Aktuelles

AMD Radeon R9 290X im Test

Nopileus

nyoro~n
Mitglied seit
15.04.2006
Beiträge
1.393
Hast du schon mehr Saft gegeben? Der Speichercontrolle limitiert hier. Meine Hynix gehen ab 1460mhz ein. Mit +50mV gehen die bis 1625 bzw noch mehr - bei 1625 ist beim Afterburner Schluss - ich muss das zuerst aushebeln!
Mit etwas mehr Saft drauf gehen auch die Elpida höher wobei du besser nicht den Referenzkühler draufhaben solltest.
Habe ich schon, allerdings nur um den GPU Takt auszuloten (lüfter fest auf 80%).
Werde noch einmal mit +50mv und standard GPU den RAM testen.

Edit: auch ist mir aufgefallen dass GPU OC stark abhängig von der Temperatur ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

mustrum

Active member
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
2.817
Ort
Vorarlberg/Österreich
Habe ich schon, allerdings nur um den GPU Takt auszuloten (lüfter fest auf 80%).
Werde noch einmal mit +50mv und standard GPU den RAM testen.

Edit: auch ist mir aufgefallen dass GPU OC stark abhängig von der Temperatur ist
Temperaturabhängikeit kann ich dank Wakü nicht nachvollziehen. ;)
Ja die GPU Spannung beeinflusst den Max-Speicher OC. Macht auch Sinn da der Speichercontroller wohl im Chip integriert ist.

Zur Blackscreenproblematik: Ich habe entweder Artefakte = zu hoher GPU Takt, Blackscreen = zu wenig Spannung oder Bildfehler = zu hoher Speichertakt bei zu wenig Spannung.
 

Nopileus

nyoro~n
Mitglied seit
15.04.2006
Beiträge
1.393
Habe nun getestet mit +50mv und 1450 bzw 1500mhz

Beides ist benchstable in Valley, auch nach mehreren läufen, mit 1500mhz habe ich in BF4 dann allerdings meinen ersten Blackscreen erlebt.
Ich Schlussfolgere also dass die Blackscreens aus dem Speichercontroller resultieren, da sich zu hoch getakteter VRAM anders äussert.

Ich bleibe vorerst bei 1100/1380, für mehr brauche ich einen besseren Kühler (und Case damit er passt).
 
Oben Unten