Aktuelles

[Sammelthread] Asrock X370 Taichi / Fatal1ty X370 Professional Gaming

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Nozomu

Active member
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.121
Nein, die Spannung wird nicht aktiv gesetzt.

cmos RESET wurde auch schon oft gemacht.
 

immortuos

Active member
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
2.886
Ort
München
Poste mal bitte deine gesamten Einstellungen im Bios zur CPU, ich hab da grad keinen Überblick was du eingestellt hast.
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Hab es nochmal versucht und es wird ignoriert.
Hab mir mal dein Screen angeschaut und du musst bei "CPU Frequency and Voltage Change" auf AUTO lassen und dort nichts verstellen. Am besten Default Werte vom BIOS laden und dann nur Pstate0 in der Takt einstellen, auch dort bleibt die VID Spannung so stehen. Den Rest passt du nur mit der Vcore Offset und der LLC an ;)
 

Nozomu

Active member
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.121
Hab mir mal dein Screen angeschaut und du musst bei "CPU Frequency and Voltage Change" auf AUTO lassen und dort nichts verstellen. Am besten Default Werte vom BIOS laden und dann nur Pstate0 in der Takt einstellen, auch dort bleibt die VID Spannung so stehen. Den Rest passt du nur mit der Vcore Offset und der LLC an ;)
Schaue ich mir später nochmal an wenn ich Zuhause bin. Auch wenn ich gerade eine dumme Frage stelle aber, was ist LLC und wo find ich die?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

immortuos

Active member
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
2.886
Ort
München
Load Line Calibration, ist dazu da den VDrop unter Last auszugleichen um Instabilität vorzubeugen. Findest du unterhalb der RAM Einstellungen, gibt es einmal für VCore und einmal für SOCVoltage.
 

Nozomu

Active member
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.121
Alles klar. Dann schaue ich mir das dann mal an. Hab ich bis jetzt nichts geändert da.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

darkpope

Member
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
360
Ort
OWL
Schaue ich mir später nochmal an wenn ich Zuhause bin. Auch wenn ich gerade eine dumme Frage stelle aber, was ist LLC und wo find ich die?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :wink:. Normalerweise stellt das Board auf Auto Level 5 ein, d.h. es schaltet das LLC aus. Bei Level 1 wird auf däubel komm raus die Spannung gehalten, was nicht gut für die CPU sein kann. Ein gesundes Maß ist zwischen 3 und 5, bei starker Instabilität kann man auch mal Level 2 versuchen.

In wie weit geht jetzt deine Spannung, wenn Du alles auf Auto hast? Hast du mal ein CmosReset gemacht, bzw. die Uefi-Defaults geladen?
 

Nozomu

Active member
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.121
Das mit Level 1-5 Hab ich verstanden. Bis jetzt Versuch ich immer mit Lvl 3 oder 5.

Die Spannung springt bis 1,488V hoch was ich überhaupt nicht gut finde.

CmosReset sowie Uefi-Default hab ich auch schon mehrmals gemacht.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Wenn du es richtig machst, dann sollte es in etwa wie folgt aussehen...

 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
14.605
Ort
Luzern
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
"Das mit Level 1-5 Hab ich verstanden. Bis jetzt Versuch ich immer mit Lvl 3 oder 5.

Die Spannung springt bis 1,488V hoch was ich überhaupt nicht gut finde.

CmosReset sowie Uefi-Default hab ich auch schon mehrmals gemacht."


Warum läßt du llc nicht auf Level5? Jede andere Einstellung dort führt doch nur zu mehr CPU Spannung!

Du sagts du hast alles auf Auto und dabei ist dir die CPU Spannung zu hoch, du musst dir dan mal die VID deiner CPU ansehen für den Turbomodus und vergleichen mit dem was dir angezeigt wird und ggf. mit einem offset - Wert für die cpuV dagegen arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
14.605
Ort
Luzern
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Jetzt macht ihn doch nicht verückt, ist doch eh schon völlig überfordert ....
 

darkpope

Member
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
360
Ort
OWL
Wenn ich alles auf Auto laufen lasse, legt das Taichi auch bis zu 1,5V an die CPU an. Sobald aber der Vcore gesetzt wird, sollte das nicht mehr passieren. Was steht den im Ryzen Master, was angblich anliegen soll?
 

Nozomu

Active member
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.121
"Das mit Level 1-5 Hab ich verstanden. Bis jetzt Versuch ich immer mit Lvl 3 oder 5.

Die Spannung springt bis 1,488V hoch was ich überhaupt nicht gut finde.

CmosReset sowie Uefi-Default hab ich auch schon mehrmals gemacht."


Warum läßt du llc nicht auf Level5? Jede andere Einstellung dort führt doch nur zu mehr CPU Spannung!

Du sagts du hast alles auf Auto und dabei ist dir die CPU Spannung zu hoch, du musst dir dan mal die VID deiner CPU ansehen für den Turbomodus und vergleichen mit dem was dir angezeigt wird und ggf. mit einem offset - Wert für die cpuV dagegen arbeiten.
Echt? Dann hab ich wohl auch das falsch verstanden. Schande über mich.

Wobei ich mir sicher war das auch 5 keine Verbesserung gebracht hat.

Ich muss mir das heute nochmal ganz genau angucken.

Einstellen ist nicht meine Welt ^^
Will doch einfach nur weniger Spannung anliegen haben 😌



Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
14.605
Ort
Luzern
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Ja echt, wenn man einfach nur weniger Spannung haben möchte, am besten per offset, funktioniert wirklich gut ... ;)
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Wenn ich alles auf Auto laufen lasse, legt das Taichi auch bis zu 1,5V an die CPU an. Sobald aber der Vcore gesetzt wird, sollte das nicht mehr passieren. Was steht den im Ryzen Master, was angblich anliegen soll?
Das bezweifel ich und nenne es Quatsch. Deine Tools zeigen evt. 1.5V falsch an. Die letzten BIOSE und CPU 1.79.1 sollten die Spannungen richtig anzeigen. Es kann bei einer VID 1.3750V X-CPU nicht 1.5V rausbekommen oder bei einer Non-X 1.18750V auch keine 1.5V :(
 
Zuletzt bearbeitet:

immortuos

Active member
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
2.886
Ort
München
Dann zeigen aber alle Tools Blödsinn an, mein 1700er geht @stock auch auf 1,487V hoch.
 

immortuos

Active member
Mitglied seit
02.12.2013
Beiträge
2.886
Ort
München
Hmm wenn ich mal wieder auf stock zurückkehre werde ich es mal damit auslesen :)

Hat noch jemand von euch manchmal das Problem dass der Rechner beim Aufwachen aus dem Standby mit dem Fehlercode "03" stecken bleibt? Tritt nicht immer auf und kann durch einfachen Reset behoben werden, dann wacht er normal auf. Angeblich ist es ja irgendein Memory Problem, tritt aber wie gesagt nur nach dem Standby auf.
 

darkpope

Member
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
360
Ort
OWL
Nimm mal das Tool von ASRock :)
Welches denn genau?

Default legt das Taichi bei menein 1600 auch 1.2375V anstelle der 1.18750V an. Da ich inzwischen das 2.36 habe, kann ich nochmal alles auf default stellen, gucken und evtl. posten, was genau Sache ist.
Die 1.55 hatte ich mit dem 2.30.

@iWebi
legt er die 1.48 nur im Idle oder auch unter Last (Prime, etc.) an?

Hmm wenn ich mal wieder auf stock zurückkehre werde ich es mal damit auslesen :)

Hat noch jemand von euch manchmal das Problem dass der Rechner beim Aufwachen aus dem Standby mit dem Fehlercode "03" stecken bleibt? Tritt nicht immer auf und kann durch einfachen Reset behoben werden, dann wacht er normal auf. Angeblich ist es ja irgendein Memory Problem, tritt aber wie gesagt nur nach dem Standby auf.
Bisher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Taichi Tool -> ftp://europe.asrock.com/Utility/A-Tuning/A-Tuning(v3.0.134).zip

Pro Gaming Tool -> ftp://europe.asrock.com/Utility/F-Stream/F-Stream(v3.0.134).zip

Oder CPU-Z 1.79.1 -> CPU-Z | Softwares | CPUID

- - - Updated - - -

Hat noch jemand von euch manchmal das Problem dass der Rechner beim Aufwachen aus dem Standby mit dem Fehlercode "03"
Das ist kein Fehler, sondern die Anzeige des letzten Zustandes und das war dann der S3 Mode = 03 als Code ;)
 

Nozomu

Active member
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
6.121
@iWebi
legt er die 1.48 nur im Idle oder auch unter Last (Prime, etc.) an?
Hab ich gestern gecheckt per Fenster Modus, und auch da werden 2-3 Kerne mit die hohe Spannung angezeigt.

Bin jetzt zuhause und werde mir nach ner kleinen Pause das nochmal genauer anschauen.

Hoffentlich bekomme ich das doch noch hin, so wie es jetzt ist vergeht mir alles.

Edit:

Bin jetzt wieder im Bios und überlege gerade was ins Offset für Zahlen müssen ^^

Wie muss ich den beim Offset rechnen? Weiß nicht was ich eingeben muss und schrotten will ich ja nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
14.605
Ort
Luzern
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Beispiel, um von 1,5 Volt auf 1.2 zurück zu kommen müsstest du Offset - 0.3000 eingeben ;)

oder - 0,0300 für 1.4700 Volt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

darkpope

Member
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
360
Ort
OWL
Beispiel, um von 1,5 Volt auf 1.2 zurück zu kommen müsstest du Offset - 0.3000 eingeben ;)

oder - 0,0300 für 1.4700 Volt ...
Im Gegensatz zum C6H gibt es keinen (vielleicht noch nicht, JZ frag mal an:wink:) negativen offset.

Bis zum 2.3 gibst du den Wert in mV an, nach vorne werden dann die Nullen aufgefüllt.
oben gennanten Beispiel für 0.03000 also 3000, für 0.00625 625 und wenn du 0.10000 mehr geben willst, dann 10000. Du kannst also erst einmal mit 625 testen. Das sollte der kleinste Wert sein, der Möglich ist.
Alternativ habe ich mir überlegt, kannst Du alles auf @Stock stellen (Defaults laden, speichern & neu starten). Dann gehst Du auf den Reiter Advanced -> AMD CBS -> Custom Core P-States und stellst nur den P0 auf Custom. Abspeichern, neustarten und dann gucken, wie sich der VCore verhält. Welche CPU-Z Version benutzt Du? Die 1.79.1 liest die R5 erst richtig aus.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
14.605
Ort
Luzern
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Genau so sollte user iwebi mal vorgehen...

Die cpu vcore Einstellung im Offset waren schon immer das pro für die Asus boards, fand ich zumindest....
 

darkpope

Member
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
360
Ort
OWL
Mit dem neuen Beta klappt das auch ganz sauber beim ASrock. Es gibt nur keinen negatieven Offset.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
14.605
Ort
Luzern
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
was muss man denn dann einstellen im Offset beim asrock um die vcore zu reduzieren, ++?:)
 

JZ_

Active member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
7.018
Ort
Iserlohn
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten