegeverkürzungen eingeplant und mindest Abstand zu Abkantlinien erhöht. So hat z.B. das I/O-Shield keine Abkantungen mehr neben dem ATX-Cutout und dem GPU Ausschnitt, denn der dünne Steg wird beim Abkanten mitgezogen und würde das Bauteil verziehen.Ich muss alle Teile neu lasern lassen bis auf die beiden Seitenteile.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.818
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Kleiner Fehlschlag - kann jedem passieren. :bigok:

Sieht bis dato echt genial aus, die Qualität scheint echt sehr gut zu sein?

Lg Marti (gesendet von unterwegs)
 

Dozer3000

Urgestein
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
12.092
Ort
Hamburg
Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Spitze!!
Kleiner Rückschlag, aber das wird verdammt sexy. :bigok: :hail:
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Danke dir :) kostet nur Geld daher halb so wild :) Hab jetzt auch ne Firma die das mit einer Gesenkkantmaschine mega professionell Kantet. Abkanten sagt mal als Metaller nicht wie ich erfahren musste. (Sonst hätte ich 2 Teile) Ist wohl ein Insider Gäg XD

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

Tresel

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2010
Beiträge
1.192
Ort
Magdeburg
Hmmm kann ich nicht bestätigen. Abkanten ist ein Biegeverfahren und so wurde das bei mir im Praktikum auch gesagtXD da hab ich es eher verwechselt
 

sVnsation

Neuling
Mitglied seit
25.05.2013
Beiträge
152
AW: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

 

dadadu

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2009
Beiträge
400
Ich habe mir gerade nochmal alle Informationen und Bilder angeschaut und gerade habe ich dieses "WILL HABEN"-Gefühl :d Einfach nen geiles Gehäuse!
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.341
Ort
Radeberg (Bierstadt)
warum eigentlich mit einem DC/DC Wandler? ein FlexATX Netzteil oder selbst ein normales ATX Netzteil ohne gehäuse würde da doch auch reinpassen? *confused* da hat man nicht das problem mit der doppelwandlung und man ist im endeffekt effizienter dran, spart sich einen Lüfter. Der CPU Lüfter zieht kalte luft rein, und ein weiterer lüfter vorne zieht die leicht erwärmte luft über ein luftkanal durch die netzteil elektronik wieder nach außen. Grafikkarte kühlt sich mit dem eigenen Lüfter autoarg...
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Die Idee hatte ich auch aber die Netzteile würden nur entkleided passen und dann auch nur sfx. Für alle anderen Netzteile Flex, Atx, 1U wäre das Gehäuse unverhältnismäßig größer geworden. Aüßerdem ist die Hitzeentwicklung bei den Dc Boards viel geringer und man hat bedingt durch die flache Bauweise dieser eine bessere Chance die Kabel zu verlegen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.341
Ort
Radeberg (Bierstadt)
AChso. hmm naja ich hab es bisher immer so gemacht mit einem normalen ATX Netzteil - halt komplett entkernt, also auch alle kabel abgelötet, eingekürzt auf die richtige länge und nur die nötigsten wieder angelötet. so eine Netzteilplatine ist eigentlich recht klein von nen ATX netzteil. oder halt nen SFX NT - auch ohne gehäuse versteht sich.
ich kann ja heute abend mal einen anderen thread von meinen gaming HTPC machen, da hängt die Netzteilplatine kopfüber direkt über den RAM-bänken vom board um nochmehr platz zu sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TheJJ

Enthusiast
Mitglied seit
01.05.2007
Beiträge
221
Einfach nur Spitze!

Eine kleine Anregung: 20cm Riser nehmen und die GPU kopfueber montieren, dann hast keine Einschraenkungen bzg. der Laenge (momentan muss ja die Karte >23cm lang sein) und Bauform. Mit dem hier hatte ich mit 35cm (custom length) keinerlei Probleme mit PCIe 2.0 (keine 3.0 Hardware da :( )

Ansonsten nur noch n optisches Slot In LW und :sabber:
 
H

harlekeen

Guest
evtl. kriegst du mit einer Flex Riser Probleme...

Eine rechtsgerichtete 2U RiserPlatine wär vielleicht auch eine Option und dann übers Board:


sorry für die quali^^
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Das mit der Riser (gibt es bei aliexpress für 8€) hatte ich bereits im Hinterkopf für eine Thin Itx Version die High-End GPUs erlaubt und das Problem des fehlenden 24pin atx Powersteckers löst.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.341
Ort
Radeberg (Bierstadt)
mit dem Riser sollte es keinerlei probleme geben wenn das ausreichend geschirmt ist.
Wenn es ungeschirmt ist, also ein Billiges ist, dan wird es das problem geben, das die Graka manchmal nicht erkannt wird. Da nimmt man sich halt etwas Kupferklebeband zuhand, ummantelt die Flachbandkabel anständig, legt das ganze notfalls noch zusätzlich auf Masse und dann läuft das auch.

Ich arbeite schon seit jahren mit den Flex-Riser und kann daher aus erfahrung sprechen.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.818
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Coole, einfache Idee. :-)

Mit Alufolie und bissle Tesa gehts aber imo genauso gut.

Lg Marti (gesendet von unterwegs)
 

AssassinWarlord

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
28.08.2004
Beiträge
2.341
Ort
Radeberg (Bierstadt)
Damit hatte ich es ai h schon probiert, also doppelseitigem klebeband und alufolie... Ist aber nicht ansatzweise so stabil wie wenn man richtiges kupferband nimmt :-( weil alufolie ist einfach zu dünn. Und wenn man es einfach nur mehrschichtig drumrum wickelt und festklebt, wackelt es, und sieht auch nicht wirklich schön aus... Geschmackssache halt *g*
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Hab bereits ne geschirmte Riser die auch bestens läuft hier im offenem Aufbau, so dass ich weder Alu noch Kupferband benötige. :) Morgen werden die überarbeiteten Aluteile bestellt.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

Nuklearfire

Neuling
Mitglied seit
10.10.2013
Beiträge
47
Ort
Wien
WoW

echt der Wahnsinn hab selber schon öfters versucht in Sketch up sowas zu entwerfen aber unter 8,9 Liter bin ich noch nie gekommen
irre bin auf das End Ergebnis echt gespannt

Interesant wäre auch noch am Schluß die Kosten des Endgültigen Gehäuses ohne die Fehlversuche
also nur Gehäusefertigung und Platine

würde noch in betracht ziehen den Einschaltknopf nach vorne zu den USB-Anschlüssen zu verlegen

nehme an du legst ihn nachher hin auf die Grafikkarten Seite weil er in den Zeichnungen immer steht da ja sonst der eine Lüfter auf die Tischkante bläst

welchen CPU-Lüfter verwendest du ich verwende momentan den Nothua NH-L9a aber der kommt mir noch eine Nummer niedriger vor

Mit gebührendem Respekt
Nuklearfire
 

Modder

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
1.783
Ort
Geisenfeld, BY
schönes ding!
Frage zum Netzteil: warum nimmst du nicht einfach ein SFX oder TFX und machst das Gehäuse ab?
Beim SFX haste dann wahrscheinlich noch Platinenmaße von 12x8cm und etwa 5cm in der Höhe, was easy zwischen deine zwei 92er Lüfter passen sollte
Kabel kannste erstmal alle ablöten und dir entweder was modulares einfallen lassen, oder die benötigten einfach auf die richtige Länge kürzen und wieder drauf löten.
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Geht bald weiter :)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Die Laserteile sind da, das brand neue Hd-Plex 250 wurde geordert, nun muss ich nur noch die Teile kanten und pulverbeschichten lassen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

HardwareFreaky

Urgestein
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
13.428
Ort
Dortmund
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

So sieht es aus.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Hardwareluxx App
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Ich hab leider immer noch nicht die Abkantanleitung für das Metallverarbeitungsunternehneb fertig. Nächste Woche hab ich Urlaub vlt. schaffe ich es dann.

Achja das System sollte Titan Z ready sein. Denn ins Innere passen 2xdcdc Wandlerboards nebeneinander. Dann stehen mit 2x Dell 330w externem Netzteil peak bis zu 800w zur verfügung.
Ein Atx Netzteilkobbler gibt es für 5€ und das passende Schield für 2x Dell Jack gibt es von picoboxfactory und das habe ich. Fehlen nur noch 3000€ für die Titan Z. hehe

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 
Zuletzt bearbeitet:

Modder

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
1.783
Ort
Geisenfeld, BY
falls du die 3000Euro für die Karte finden solltest, nur nen kurzer Hinweis:
[...]Achja das System sollte Titan Z ready sein. Denn ins Innere passen 2xdcdc Wandlerboards nebeneinander. Dann stehen mit 2x Dell 330w externem Netzteil peak bis zu 800w zur verfügung.
Ein Atx Netzteilkobbler gibt es für 5€ und das passende Schield für 2x Dell Jack gibt es von picoboxfactory und das habe ich. [...]
DAS funktioniert so einfach nicht ;) Die HD-Plex Netzteile müssten entweder Spannunggsseitig 100% Abgeglichen werden und falls die 12V Leitung von den Tischnetzteilen nur durchgeschliffen wird: diese ebenso. Ein ATX Netzteilkoppler wird 100% nicht zum gewünschten Ergebnis führen, da das Netzteil welches nur 0.1V mehr Spannung liefert die Komplette Arbeit übernimmt, weil das andere nicht merkt, dass die Last Steigt, weil das erste ja auf der gleichen Schiene nachregelt.
im wahrscheinlichten Falle wenn du einfach so nen Kabel nutzt, speist das eine Netzteil sogar in das andere zurück und du hast riesige Ausgleichsverluste. Im schlimmsten Falle kommen die Regler der Netzteile (sei es Dell oder HD-Plex) durcheinander und fangen an zu schwingen. Dann haste innerhalb von Sekunden nen Ganzen Haufen Elektroschrott auf bzw. unter dem Tisch :shot:

PS: bin auch gespannt wies weiter geht :wink:
 

bigdaniel

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.911
Re: Der A4 das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt < 6Liter

Wie wird es denn bei anderen Systemen gemacht bei denen 2 Netzteile verbunden werden?

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
 

Modder

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
1.783
Ort
Geisenfeld, BY
falsch, ineffizient, bzw. mit hohem Risiko für die Hardware. Falls du dazu nen paar infos möchtest, einfach mal nach der Zusammenschaltung zweier Schaltnetzteile googlen, lässt sich sicher einiges finden.
 
Oben Unten