Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

AIO WaKü

Tenji

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2018
Beiträge
21
Hallo,

ich würde mir gerne eine AIO WaKü kaufen, weiß aber nicht genau welche ich mir holen soll. Habe mir schon einige angeschaut aber kann mich nicht wirklich für eine entscheiden bzw. weiß auch nicht richtig ob das die beste Wahl wäre. Deswegen wollte ich hier mal nachfragen ob jemand mir da weiterhelfen kann, der vielleicht selbst damit Erfahrungen gemacht hat oder sich gut damit auskennt.

AIO Wahl 1:
Corsair iCUE H100i RGB PRO XT
-CW-9060043-WW-Gallery-H100i-RGB-PRO-XT-01.png

AIO Wahl 2:
Cooler Master MasterLiquid ML240R
81Nw-qCBUvL._AC_SX425_.jpg


Durch mein Gehäuse habe ich nur Platz für einen Radiator mit zwei 120mm oder zwei 140mm Lüftern. Finde auch RGB ganz nett, deshalb sind auch beide mit RGB ausgestattet. Ich hoffe das durch die WaKü der Geräuchspegel und die Temperatur etwas gesenkt wird. Zurzeit habe ich einen Cooler Master MasterAir MA610P RGB auf einem R9 3900x.

Würde mich über einen Rat oder Vorschläge freuen.

MFG Tenji
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ColinMacLaren

Enthusiast
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.675
Ort
Chemnitz
Corsair RGB benötigt eine eigene Software und lässt sich nicht mit dem Mainboard-RGB regeln. Ich hatte die zudem da und die war irre laut unter Last. Jetzt nutze ich die Arctic Freezer II 280 und die ist wirklich leise, schafft aber auch 220W auf der CPU weg, wenn es sein muss. Das gesaprte Geld dann lieber in ein paar RGB-Gehäuse-Lüfter oder Stripes investieren, falls es leuchten muss.
 

Tenji

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2018
Beiträge
21
Corsair RGB benötigt eine eigene Software und lässt sich nicht mit dem Mainboard-RGB regeln. Ich hatte die zudem da und die war irre laut unter Last. Jetzt nutze ich die Arctic Freezer II 280 und die ist wirklich leise, schafft aber auch 220W auf der CPU weg, wenn es sein muss. Das gesaprte Geld dann lieber in ein paar RGB-Gehäuse-Lüfter oder Stripes investieren, falls es leuchten muss.
Danke für deine Antwort. Was wäre denn wenn ich die 360mm Variante nehmen würde? Logisch gedacht sollte die WaKü dann lauter sein. Habe aber z.B. bei der Alphacool Eisbaer gelesen gehabt das die 360mm Variante am leisesten ist. Könnte mir das mit der besseren Kühleffizienz erklären. Könnte das hier auch der Fall sein?

PS: Habe nochmal nachgeschaut und mein Gehäuse scheint vorne doch Platz für einen 360mm Radiator zu haben. Gehäuse ist das Fractal Design Meshify C.
 

LifadxD

Experte
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
404
Warum sind genau diese beiden in deiner engeren Auswahl gelandet?
 

Tenji

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2018
Beiträge
21
Warum sind genau diese beiden in deiner engeren Auswahl gelandet?
Habe beide auf einer Seite gefunden die mehrere gute AIO's aufgelistet hat. Da ich bereits von beiden Herstellern Teile besitze und somit die Kompatibilität der Programme mit der Hardware sicher ist, habe ich mich für diese beiden entschieden. Zusätzlich habe ich oftmals von beiden Hersteller viel gutes gehört und habe mir auch einige Produktreviews angesehen. Eine Eisbaer und eine Arctic Freezer wollte ich nicht da ich gerne etwas mit RGB hätte. Sollte es keine guten leisen und gut kühlende AIO's mit RGB geben, greife auch zu Non-RGB zurück.
Dazu kommt noch das ich vor dem Erstellen des Threads nicht wusste das ich auch 360mm Radiatoren nutzen kann. Deshalb schaue ich auch gerade nach 360mm AIO's :d
 

LifadxD

Experte
Mitglied seit
27.01.2016
Beiträge
404
Eine Eisbaer .......wollte ich nicht da ich gerne etwas mit RGB hätte.
Es gibt auch ne Eisbaer Aurora, mit wie ich finde sehr schöner Beleuchtung. Gut finde ich an der, dass die nen Kupfer-Radiator hat. Auch wenn es in der Praxis vermutlich nicht viel ausmacht, fühlt sich das schon besser an zu wissen, dass Radi und Bodenplatte aus dem selben Material sind. Ich habe aber keine Ahnung von Lautstärke/Kühlleistung. Ich habe die AIO nur im Auge für meine irgendwann in der Zukunft liegende Rundumerneuerung vom PC.
 

Tenji

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
09.10.2018
Beiträge
21
Es gibt auch ne Eisbaer Aurora, mit wie ich finde sehr schöner Beleuchtung. Gut finde ich an der, dass die nen Kupfer-Radiator hat. Auch wenn es in der Praxis vermutlich nicht viel ausmacht, fühlt sich das schon besser an zu wissen, dass Radi und Bodenplatte aus dem selben Material sind. Ich habe aber keine Ahnung von Lautstärke/Kühlleistung. Ich habe die AIO nur im Auge für meine irgendwann in der Zukunft liegende Rundumerneuerung vom PC.
Die sieht ganz schick aus würde aber nicht zum Gesamtbild meines derzeitigen Setups passen. Sollte sie aber eine sehr gute Kühlung die leise ist haben, würde ich auch diese nehmen.
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
32.256
Ort
Hoywoy(heimat)
mit alternativen Lüftern (wie zum Beispiel 2 NF-F12 PWM chromax) stimmt auch die Kühlleistung und die AiO kann leiser betrieben werden. Oder RGB Lüftern, wenn das wichtig ist.
Ein weiterer Vorteil der Eisbaer, die Pumpe darf offiziell mit 7V laufen, damit ist sie so gut wie nicht mehr zu hören.
 

ColinMacLaren

Enthusiast
Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge
1.675
Ort
Chemnitz
Das Beste zum Anbringen einer AIO ist es, diese in der Front zu verbauen, mit dahinter ins Gehäuse saugenden Lüftern. Die Grafikkarte wird davon nicht merklich wärmer, die CPU bleibt aber deutlich kühler als wenn die AIO bereits erwärmte Luft aus dem Gehäuse zieht.

Wenn die Lüfter in der Front stecken, sieht man vom RGB sowieso nicht viel. Ansonsten kann z.B. auch leuchtende Grills installieren oder andere Lüfter nehmen.

Ansonsten kann ich nicht viel zu den genannten Modellen sagen. 360mm oder 280mm macht keinen wirklichen Unterschied, zu 240mm dann aber schon. Ich hatte Corsair und die Lüfter waren laut und nach zwei Tagen war das RGB bei einem Lüfter kaputt.
 
Oben Unten