Aktuelles

[Sammelthread] ANDROID Stammtisch

Flatsch

Urgestein
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
13.817
Ort
Berlin ist Vorort davon
Mhh das ist schade... Nutze derzeit das Platinum 7 von Vodafone... Wenn es ne Anleitung gibt, wäre ich ha bereit es zu versuchen..

gesendet mit smartdingens
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Traxex

Moderator , Drow Ranger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
13.514
Ort
Bayern
Da ist die Community wohl so klein, dass man selbst bei xda nichts dazu findet.
 

King Julien

Experte
Mitglied seit
18.03.2016
Beiträge
257
Ort
Dessau
Hat einer von Euch eine Ahnung welches neuere Android auf einem ZTE Blade V6 läuft.Hab 5.1 drauf.

mfg Thomas
 

Flatsch

Urgestein
Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
13.817
Ort
Berlin ist Vorort davon

Roffa

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2008
Beiträge
884
Ort
Berlin
Aber keine Sau kennt das Teil, ich kenne auch niemanden der sich ein "Vodafone" Smartphone kaufen würde.
Wenn du viel basteln willst, kauf ein Smartphone was sich viele kaufen.
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
17.717
Ort
NRW
Das Platinum 7 soll allerdings recht gut sein
 

Traxex

Moderator , Drow Ranger
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
13.514
Ort
Bayern
Ändert aber nichts dran, dass es nur wenige Leute kaufen werden und somit keine große Community da sein wird.
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
17.717
Ort
NRW
Dem stimme ich zu.
 

Dani2070

Experte
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
3.451

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
17.717
Ort
NRW
Daydream VR und Pixel XL wecken mein Interesse :d
 

fax668

Experte
Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
1.691
Google Home klingt super, aber das letzte was ich auf dieser Erde tun werde, ist alle denkbaren Anweisungen und Messdaten in meinen eigenen vier Wänden an die Google Cloud durchreichen.
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
17.717
Ort
NRW
Welchen Nachteil hast du dadurch?
 

Inso

Urgestein
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
5.914
Ort
Mitteldeutschland
Sehe ich genauso wie fax668 :wink:

Kannste am Ende des Monats direkt eine Auswertung fahren, wie oft du Sex hattest und wann deine Frau am lautesten geschrien hat :d
Sorry, aber sowas kommt für mich gar nicht in Frage :fresse:
 

mru

Enthusiast
Mitglied seit
20.01.2009
Beiträge
8.043
Ort
nicht weit von hier
Soviel zu "pures Android" ist der Idealzustand. Wenn selbst Google abweicht.......... gibt es de facto kein Standard Android mehr.
 

DeathMetal

0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Mitglied seit
27.02.2010
Beiträge
14.282
Ort
Schläfrig-Holzbein

fax668

Experte
Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
1.691
Kannste am Ende des Monats direkt eine Auswertung fahren, wie oft du Sex hattest und wann deine Frau am lautesten geschrien hat :d
Deine Frau ruft "OK Google" beim Koitus?! :rofl:

Wobei die Frau gar nicht mal das Problem ist. Bei der Freundin wird's dann interessant. ;)

Aber mal noch zur Abwechslung ein realistischeres Szenario - das Finanzamt oder die Stadt könnten sich z.B. dafür interessieren, wie oft du dich in deiner Zweitwohnung aufhältst, die du eigentlich als Erstwohnsitz melden müsstest. Oder aus irgendeinem Grund landest du vor Gericht und der Staatsanwalt will von Google wissen, ob du dich zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Wohnung aufgehalten hast. Soweit bekannt ist, speichert Google Stimmaufnahmen auf lange Zeit, da lässt sich evtl. was finden.
 

Dani2070

Experte
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
3.451
Also mir gehts da nicht Strafverfolgung oä. Mir gehts da einfach nur ums Prinzip. Meine Daten verschenke ich nicht an irgendwelche Firmen. Da bezahle ich lieber ein paar Euro an jemand anderes, dem ich eher trauen kann.
 

Inso

Urgestein
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
5.914
Ort
Mitteldeutschland
Deine Frau ruft "OK Google" beim Koitus?! :rofl:

Na ja, aber was muss die Google Homebox machen um auf "OK Google" zu reagieren? Zuhören ;)
Sowas ist immer eine Sicherheitslücke und es reicht mir, wenn ich die als Handy in der Hosentasche trage, muss ich nicht auch noch im gesamten Haus haben :d
 

PrettyFly

Enthusiast
Mitglied seit
10.02.2008
Beiträge
6.447
Ort
~/
Meine Daten verschenke ich nicht an irgendwelche Firmen. Da bezahle ich lieber ein paar Euro an jemand anderes, dem ich eher trauen kann.

Du nutzt doch Android. Facebook auch?
Google und Facebook wissen sowieso schon alles über uns, über mich zumindest, von daher macht das auch keinen Unterschied mehr...
 

Roffa

Enthusiast
Mitglied seit
13.04.2008
Beiträge
884
Ort
Berlin
Ganz ehrlich, lieber vertraue ich nen Riesen wie Google, als ner kleinen Firma. Die kleine ist wahrscheinlich eher die die dir beim Sex zuhört als Google.
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
17.717
Ort
NRW
Nochmal meine Frage: welchen Nachteil hast du persönlich, wenns so wäre, dass alles mitgehört wird? Und jetzt komm mir nicht mit Privatsphäre.
 

Inso

Urgestein
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
5.914
Ort
Mitteldeutschland
Doch exakt das, ich möchte es schlichtweg nicht.
Geht da ums Prinzip und nicht um einen wirklichen praktischen Nachteil.

Welchen Nachteil hättest du, wenn deine KFZ Versicherung per GPS jederzeit wüsste wo du mit dem Auto bist?
Wahrscheinlich keinen, dennoch würde man sowas nicht wollen.
Gibt zig Beispiele für sowas. Nur weil man jetzt gerade keinen Nachteil davon hat, heißt es nicht, dass man es machen oder dulden sollte.

Irgendwann wird sowas, wenn man Pech hat, gegen einen verwendet, siehe z.B. BMW Connected Drive und das kürzliche Verfahren, wo dann mal schnell Informationen von BMW weitergegeben wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
17.717
Ort
NRW
Also gibts keinen Grund.
 

Dani2070

Experte
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
3.451
Du nutzt doch Android. Facebook auch?

Natürlich nutze ich kein Facebook. Ich bin ja nicht bescheuert. :fresse:
Und Android nutze ich in Form einer Custom Rom mit so wenig Google wie irgendwie möglich. Eigentlich nur Play Services + Play Store.

Nochmal meine Frage: welchen Nachteil hast du persönlich, wenns so wäre, dass alles mitgehört wird? Und jetzt komm mir nicht mit Privatsphäre.

Natürlich habe ich keine direkt spürbaren Konsequenzen, nur weil ich einen Google Account eröffne. Aber klar Privatsphäre. Und Datenschutz. Was sonst?
Und was hab ich für ein Vorteil davon, Google alle Daten zu schenken. Das einzige, was die besser können, als andere Anbieter, ist die Web-Suche. Und da bräuchte man noch nicht mal einen Account.

Wobei Google wirklich noch zu den besseren bzw. transparenteren gehört. Facebook, Twitter und auch kleiner Firmen wie Tapatalk sind da deutlich schlimmer. Und ja, ich nutze Tapatalk. Aber auch nur weil es keine vernünftige Alternative gibt.

PS: Nein, ich hab keinen Aluhut auf. :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Inso

Urgestein
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
5.914
Ort
Mitteldeutschland

Dani2070

Experte
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
3.451
Irgendwann wird sowas, wenn man Pech hat, gegen einen verwendet, siehe z.B. BMW Connected Drive und das kürzliche Verfahren, wo dann mal schnell Informationen von BMW weitergegeben wurden.

Ach, was. Das war doch nur bei dem einen Auto, weil das zu einer Mietwagenfirma gehörte. Bei allen anderen BMWs sind die Funktionen doch gar nicht vorhanden. Hat BMW doch selbst gesagt. :fresse:

(Ja, ja Offtopic und so. Bin schon still.)
 

Inso

Urgestein
Mitglied seit
12.06.2007
Beiträge
5.914
Ort
Mitteldeutschland
Natürlich :lol:
Mein Fehler, Sorry :)
 
Oben Unten