Aktuelles

AS SSD Benchmark [3]

Ragga Muffin

Semiprofi
Mitglied seit
12.06.2010
Beiträge
2.350
krass zwei jahre lang passiert nichts und plötzlich geht hier die post ab. :fresse:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

nsa666

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
2.266
Hier passiert immer was. Ist ja schon der dritte Thread.... Die anderen Threads (mit was um 60 seiten jeder) sind im ersten Post verlinkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

tilla

Neuling
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
706
Ich brauche keine 3 potenziellen Fehlerquellen, um im Endeffekt keinen spürbaren Mehrgewinn zu bekommen. Ich könnte mir auch 2 C300 parallel ins Gehäuse klemmen und wäre trotzdem schneller als dieses AID(S).
Nachzuweisen natürlich nur über Benchmarks.

Fürs Compilieren reicht die kleine.

genug OT ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Spieluhr

Enthusiast
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
7.597
Ort
Dortmund
Jo, dann pack ich mir für den Preis 8 kleine im Verbund. :d

Wieso "potentielle Fehlerquellen"? Glaubst du mit einer einzelnen SSD wärst auf der sichereren Seite? Dann irrst du dich aber gewaltig. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MoBo 01/04

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
2.713
Ort
HH
Die da wären? TRIM interessiert mich bei SF nicht und Raid nutze ich schon seit Jahren, beständig über onBoard Controller oder externe Karte. Wird sich bei SSD bestimmt nicht ändern. ;)
Der Einwand, dass die C300 unproblematischer wäre ist m.E. auch absurd. Mit der Crucial funktionierte z.B. lange Zeit kein TRIM. Der controllerspez. Treiber beherrscht dies bis heute nicht. Seit dem letzten Firmwareupdate gibt's zum Teil reproduzierbare Lags bei TRIM-Operationen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Da es kein Unterschied macht ob man 32 oder 64 misst habe ich auf die Einstellung verzichtet. Eine fallende Leistung mit steigender QD konnte ich nirgendwo beobachten.
Da muss ich jetzt widersprechen. Bei der Samsung 470 habe ich einen Abfall feststellen können (nachdem mich Holt darau aufmerksam gemacht hatte). Hier mal ein Auszug aus meinem damaligen User-Review:

Nachtrag: Die Benchmarks
Auf einen interessanten Fakt machte mich der User "Holt" aufmerksam. Der Controller des Samsung 470 Series SSD scheint, wie laut NCQ Spezifikation vorgegeben, nur 32 Commands gleichzeitig anzunehmen. Andere SSD Controller haben auch mit 64 Anfragen keinerlei Probleme. Die Begrenzung kann man schön erkennen wenn man den 4k QD32 Wert aus Crystal Disk Mark mit dem AS SSD 4K-64Thrd Wert vergleicht. Da es auf einem Privat PC die nächsten Jahre wohl nie zu solch einer langen Warteschlange kommen wird, kann dieser Umstand getrost vernachlässigt werden.

 

nsa666

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
2.266
Interessant. Hatte aber auch keine Samsung zum Testen da(bisher nur Indilinx/Sandforce/Intel). Eigentlich düfte der Treiebr auch niemals mehr als 32 Befehle gleichzeitig durchlassen. Die restlichen 32 werden dann von Windows gepuffert. Und CDM gibt ja Maximalwert an, mein Benchmark den Durchschnitt. Man müsste messen obs an QD liegt oder an was anderem.
 

Eggcake

Semiprofi
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
2.634
Ort
Zürich
Würde mal meinen IOMeter würde sich gut dafür anbieten, wenn solche Probleme auftreten sollten.
 

nsa666

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
2.266
Kann IOMeter zufallsdaten schreiben? Und wie gesagt.. ich habe die SSD leider nicht zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Ja, in einer speziellen Version sogar mit zufälligen Testdaten. Bei der Samsung wär das aber egal, die nutzt eh keine Kompression.

Evtl. können wir den User Stefan008 ja überreden das mal für uns auszutesten? Der hat ja ne Samsung. Meine war ja nur ein testmuster das ich wieder zurückschicken musste.
 

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
hab die selbe Samsung hier wie sie Morpog für sein review hatte... könnt das ja mal schnell testen mit den QD´s


Edit:

OK Tests gemacht und das ergebniss ist lustig.

erst hatte ich mit meinen normalen Bios einstellungen getestet, sprich C-States aus, rest normal

Samsung 470 Series 128 GB
AS Bench 64-4k = 119 MB/s
CDM 32-4k = 128 MB/s

soweit so gut, normale unterschiede eben.
Dann dacht ich mir... warte mal... CPU läuft ja wegen SpeedStep nur mit 1200 MHz
Also ab ins Bios und SpeedStep auch aus geschalten, CPU läuft also durchgehend mit Stock Takt ohne sich bei wenig last runter zu takten, in meinem fall 2800 MHz

ASBench

CDM


Hä...? was denn da los... warum ist das ergebniss beim AS SSD mit SpeedStep besser obwohl da die CPU beim test nur mit gedrosselter leistung läuft und wenn SpeedStep aus ist, also kein runter takten in irgend einer weise stattfindet, sind die ergebnisse niedrig?
Und warum ist das nur beim AS SSD so und nicht beim CDM?
mal ganz davon abgesehen das AS Bench mir im write nur ein halb so hohes ergebniss auswirft wie CDM aber das ist ja wieder nen anderes thema.

Das ganze ist übrigends takt abhängig, je höher ich takte desto niedriger werden die ergebnisse im AS Bench ^^

Beim Raid0 ists übrigends genau anders run *gg*
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Interessant. In meinem Review hatte ich auch ohne C1E, Speedstep und co. getestet. Also direkt mit 3600Mhz.
Kannst du mal mit IOMeter gegentesten?

Edit: Hab die nötigen IOMeter Dateien mal angehängt.
 
Zuletzt bearbeitet:

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
mach das mal, ich weiß garnicht mehr wie IO Meter funzt (kein witz)

Aber irgendwie kanns ja nicht sein das AS SSD drauf reagiert und CDM nicht, da kann ja was nicht hin hauen.
 

Eggcake

Semiprofi
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
2.634
Ort
Zürich
Ja, am besten direkt mit IOMeter, dann kann man unterschiedliches Verhalten ausschliessen.

Aber in der Tat merkwürdig, wenn das tatsächlich am Takt (und zwar verkehrt) hängen würde... *kopfkratz*
 

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
bei meinem Asus Board kann ich anhand einer Software (AI Suite) die taktraten on the fly ändern.
Auch hier ist zu sehen das die ergebnisse komplett takt abhängig sind.
Takte ich auf abslutes energiesparen sind die ergebnisse hoch, takte ich auf standart (heißt dann hochleistung) sind die ergebnisse niedrig.
 

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Hab oben editiert und die Dateien angehangen. Je Test dauerts 10 Minuten.

Einmal QD32 und einmal mit QD64
4kb Transfer request size
Aligned auf 4kb
Testgröße 4GB
100% random
100% read
 
Zuletzt bearbeitet:

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
auf die gefahr hin das du jetzt lachst... wie gesagt ich hab null peilung von IOMeter...
Worker 1 oder 2 oder beides nacheinander?
und testet das write oder read, write ist nämlich immer das selbe ergebniss bei AS SSD egal welcher takt, nur read ist mit hohem takt geringer als mit niedrigem
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Stimmt, ich Idiot, um Read gehts doch :-)
Hab neue Pattern angehängt.

Worker musst du gar keinen auswählen, reicht aus deinen PC auszuwählen und dann bei Target die Samsung. Danach auf die Fahne zum starten.
 

Anhänge

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
loool und ich lass da schon den 3. durchlauf durch ^^

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:38 ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:31 ----------

er will irgendwas mit access specifikation :confused:

nehm ich da 4k read/0% oder untiteled = 4k Read 100/ Access 100 und Random 100 random?
 
Zuletzt bearbeitet:

SushYm4n

Semiprofi
Mitglied seit
20.12.2009
Beiträge
2.491
hi,
auf der ersten Seite steht, dass man in der Registry-Datei etwas umändern muss, damit man die Festplatte von IDE auf AHCI umändern kann. Wo finde ich denn diese Reg Datei in Windows 7?
 

Eggcake

Semiprofi
Mitglied seit
19.03.2009
Beiträge
2.634
Ort
Zürich
loool und ich lass da schon den 3. durchlauf durch ^^

---------- Beitrag hinzugefügt um 19:38 ---------- Vorheriger Beitrag war um 19:31 ----------

er will irgendwas mit access specifikation :confused:

nehm ich da 4k read/0% oder untiteled = 4k Read 100/ Access 100 und Random 100 random?
Untitled.
 

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
es muss jedenfalls am AS SSD liegen bin grad am gegentesten mit IO Meter und da bleiben die ergebnisse gleich, egal ob QD32 oder QD64 und ega ib 1150 MHz oder 2800 MHz bzw egal ob SpeedStep an oder aus.
Vorallem sollte AS ja bei gleichbleibenden Takt (SpeedStep aus) ja dann kaum ein problem wegen der zeitmessung haben, aber genau dann hat AS SSD ein problem da werte raus kommen die einfach nicht passen.
Siehst später wenn ich mit den IOMeter tests durch bin, dann poste ich die screens
 

nsa666

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
2.266
Außerdem ist es seltsam dass es nur bei diesem Test auftritt. Ist eigentlich turboboost an? Die Probleme scheint es irgendwie erst seit i7 zu geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

nsa666

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
07.08.2008
Beiträge
2.266
Tritt es nur bei Samsung SSDs auf oder ist noch was anderes betroffen? Hilft es bei AS-SSD Benchmark die CPU-Affinity im Task Manager(Rechtsklick->Zugehörigkeit festlegen..) auf einen Kern zu stellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Also ich hatte es bis jetzt nur mit der Samsung 470. Großartig testen konnte ich nichts mehr, da mir das Verhalten ja erst aufgefallen ist, nachdem ich das Testmuster wieder zurück geschickt hatte.
 

pinki

Semiprofi
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
10.579
Ort
Allgäu
ja Turbo boost ist an würde aber sehen wenn der takt hoch geht, tut er nicht und wie Morpog schon sagt, er hat ja noch nen Qore2Quad, da gabs den Turbo Boost noch nicht, er hat aber den selben effekt

So hier dann mal die IOMeter Screens

QD64 @ 2800 MHz


QD32 @ 2800 MHz


QD64 @ 1157 MHz


Ja ok auch hier sind die ergebnisse mit wenig takt höher (warum auch immer) aber halt nur um 5 MB/s, bei AS SSD machts ja gleich mal 40-50 MB/s aus bei meiner Samsung 470 128 GB :fresse:
 

Morpog

Semiprofi
Mitglied seit
04.06.2008
Beiträge
4.466
Wie wärs mit nem Nightly-Build von AS SSD mit QD32 statt 64? :coolblue:
 
Oben Unten