Aktuelles

Alphacool Eisbaer Aurora 240 im Test: Ein Eisbaer wird bunt

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
1.793
Alphacools Eisbaer-Kühlungen sind eine Besonderheit: Obwohl sie so nutzerfreundlich wie eine AiO-Kühlung sind, können sie wiederbefüllt und sogar erweitert werden. Bisher fehlte allerdings eine RGB-Beleuchtung - doch die neue Eisbaer Aurora-Serie wird jetzt sogar besonders auffällig beleuchtet. Gleichzeitig verspricht Alphacool auch funktionale Verbesserungen. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

karta03

Active member
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
7.718
Ort
NRW
Die Frage ist wirklich nur wie zuverlässig die Pumpe in dem Kühler auch wirklich ist. Alphacool hat sich in der Hinsicht in der Vergangenheit ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
 

der_Schmutzige

Active member
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
3.895
Ort
DE
System
Desktop System
Schmutzkiste
Laptop
Thinkpad
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K @ H²O
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
WaterCool Heatkiller IV Pro Copper
Speicher
32GB Corsair PC 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus 1080Ti @H²O
Display
Alienware AW2518H G-Sync
SSD
Samsung 970 Evo, Samsung 860 Pro
HDD
WD Elements Desktop 8 TB extern
Soundkarte
Creative Soundblaster Z
Gehäuse
Asus TuF GT 501 Big
Netzteil
Corsair AX850 Titanium
Keyboard
Alienware AW765 Brown
Mouse
Logitech MX518 Legendary
Betriebssystem
Windows 10 Home 64bit
Webbrowser
Google Chrome
Sonstiges
Aquacomputer D5 Next, 2x Alphacool XT 360, Watercool Heatkiller Tube 150
Und wieder Alphacools räudiges Montagesystem, welches schon bei der alten Eisbaer und beim Eisbock XPX für Frust und Angst um CPU + Sockel sorgt.
 

Powl

Active member
Mitglied seit
13.11.2015
Beiträge
5.053
Mich stört auf den ersten Blick erstmal...das gesamte Oberfälchendesign. Wer segnet solche peinlich pubertären Decals ab? Das sieht aus wie ne 0815 Aliexpress "Gamer" Bude. Dazu die Lüfter die mich auch zuerst an so richtig mittelmäßige China RGB Klone erinnern.

Und wie man Alphacool kennt, wirds auch genau sowas sein...

Es ist schon erstaunlich, mit wie viel Selbstbewusstsein ALC da teilweise ins Klo greift.
 

Lustmolch

Member
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
830
Die AOI ist sicher auch wieder mit einer Alphacool DC-LT 2600 oder Alphacool DC-LT 3600 bestück die ich schon in meiner xxx und die ist nicht wirklich leise nach einiger Zeit.

Kleiner Seit Fakt: Die Alphacool Eisbaer Aurora 240 wird ja auf den gängigen Seiten mit 5 jahren Werksgarantie gelistet (https://geizhals.de/alphacool-eisbaer-aurora-240-11728-a2218605.html) was leider so nicht stimmt. Alphacool gibt auf die Modele nur die Normale Garantie von Max. 2 Jahren.
Ich hatte gerade den fall das meine Alphacool Eisbaer 280 nach 2 Jahren und 3 Monaten den Geist aufgegeben hatte und ich dann eben die Antwort mit den 2 Jahren bekommen habe..


Alphacool ist nicht wirklich die erste Wahl was AIO angeht (Persönliche Meinung)...
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Well-known member
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
8.711
Die DC-LT ist in der Aurora überarbeitet. Anderer Motor (6 Pol), dreht bei ca 2800 U/Min soll dabei aber leiser sein. Hab die neue leider nicht selbst gehört, bin auch nicht unbedingt Fan der alten
 

Aiphaton

Member
Mitglied seit
10.03.2015
Beiträge
877
Auf 1.000 U/min liegt der Schallpegel im Mittelfeld. Dabei wird neben den Lüftern aber auch die Pumpe schon hörbar. Sie kann aber weitgehend zum Verstummen gebracht werden, wenn sie mit 7 V betrieben wird. Die Lüfter bleiben auch bei der Minimaldrehzahl von 800 U/min in ansonsten leiser Umgebung noch ganz dezent hörbar.
Also bleibt bei der Pumpe gegenüber dem Vorgänger alles beim Alten, bei den Lüftern ist es gegenüber den BQ Pure Wings ein Rückschritt. Je nach Modell (240-420mm) 20-30€ Aufpreis für RGB Blingblingklingeklingeling und andere Schläuche.

Naja.
 

XTR³M³

Active member
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.154
Ort
Zürich/CH
Die Frage ist wirklich nur wie zuverlässig die Pumpe in dem Kühler auch wirklich ist. Alphacool hat sich in der Hinsicht in der Vergangenheit ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
also meine eisbaer macht nun seit 1.5 jahren ihren dienst unauffällig... einmal rasselte die pumpe, aber das lag an luft in selbiger --> entlüftet und schon wars wieder still... das ist im fall auch das einzige was bei der eisbaer nervig ist, das entlüften ist extremst "unfreundlich" geregelt, man muss die komplette eisbaer samt radi ausbauen wenn man keinen sepraten AB zwischen schaltet... :(
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Und wieder Alphacools räudiges Montagesystem, welches schon bei der alten Eisbaer und beim Eisbock XPX für Frust und Angst um CPU + Sockel sorgt.
also ich finde das montagesystem extremst genial, weiss nicht was du da für probleme hattest? o_O
 
Mitglied seit
15.01.2019
Beiträge
93
Alphacool = Müll und zwar in allen Belangen. Wer kauft sowas eig.? AIO und vor allem die Custom-Parts sind einfach nur billo
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
15.118
Ort
Exil
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand 360er und 280er Radi mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
Warum soll ALC Müll sein :confused:
 
Mitglied seit
15.01.2019
Beiträge
93
Weil die Qualität unterste Schublade ist? Verarbeitung und Material sind in Bezug auf den Preis 3-4 Ligen unter Watercool, EKWB etc.. Ich hatte damals den Kühler für die 1080 Tis und der war einfach lieblos und wackelig zusammengesteckt. Vor allem die Backplate war schief, krumm und wackelig. Dass der Ausschnitt für die SLI-Brigdge zu klein ist um genutzt zu werden, sagt eig. alles über deren R&D aus...Über deren Pastell-Liquid muss ich gar nichts mehr sagen...Nach 3h einfach überall Ablagerungen.
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
15.118
Ort
Exil
System
Desktop System
Bastelbude
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD 3950x
Mainboard
Asus Crosshair VIII Formular X570
Kühler
Alphacool Wakü Eiswand 360er und 280er Radi mit XPX Eisblock Kühler AM4
Speicher
G Skill 16 GB 4266/ 3800/1900 cl16
Grafikprozessor
AMD Radeon 7
Display
Dell 21:9
SSD
PCIE4 Corsair MP600
Gehäuse
Corsair 680X
Netzteil
Corsair AXI 860i
Betriebssystem
win10
So schlimm, also ich habe zwar noch kein EKWB Produkt zu Vergleich gehabt aber jetzt schon ein paar Produkte von ALC, diese machen auf mich einen sehr hochwertigen Eindruck, besonders die CPU-Kühler, auch in unabhängigen Tests konnte ich nichts über schlechte Qualität nachlesen bisher.
 
Oben Unten