Aktuelles

[Sammelthread] Automobile

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
10.06.2008
Beiträge
11.532
Ort
zuhause
Wer schon 'bimmer' sagt, outet sich doch als fanboy :fresse:

Kategorie 'Sportwagen' endet für mich halt bei einer gewissen kinetischen Energie. 2 Tonnen Masse auf 200 kmh zu prügeln ist ja schon Truckracing..
 
Zuletzt bearbeitet:

Spcial

Enthusiast
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
5.230
Ort
Mond
E46 is love, E46 is life :shot:

mtroi0qr7f.jpg


foto17.08.1718104326x41.jpg

Wunderschön! Wollte ich auch schon immer mal haben. Vor ein paar Jahren gab es ja ab und zu mal einen guten für faires Geld aber momentan werden die guten Exemplare auch dementsprechend gehandelt, da "könnte" man sich auch gleich einen E92 M3 kaufen, je nach Vorliebe wobei ich ja auch eher E46 Coupe Verfechter bin. Hatte selber zwei 330 Ci, beide als Facelift mit dem 6 Gang Schaltgetriebe. Waren spitzen Autos! Jederzeit wieder aber selbst die kosten momentan weit aus mehr als wie ich damals bezahlt habe und das sehe ich einfach nicht ein! Daher fahre ich momentan als mit meiner Dönercorvette umher (so wurde "Sie" hier mal genannt :fresse:). Weiß nicht was ich mir kaufen soll. :d

Ich schreibe später auch noch mal etwas zum Verbrauchsvergleich @ Hardwarekäufer. 8,2l sind für einen M50B25TÜ schon super, wie gesagt, bin ja auch nicht geschlichen, dann ginge noch etwas weniger und es war ja auch "nur" normales Super Benzin. Da brauch ich nur gucken was mein Bruder mit seinem E320 aus selber Zeit verbraucht. Der säuft komischerweise einiges mehr, vielleicht stimmt da auch was nicht...!?
 
Zuletzt bearbeitet:

UsAs

Moderator Mr. Carbon,Be-King
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
7.948
Ort
King's Castle
 

ClisClis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
1.980
Ort
Nähe Bern
Moin moin

Bei mir sind auf Winter neue Reifen angesagt und da der Sommer eh nicht so dolle ist, hab ich mir schon mal paar ausgesucht.
Die Frage: Hat wer persönliche Erfahrungen mit den Modellen und kann was dazu sagen?
Werde mir sicherlich noch ein paar Tests anschauen.


- Dunlop 195/65 R15 91H Winter Sport 5 72.25 CHF
- Dunlop 195/65 R15 91H SP Winter Sport 4D (den gibts komischerweise zwei mal, sieht einer nen Unterschied? klick & Klick - sonst bin ich geneigt zum günstigeren zu greifen) 89.80 CHF & 75.90 CHF
- Goodyear 195/65 R15 91H Ultra Grip 9 73.35 CHF
- Continental 195/65 R15 91H WinterContact TS 860 77.15 CHF

Preislich ja alle ähnlich


Was ist mir wichtig? Natürlich will ich die Eierlegende Wollmilchsau..
Naja, durch Heckantrieb ohne Sperre hab ich natürlich per se nicht die besten Voraussetzungen für Traktion auf Schnee, ich fahre im Winter aber schon auch mal etwas in die Höhe, bissle spazieren etc.
Also möchte ich schon etwas Grip auf Schnee, hab natürlich Ketten dabei, aber ist auch immer ein Murks.
Also bei gutem Grip auf schnee, natürlich das selbe auch auf Asphalt (bin kein Lahmarsch). Und dass dann Haltbarkeit und Lautstärke ein Kompromiss sind, ist klar. Da möchte ich natürlich möglich anständige Wirtschaftlichkeit erreichen bei dennoch gutem Grip?
 
Zuletzt bearbeitet:

MagsCrabs

Neuling
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
972
Die Conti hatte ich in 205 auf meinem E46 Touring war immer sehr zufrieden damit. Bin im Winter damit auch regelmäßige zum Ski fahren in die Berge.

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
18.340
Ort
Koblenz
Die verlinkten 4D haben unterschiedliche reifenlabel (c/c/68 vs. E/e/68). Ich bin vom goodyear und von dunlop ältere versionen gefahren. Der Dunlop wintersport 3d baute spürbar ab, als er älter wurde und war relativ schnell runter. Sonst ok. Der ultragrip 7+ hatte ne bescheidene seitenführung, sonst ebenfalls ok. Ob das bei neueren Varianten noch so ist - gute Frage.

Ich würde jedenfalls den wintersport 5 im auge behalten un den 4D eher vernachlässigen. Mit Conti hab ich leider keine guten Erfahrungen gemacht, da erinner ich mich nur an einen frühen, quietschend einsetzenden, Grenzbereich :d

Vllt hat ja hoer jemand einen der reifen drauf... ich suche btw auch winterreifen in 205/55r16, also gleicher umfang, nur die felge eine Nummer größer.
 

MrMorgan

Experte
Mitglied seit
16.02.2012
Beiträge
3.366
ich suche auch welche, nur 195/45/16 aber mit V Index.... da wird die Auswahl allerdings sehr überschaubar ;)

oder zur not in 205/45/17

Jemand Empfehlung bis 100€ / Reifen?
 

ClisClis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
1.980
Ort
Nähe Bern
Ich würde jedenfalls den wintersport 5 im auge behalten un den 4D eher vernachlässigen. Mit Conti hab ich leider keine guten Erfahrungen gemacht, da erinner ich mich nur an einen frühen, quietschend einsetzenden, Grenzbereich :d
Hat aber auch seinen Reiz, ich mach dann immer die Scheiben runter :d
 

ClisClis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
1.980
Ort
Nähe Bern
Mitglied seit
10.06.2008
Beiträge
11.532
Ort
zuhause
Dass ein Motorenpapst gegen Elektro wettert ist jetzt nicht unbedingt objektiv, obwohl er an vielen Stellen die richtigen Schwächen der EAutos anspricht.
Wenn man aber mal die Effizienz weg lässt, bleibt Fahrspaß. Es geht nicht um die umweltfreundlichste Bewegung von A nach B (genau das schafft der E-Motor nur bedingt). Sonst müsste man auch fair bleiben und alles über 4 Zylinder kritisch in Frage stellen.
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.600
Clis, bei mir wars bisher ok, aber wirklich viele Möglichkeiten das zu testen hatte ich letzten Winter ja nicht.
 

joshude

Der mit dem Playmobilhaarschnitt
Mitglied seit
14.06.2005
Beiträge
11.812
Ort
Bremen
Kurze Frage, mit der ich mal bei euch reinschneie.. Vermutlich lässt sich das nicht allgemein sagen, aber vielleicht hat je wer Erfahrungen.

Wenn ich ein Gewerbe habe, wie stehen die Chancen, dass man einen Gewerberabatt auf ein Neufahrzeug bekommt, das Auto aber auf sich privat zulässt?
Oder muss um sowas machen zu können zwingend das Auto auch auf das Gewerbe zugelassen sein? Oder ist das individuell und kommt auf Hersteller/Händler an?
 

ClisClis

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2011
Beiträge
1.980
Ort
Nähe Bern
Kannst du nicht quasi auf das Gewerbe kaufen und dir dann das Auto selbst weiterverkaufen? :)
 

[W2k]Shadow

Legende
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
22.600
Ich mit dem D4 bisher ja auch, aber mit einer Saison udn wenig echtem Winter ist das nur bedingt Aussagekräftig ;)
 

Jaimewolf3060

Banned
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
3.208
@joshude
Du bist als Einzelgewerbe Firma und Person.
Du kannst den Nachlass nutzen.
Du wirst das Auto auf dich zulassen als Firma/Person.
So habe ich das gemacht.
Aber ich habe noch ein reines Privat KFZ. So entfällt die 1% Regelung.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Jaimewolf3060

Banned
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
3.208
Wenn das so einfach wäre, würde ja jeder private Leasingnehmer vorher beim Gewerbeamt ne Ich-AG anmelden :fresse:

Ich habe Hauptgewerbe und habe es so gemacht.
Das Hauptgewerbe muss aber min. 1 Jahr laufen!
Ich zahle Leasing und setze die Leasing,Versicherung,Tanken und Reparatur ab.
Dadurch verringere ich den Gewinn.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben Unten