Aktuelles

ASUS Maximus VI Gene im Test

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.689
Ort
Niedersachsen
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="IMG 4 logo" src="/images/stories/newsbilder/mniedersteberg/Artikel_2013/ASUS_Maximus_VI_Gene/IMG_4_logo.jpg" height="100" width="100" /><strong>ASUS gehört als Mainboard-Krösus zu den Firmen mit den meisten Haswell-Platinen am Markt. Neben der normalen Z87-Serie gibt es zudem die TUF-Serie (The Ultimate Force) sowie natürlich auch die ROG-Serie (Republic of Gamers). Alle drei Reihen hat man mit dem Launch des Haswell-Prozessors weiter ausgebaut. Im heutigen Artikel werfen wir einen genauen Blick das ASUS Maximus VI Gene, welches auch dieses Mal im Micro-ATX-Format erhältlich ist. Es wird sich also zeigen, wo die Unterschiede zum Vorgängermodell, dem <a href="index.php/artikel/hardware/mainboards/22800-asus-maximus-v-gene.html">ASUS...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/mainboards/28102-asus-maximus-vi-gene-im-test.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

addicTT

Experte
Mitglied seit
06.03.2013
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
Ich kann Euer Fazit soweit nachvollziehen - habe das Board seit gut einer Woche selbst in Betrieb.

Jedoch ist der Preis (zumindest für mich) nicht direkt "zu hoch", wenn man bedenkt, dass der Soundchip wirklich sehr, sehr ordentlich und auch die sonstige Aussattung sehr umfangreich ist. Ich würde sagen, dass der Preis angemessen ist für das, was man bekommt.
 

DrOwnz

Experte
Mitglied seit
12.06.2012
Beiträge
1.737
Ort
D-63xxx
ihr habt in einem abschnitt (SATA-ports) etwas über eine mini-PCIe combo gesprochen, habt ihr das thema andersweitig irgendwo aufgegriffen? oder bin ich nur zu blind?
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.689
Ort
Niedersachsen
ihr habt in einem abschnitt (SATA-ports) etwas über eine mini-PCIe combo gesprochen, habt ihr das thema andersweitig irgendwo aufgegriffen? oder bin ich nur zu blind?

Das Combo II-Modul wird mitgeliefert, welches jeweils einen NGFF- und Mini-PCIe-Slot zur Verfügung stellt. Anders als beim Maximus VI Extreme, befindet sich im Mini-PCIe-Slot jedoch kein WLAN-/Bluetooth-Modul.
 

Coolsys

Enthusiast
Mitglied seit
17.09.2004
Beiträge
3.452
Ort
Schleswig-Holstein
Die integrierte Lüftersteuerung arbeitete sehr zuverlässig. Im Idle ist das System mit der Lüftersteuerung stets angenehm leise (bequiet! Dark Rock Pro C1) und unter Last drehten die Lüfter dann ordnungsgemäß auf. Aber nicht nur der CPU-FAN-Header lässt sich regeln, sondern auch drei weitere FAN-Header, was einem beim Aufbau eines leisen Micro-ATX-Systems helfen wird. Lediglich der vierte Chassis-FAN läuft unter Full Speed.

Ich nehme mal, dass auch hier sich kein Case-Fan Anschluss unter 60% (min.) regeln lässt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Sanderdrummer

Neuling
Mitglied seit
22.07.2012
Beiträge
71
Wie schauts mit der CPU Kühler Kompatibilität aus ?
Könnte für viele HighEnd Kühler knapp werden...
 

FM4E

Redakteur Serial-Killer
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
14.689
Ort
Niedersachsen
Der bequiet! Dark Rock Pro C1 passte problemlos auf das Board und der zählt ja auch nicht gerade zu den kleinen Vertretern. ;)
 

madpenguin

Semiprofi
Mitglied seit
13.12.2009
Beiträge
1.415
Ort
Südtirol
Prolimatech Megahalems passt auch :)
Edit: kein Lüfter lässt sich unter 60% regeln, was wirklich beschissen ist mMn
 

Street

Enthusiast
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
247
Ort
Berlin
Ich nehme mal, dass auch hier sich kein Case-Fan Anschluss unter 60% (min.) regeln lässt?

Bei meinem aktuellen Maximus 5 Gene lassen sich alle Chassis Fans auf 40% regeln. Denke wenn Asus da nix versaut hat, sollte das auch beim M6G funktionieren.
 

TopAce888

Semiprofi
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
13.924
Wo kann man eigentlich das Wifi-Modul nachbestellen?
3-Pin Lüfter lassen sich nicht unter 60% regeln. Aber über die AI Suite lassen sich die Lüfter sogar automatisch austellen. Das ist echt genial. So habe ich nur den CPU-Lüfter und den HEck-Lüfter auch minimalsten Drehzahlen laufen und das System ist absolut flüsterleise, nahezu lautlos am Schreibtisch.
 

emissary42

Kapitän zur See
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.758
Ort
Nehr'esham
Oben Unten