Aktuelles

[Sammelthread] ASUS ROG Crosshair VII Hero (X470)

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
ASUS ROG Crosshair VII Hero (X470) Sammelthread + FAQ


Die technischen Daten in der Übersicht:

Hersteller und Bezeichnung
ASUS ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi)
Mainboard-Format ATX
CPU-Sockel
PGA AM4 (für Summit Ridge, Raven Ridge und Pinnacle Ridge)
Stromanschlüsse
1x 24-Pin ATX
1x 8-Pin EPS12V
1x 4-Pin +12V
Phasen/Spulen
14 Stück
(12x CPU, 2x RAM)
Preis
ASUS ROG Crosshair VII Hero: ab 260 Euro
ASUS ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi): ab 279 Euro
Webseite
ASUS ROG Crosshair VII Hero
ASUS ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi)

Southbridge-/CPU-Features
Chipsatz
AMD X470 Chipsatz
Speicherbänke und Typ
4x DDR4 (Dual-Channel), bis effektiv 3.466 MHz mit Ryzen-2000-Serie, bis effektiv 3.200 MHz mit Ryzen-1000-Serie (inkl. Raven Ridge)
Speicherausbau
max. 64 GB (mit 16-GB-UDIMMs)
SLI / CrossFire
2-Way-SLI, 3-Way-CrossFireX

Onboard-Features:
PCI-Express
2x PCIe 3.0 x16 (x16/x8) über CPU
1x PCIe 2.0 x16 (x4) über AMD X470
2x PCIe 2.0 x1 über AMD X470
SATA(e)-, SAS- und
M.2/U.2-Schnittstellen
6x SATA 6GBit/s über AMD X470
2x M.2 M-Key (PCIe 3.0 x4, 1x shared) über CPU
USB
3x USB 3.1 Gen2 (2x am I/O-Panel, 1x über Header) 2x über ASMedia ASM3142, 1x über AMD X470
10x USB 3.1 Gen1 (8x am I/O-Panel, 2x über Header) 4x über CPU, 6x über AMD X470
5x USB 2.0 (2x am I/O-Panel, 3x über Header) über AMD X470
Grafikschnittstellen
-
WLAN / Bluetooth
WLAN 802.11a/b/g/n/ac über Realtek 8822BE, Dual-Band, MU-MIMO,
bis 867 MBit/s, Bluetooth 4.2 (nur bei der Wi-Fi-Version!)
Thunderbolt
-
LAN
1x Intel I211-AT Gigabit-LAN
Audio-Codec
und Anschlüsse
8-Channel ROG SupremeFX S1220A Codec
5x 3,5 mm Audio-Jacks
1x TOSLink
LED-Beleuchtung
RGB-LEDs
2x RGB-Header
2x addr. RGB-Header
FAN- und AIO-Header
1x 4-Pin CPU-FAN-Header
1x 4-Pin CPU-OPT-FAN-Header
3x 4-Pin Chassis-FAN-Header
1x 4-Pin-AIO-Pump-Header
1x 4-Pin-W_Pump+-Header
1x 3-Pin-W_Flow-Header
1x 2-Pin-W_In-Header
1x 2-Pin-W_Out-Header
1x 4-Pin-H_Amp-Header
1x 5-Pin-EXT-FAN-Header
Herstellergarantie: 3 Jahre (nur über Händler)


Unterschiede zum C6H:

- Keine Löcher mehr zum montieren von AM3 Kühlern per Schraubmontage.

- 2 x M.2 und deren Anbindung:

AMD Ryzen™ 2nd Generation/ Ryzen™ 1st Generation Processors :
1 x M.2 Socket 3, with M key, type 2242/2260/2280/22110 storage devices support (SATA & PCIE 3.0 x 4 mode)
1 x M.2 Socket 3, with M key, type 2242/2260/2280 storage devices support (PCIE 3.0 x 4 mode)
PCIE_x8/x4_2 slot shares bandwidth with the M.2_2 slot.


Asus Support/Bios
ROG CROSSHAIR VII HERO Driver & Tools | Mainboards | ASUS Deutschland


Bios/Screens
folgt ...

Test/Multimedia:
ASUS ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) im Test - Siebte Generation mit X470-FCH - Hardwareluxx
ASUS ROG X470 Crosshair VII Hero Review | Introduction and Technical Specifications | CPU Mainboard | OC3D Review
ASUS ROG Crosshair VII HERO (Wifi) review - Introduction

Aktuelle Preise:
Mainboard Preisvergleich | Gnstig bei idealo kaufen

Nützliche Tools:
AMD Ryzen Master-Übertaktungstool | AMD
ASUS ZenStates - Overclock.net - An Overclocking Community
http://www.softnology.biz/files.html

- - - Updated - - -

Übersicht kompatibler Ram-Kits über 3200mhz:
G.Skill Trident Z RGB F4-3200C14-16GTZR | 2x8GB | 1Rx8 | kompatibel | Bios 0601 @ 3466 14-14-14-28 Geardown Mode 1.406V, ProcODT = 53.3 Ohm @kamikatze13

Bitte helft mir sammeln, was den RAM angeht, Danke!

Hier können Erfahrungen um das Brett Diskutiert und gesammelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.955
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Verlinkung im Sticky ist erledigt. Verschoben wird in der Regel erst, wenn sich ein paar User eingefunden haben, damit er im Unterforum nicht sofort verschütt geht.
 

Cyberbernd

Enthusiast
Mitglied seit
14.08.2002
Beiträge
531
Ort
Lippe
Hi zusammen

Juhu ! Endlich ist der Thread da...:banana:

Mal gleich ein problem...g

2700X läuft 4,15 Ghz mit 1,36 Volt. Prime so ~ 90 minuten getestet..alles gut.

Aber 4,2Ghz laufen nichtmal mit 1,45 Volt... Echt jetzt ? Irgendwas stimmt da doch nicht oder ?

Gute Wakü vorhanden..im Prime selbsttest die ersten 6 Minuten 52 Grad..danach bis 69 Grad. Mit 1,45 Volt auch nur 72 Grad.

Kann das am relativ hohen Ram Takt liegen ? Gibts da Erfahrungen ?

Ansonsten schönes Board. Bisher keine Probleme. Nur die RGB Beleuchtung lässt sich im Bios nicht abschalten..blingt munter weiter.

Gruß Bernd
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
@Cyberbernd

Die RGB Beleuchtung lässt mit der Aura Software abschalten, schon probiert?

Ich hatte selber die Erfahrung gemacht beim 1700 mit hohem Ramtakt, dass etwas mehr CPU Spannung nötig ist, dass aber 4.2 allcore nicht gehen mit 1.45v wäre etwas schade, da bin ich auch mal auf andere Erfahrungen hier gespannt.

Ich würde zum Test mal den RAM auf Standard belassen und mal gucken, ob es einen Einfluss auf das CPU OC hat ...
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
Sehr schöner Thread! Da hätte ich auch die erste Frage, wie schließe ich zwei USB-Header an? Unten ist ein normaler USB2-Header und ein "ROG_EXT". Ich bekomme aber nicht Wasserkühlung und RGB node gleichzeitig zum Laufen. Jetzt habe ich gesehen, neben der CPU ist ein Stecker der ebenfalls aussieht wie ein Header. Ist das ein USB2? Links unten neben dem Sockel.

Ansonsten, absolut geiles Board. 4,25 GHz mit 1,425-1,45 V sind machbar. Ebenso 3666 auf dem Speicher. Erweiterungsmöglichkeiten hat das Board unendlich viele. Drei CPU-Fan-Header! Da fehlt absolut nichts was ich von Intel nicht schon gewöhnt wäre.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
35.955
Ort
Nehr'esham
System
Desktop System
Endlos-Baustelle
Details zu meinem Desktop
Prozessor
9900K, 4790K, 3770K, QX6700, A10-8750/5800K/5750M/4600M, A8-3870K, A6-3670K, R-464L
Mainboard
M11G, Z97XSOCF, Z77XUP5TH, Z77CROWNU1D, BlackOps, IX48GT3, F2A88XUP4, F2A85XUP4, A75UD4H, F1A75FS1r2
Kühler
HR-22, Silver Arrow IB-E, TRUE Black, Mega Shadow, Orochi
Speicher
G.SKILL, Corsair, Mushkin & Co
Display
5K, 4K, 2K
Netzteil
80plus Platinum
Jetzt habe ich gesehen, neben der CPU ist ein Stecker der ebenfalls aussieht wie ein Header. Ist das ein USB2? Links unten neben dem Sockel.
Da der Header selbst ist nicht beschriftet oder im Handbuch erwähnt wird, handelt es sich dabei wahrscheinlich um SPI.

Es gibt aber wie du schon richtig erkannt hast, mit der Hälfte des ROG_EXT trotzdem zwei interne USB Header (siehe Handbuch, USB15 & USB1112).
 

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
Warum funktionieren die nicht? Board defekt? Ich habe es einmal geschafft da wurde beides scheinbar erkannt, jedoch ließ sich die Wasserkühlung nur in der iCUE einstellen, es hatte keine Auswirkungen auf sie. Darum läuft sie nach wie vor auf 100 % mit Regenbogenanimationen und ich kann das nicht ändern.

Auf dem AM2-Board lief beides einwandfrei.
 

Mafle21

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
1.361
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3950X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Alphacool Eisbaer 280+420
Speicher
G.Skill Trident Z 32 GB 4*8GB F4-3600C15-16GTZ
Grafikprozessor
Sapphire 5700XT Alphacool Eiswolf 240 GPX
Display
MSI Optix MAG27
SSD
MX500,RRD400 Sandis 240 Vector 150,Vector180
Soundkarte
Soundblaster G5
Gehäuse
Thermaltake View 71 TG
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 650W
Keyboard
Logitech G19
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Win10 Enterprice
Hi,
hm mit den 2 USB intern habe ich auch etwas gerätselt den das erschließt sich erst wenn man im Handbuch sucht.
Hast du zufällig im Bios ROC panel auf auto? stell das mal auf aus.

kann wer von euch mal bitte in Hardwareinfo oder AI Suite3 nach der Spannung VDDP Voltage / VIN5 schauen was bei euch angezeigt wird?
lg
 

amdx2

Enthusiast
Mitglied seit
23.01.2007
Beiträge
970
Ort
Österreich
System
Desktop System
Ryzen
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3900x
Mainboard
ASRock x570 Taichi
Kühler
Noctua NH-D15S
Speicher
32 gb Crucial Ballistix BL2K16G36C16U4R 3600 MHz
Grafikprozessor
Powercolor RX 5700 XT Red Devil
Display
Dell u2715h
SSD
4x Samsung
Opt. Laufwerk
Plextor
Gehäuse
Corsair Graphite Series 760T V2
Netzteil
Seasonic Prime Ultra Gold 550W
Betriebssystem
Window 10, Debian
Webbrowser
Firefox
Braucht das vii auch so lange zum initialisieren wie das vi?
 

Partlan

Neuling
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
3
Braucht das vii auch so lange zum initialisieren wie das vi?
Ich bin von einem Intel-PC auf einen Ryzen gewechselt und bin von der Bootdauer sehr enttäuscht. Während bei meinem alten PC Windows spätestens nach 10 bis 12 Sekunden da war, dauert es jetzt mindestens 30 Sekunden. Klar ist das generell nicht so wichtig, weil man es meistens nur einmal am Tag macht, aber trotzdem hat mich das negativ überrascht. Die gängigen Einstellungen im Bios habe ich schon vorgenommen, Windows im UEFI-Modus installiert und das neuste Bios (nicht Beta). Oder gibt es noch etwas, das man beachten muss?
 

Darkrayn

Neuling
Mitglied seit
28.03.2017
Beiträge
70
Ort
BaWü
Das ist normal mit der Bootzeit, wird sich mit den nächsten Bios Updates bestimmt beschleunigen wie auch damals beim VIer Board. Musst nur Schnelles Booten aktivieren und die Verzögerung von der Anzeige des Logos auf 0 Sekunden setzen.

Kannst mein Ram auch eintragen. Habe mit den F4-3200C14D-16GTZR den Ramtakt auf 3200mhz laufen ohne Probleme. 14-14-14-34-48 auf 1,35V

Was mich bei dem Board momentan etwas nervt, der CPU Lüfter dreht immer mal wieder hörbar auf. Die Temperaturschwankungen sind schon bisl nervig. Er schwankt um die 14 Grad hin und her, trotz Leerlauf.
 
Zuletzt bearbeitet:

Partlan

Neuling
Mitglied seit
03.05.2018
Beiträge
3
Das ist normal mit der Bootzeit, wird sich mit den nächsten Bios Updates bestimmt beschleunigen wie auch damals beim VIer Board. Musst nur Schnelles Booten aktivieren und die Verzögerung von der Anzeige des Logos auf 0 Sekunden setzen.

Kannst mein Ram auch eintragen. Habe mit den F4-3200C14D-16GTZR den Ramtakt auf 3200mhz laufen ohne Probleme. 14-14-14-34-48 auf 1,35V

Was mich bei dem Board momentan etwas nervt, der CPU Lüfter dreht immer mal wieder hörbar auf. Die Temperaturschwankungen sind schon bisl nervig. Er schwankt um die 14 Grad hin und her, trotz Leerlauf.
Um wie viel hat sich das denn bei dem VI verbessert?

danke, die Werte probiere ich aus. Ich habe gelesen, dass auch die RAM-Profile taugen sollen.
 

Darkrayn

Neuling
Mitglied seit
28.03.2017
Beiträge
70
Ort
BaWü
Um wie viel hat sich das denn bei dem VI verbessert?

danke, die Werte probiere ich aus. Ich habe gelesen, dass auch die RAM-Profile taugen sollen.
Gute Frage...schätzungsweise ca. 5 Sekunden rum oder mehr. Ja die taugen was, hab es aber wie beim VI selbst eingestellt und geht ohne Probleme, was anfangs beim VI nicht der Fall war. Erst nach mehreren Bios Updates hat es da funktioniert.
 

Hesky85

Neuling
Mitglied seit
20.07.2015
Beiträge
44
Ort
Hunsrück
Ich habe gerade ein extrem nerviges Phänomen mit dem Board.

Hatte den RAM zu weit geoct und dadurch kein Bild mehr bekommen, dann den Safe Boot Button gedrückt um wieder ins BIOS zu gelangen. Keine Probleme soweit.
Seitdem spinnt der CPU Lüfter/Temperatur Sensor massiv rum.

Hatte vorher eine Idle Temp. von Rund 32-35°, jetzt sind es im Idle Zustand in Windows ca.55° und wenn ich den Browser öffne gehts direkt hoch auf 60° und der CPU Lüfter wird sehr laut was wirklich sehr nervt.
Habe eben noch einen CMOS Reset gemacht, hat aber leider auch garnichts gebracht.

Wisst ihr was das sein könnte?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Das neuste Bios ist drauf?
Sitz der CPU Kühler noch richtig?

Taktet die CPU im Idle korrekt herunter?
 

Hesky85

Neuling
Mitglied seit
20.07.2015
Beiträge
44
Ort
Hunsrück
Das neuste Bios ist drauf?
Sitz der CPU Kühler noch richtig?

Taktet die CPU im Idle korrekt herunter?
Kann alle 3 Fragen eindeutig mit Ja beantworten. Wie gesagt: Das Problem ist erst nach dem Drücken des BIOS Reset Buttons auf dem Board aufgetreten. Bis dahin lief das System perfekt wie es sein soll!
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Sehr merkwürdig, noch eine Idee: Flash einfach ein aktuelles Bios nochmal neu.
 

Hesky85

Neuling
Mitglied seit
20.07.2015
Beiträge
44
Ort
Hunsrück
Bitte, und wie gelöst?
Danke!
Also was heißt gelöst... Ich habe ein wenig die Lüfterkurve angepasst. Es ist deutlich besser geworden aber noch nicht perfekt.
Höre wie der Lüfter in Windows schon noch ein wenig aufdreht aber nicht mehr so stark wie vorher.
Das Problem scheinen die 10° Offset beim 2700x Modell zu sein. Also quasi werden immer 10° mehr angezeigt als die reale Temp des CPUs.
 

Cyberbernd

Enthusiast
Mitglied seit
14.08.2002
Beiträge
531
Ort
Lippe
Hi zusammen

Also das meine CPu nicht stabil auf 4,2 Ghz zu bekommen war..hat mir keine ruhe gelassen..:wut:

Habe den Speicher von 3533 auf 3466 14-14-14-30-42 1T gestellt und "scharfe" Sub Timings probiert. Noch nicht 100% aber so in etwa.

Und plötzlich laufen allcore 4200 Mhz mit 1,4 Volt eingestellt. Unter Last 1,37 Volt.

Werde das jetzt aber mal ne Woche so laufen lassen bevor ich was von 100% stabil erzähle....:fresse:
es sieht aber mal gut aus.

ps. Jetzt 4250Mhz allcore mit 1,425 Volt. Daddel seit ~ 2 Stunden Games Querbeet ....funktionierte bisher noch nie...yeah...g

Schönes Wochenende
Gruß Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
So langsam nervt es mich richtig. Wie bekomme ich Lighting Node und H150i zum laufen?

lighting.jpg

Ich habe nun mal mit vollster Gewalt die Stecker reingedrückt in den ROG_EXT (USB15) und den USB1112. Beides wird angezeigt, aber wie üblich ist eins nicht steuerbar. Es wird also nur angezeigt, zeigt aber nicht mein eingestelltes Profil sondern den Standard Regenbogeneffekt. Ist mein Board defekt? Hat es noch irgendwo einen USB-Port, immerhin hatte mein AM2-Board 3. Oder ist es möglich diese Anschlüsse per Y-Adapter zu erweitern?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Was läuft den da genau nicht? Die h150i hat doch ne eigene Steuersoftware via usb, denke nicht, das es vorgesehen ist dieser mit dem Lighting Node Modul zu steuern.
 

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
Was redest du da? Beide haben einen USB-Stecker für einen Header. Wenn ich die H150 nicht permanent auf 100% laufen haben und das RGB einstellen will müssen beide funktionieren. Bei einem 260-Euro-Board sollte das aber doch machbar sein?
 

Holzmann

Enthusiast, The Saint
Thread Starter
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
18.930
Ort
50.969
System
Desktop System
Todesstern
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
EK Quantum Magnitude / MO-RA3 420 LT White / D5 Next
Speicher
Corsair Dominator White 2x16 32GB 3800/1900 cl18
Grafikprozessor
AMD Sapphire Nitro+SE 5700XT
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Achso, ja klar 2 USB Header werden benötigt, das muss gehen ....
 

Mafle21

Enthusiast
Mitglied seit
09.08.2008
Beiträge
1.361
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3950X
Mainboard
ASUS ROG Crosshair VII Hero
Kühler
Alphacool Eisbaer 280+420
Speicher
G.Skill Trident Z 32 GB 4*8GB F4-3600C15-16GTZ
Grafikprozessor
Sapphire 5700XT Alphacool Eiswolf 240 GPX
Display
MSI Optix MAG27
SSD
MX500,RRD400 Sandis 240 Vector 150,Vector180
Soundkarte
Soundblaster G5
Gehäuse
Thermaltake View 71 TG
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 650W
Keyboard
Logitech G19
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Win10 Enterprice
@shaderfetischGTxXx
es gibt 2 usb 2 und 1 usb 3 und einen usb3.1 interne Anschlüsse.
zuerst ging bei mir der multi roc auch nicht aber nach dem deaktivieren von roc im bios läuft er.
lg
 

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
Ich habe das gegoogled, auch unter "ROG" finde ich da nichts, wo ist diese Option?

Er scheint ja irgendwie ein Signal abzugeben, nur ist er nicht steuerbar.
 
Oben Unten