Aktuelles

AS SSD Werte viel zu niedrig?

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
SSD.JPG


Sind die Werte für eine 850 Pro 1TB nicht viel zu niedrig? Vor allem schreibend? (Hintergrund ist das ich mir diese SSD gebraucht geholt habe)
Sind halt hier viel höher:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
G

Gelöschtes Mitglied 55164

Guest
Überprüfe mal ob der Schreibcache ein ist. Im Gerätemanager unter Laufwerke die SSD auswählen, unter Richtlinien gucken.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
5.032
Ort
Ubi bene, ibi patria
Und ein paar Angaben zur restlichen Hard und Software wären auch sinnvoll
 

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
Überprüfe mal ob der Schreibcache ein ist. Im Gerätemanager unter Laufwerke die SSD auswählen, unter Richtlinien gucken.

Huch, ne lässt sich nicht aktivieren, ist tatsächlich bei den anderen SSD´s aktiv, bei der 850 Pro kommt diese Meldung:
Unbenannt.JPG


@VorauseilenderGehorsam

Hardware ist komplett in der Signatur drin und Software ist Windows 10 Pro
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.777
Ort
Serverraum
Evtl. Kabel prüfen und SecureErase machen? Evtl. mal mt Crystaldiskinfo die Smartwerte auslesen und hier (mit nach rechts aufgezogenen Feenster um alle Werte zu sehen) reinstellen?
Ausserdem solltest Du vorher mit Crystaldiskmark gegenprüfen. ASSSD ist bekannt, für schnelle SSDs teilw. nicht geeignet zu sein (wobei das aber eher für NVME SSDs zutrifft, bei Sata müsste es noch einigermaßen gehen).
 

hostile

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2004
Beiträge
7.319
Ort
im chaos
Ja, da ist was faul. An welchem MB angeschlossen?

gruß
hostile

PS: Hab's gelesen.
Liegt wohl am Cache, den du nicht aktivieren kannst. Warum auch immer... Bei meiner 850 PRO ist er aktiviert.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Screenshot vom Gerätemanager? Einmal mit Laufwerk und mit ATAPI-Controller ausgeklappt.

gruß
hostile
 
Zuletzt bearbeitet:

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
Habe mal im Bios nachgeschaut, AHCI ist aktiviert und Laufwerk ist als SSD gekennzeichnet

Unbenannt2.JPG

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Weiß niemand einen Ausweg?
 
Zuletzt bearbeitet:

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
Firmware ist die aktuellste drauf (SSD sowie Mainboard) und der SATA Treiber war auch meine Idee inzwischen, hat nicht geholfen.
 

hostile

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2004
Beiträge
7.319
Ort
im chaos
Hast du mal nen Screenshot von der ersten Seite der Eigenschaften der SSD im Geräte-Manager?

gruß
hostile
 

Novize

Experte
Mitglied seit
14.08.2013
Beiträge
256
Ich würde alle Treiberversionen überprüfen, ob es etwas neues gibt.
Das kann Sumo schnell ermitteln und die Portabel muss nicht installiert werden.
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/sumo-software-update-monitor/
Der Fehler kann von einem veralteten oder fehlerhaften Treiber hervorgerufen werden.

Und falls Samsung Magician installiert ist, bitte gründlich entfernen. Das hat schon so machen Fehler verursacht.
 

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
@hostile
Unbenannt3.JPG


@Novize
Und Sumo habe ich gerade ausprobiert, der möchte für Treiber Updates mir die Sumo Pro Version verkaufen, ohne zeigt er nur Software Updates an...
 

Novize

Experte
Mitglied seit
14.08.2013
Beiträge
256
Das Finden veralteter Version reicht ja auch, wenn man die Software dann beim Hersteller runter lädt oder bei einem sicheren Downloadportal, wie ich bereits eins verlinkt habe.

Um das ganze abzukürzen: Baue die SSD in einem anderen PC als zusätzliches Laufwerk ein, und dann im Gerätemanager überprüfen, ob dort der Schreibcache aktiv ist. Wenn das auch nicht geht, hat die SSD wohl einen Schaden und du musst deinen PC nicht länger auf den Kopf stellen. ;)
 

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
Ich stelle den ganz freiwillig auf den Kopf, dabei lernt man immer wieder was neues. 😃

Einen anderen PC habe ich so schnell nicht griffbereit, bin immer noch der Meinung das irgendwo ein Haken oder Ähnliches fehlt.
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.128
Was sagt den Crystaldiskmark ?
 

Ceiber3

Experte
Mitglied seit
21.11.2011
Beiträge
3.128
Post 6 ist Crystaldiskinfo und nicht Crystaldiskmark.
 

hostile

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2004
Beiträge
7.319
Ort
im chaos
@ssj3rd
Hast du schon mal mehr gegoogelt? Ich hatte ja die Vermutung, dass es daran liegt, wie Windows den Datenträger sieht - also internen oder externen. Ich schätze, da kann man noch was über die Registry drehen.

gruß
hostile
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@ssj3rd
Kannst du nochmal Samsung Magician installieren und gucken, ob "RAPID Mode" [1] aktiviert ist?

[1]
 
Zuletzt bearbeitet:

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
War tatsächlich nicht aktiviert (ist nun passiert), der Schreibcache lässt sich trotzdem nicht aktivieren.

Aber:
Unbenannt4.JPG


Das Problem ist, dass sich die aktuelle Version nicht auf meinem System installieren lässt )Plattform nicht unterstützt)

Und mit Rapid habe ich nun völlig verrückte Werte:
Unbenannt5.JPG


Ist geradezu durchgerast, kommt mir so vor als ob dieses Rapid nur für Benchmarks ist. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
28.416
AS SSD ist nicht wirklich zu gebrauchen. Teste mal crystaldiskmark
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.777
Ort
Serverraum
Rapidmode ist quasi nur Ramcache aufpumpen auf Treiberlevel. Normal cached der Windows Speichermanager selbst intelligent genug und balanciert zwischen Cache und Speicher für Anwendungen.
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
1.777
Ort
Serverraum
Puh. Kann es sein, dass in der SSD selbst was faul ist, was Smart nicht entdeckt? Eventuell mal an einer anderen Maschine anschliessen und gegentesten?
73TB geschrieben is ja noch quasi nix für diese SSD. Die Smart-Werte schauen ja ok aus.

Mir ist z,B. eine SM863 (= im Prinzip die Datacenter-Version der 850pro) kaputt gegangen. Lt. Diagnosetool ein Ausfall der Stützkondensatoren für die Powerloss Protection. Seitdem kann das Ding zwar mit Fullspeed lesen, aber nur noch 40 MB/s schreiben (statt ~450 MB/s). (Natürlich hab ich das Ding ausrangiert). Solche Kondensatoren dürfte die Consumer 850pro zwar nicht haben, aber nur mal als Beispiel.
 

King Bill

Administrator Xenforodeluxx
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
28.416
Und wenn man den standard Microsoft AHCI Treiber verwendet statt dem von Intel?
 

ssj3rd

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.526
Ist der nicht bereits installiert?
Siehe Post 8


Bei mir ist da nichts von Intel zu sehen, sondern wie hier beschrieben ist der Standard Treiber installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten