Aktuelles

[Sammelthread] AIO-WaKü Quatschthread

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Und wie war euer Samstag so? Meiner war bescheiden...
Ich wollte heute die nagelneue Deepcool Pro 240 einbauen und bei der Lüftermontage am Radiator musste ich feststellen, daß keine der beigelegten Schrauben in die Radiatorlöcher passte (ein Gewinde hat man gesehen, aber da ging keine Schraube rein). Dann aus dem eigenen Schraubenvorrat ein paar probiert: M3 fiel einfach rein und war somit zu klein, M4 war zu groß.

Hmm, muss doch irgendwie gehen...mit dem Schraubendreher von oben versucht, eine der originalen Schrauben mit etwas Kraft reinzuschrauben: Schraubendreher rutscht ab, verbiegt die komplette Gewindeaufnahme und nimmt gleich noch einige der Lamellen mit.

Wird bestimmt ne tolle Geschichte, wenn ich dem Händler am Montag erzähle, daß die Beschädigung des Radiators aufgrund nicht passender Schraubenlöcher passiert ist und ich gerne eine neue Captain hätte...
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.604
Das klingt nicht so schön, sorry :-[

Ich hab heute auch ein wenig umgebastelt und Lüfter von >Pull< auf >Push< geändert.
Bei Temperaturen nicht einen °C Unterschied (hab auch extra mit Prime getestet). Bei Lautstärke merke ich auch keine Veränderung. Ist so ziemlich egal wie man die Lüfter verbaut, sofern man nicht irgendwelche "besondere" Lüfter hat die stark spezialisiert sind.
Nächste Idee ist RGB beleuchtete Lüfter vorne als Push zu verbauen :d

Edit: hier mal Temperaturen nach 3 Stunden The Division 2 zocken

 
Zuletzt bearbeitet:

Tavvix

Experte
Mitglied seit
18.04.2012
Beiträge
3.118
Und wie war euer Samstag so? Meiner war bescheiden...
Ich wollte heute die nagelneue Deepcool Pro 240 einbauen und bei der Lüftermontage am Radiator musste ich feststellen, daß keine der beigelegten Schrauben in die Radiatorlöcher passte (ein Gewinde hat man gesehen, aber da ging keine Schraube rein). Dann aus dem eigenen Schraubenvorrat ein paar probiert: M3 fiel einfach rein und war somit zu klein, M4 war zu groß.

Hmm, muss doch irgendwie gehen...mit dem Schraubendreher von oben versucht, eine der originalen Schrauben mit etwas Kraft reinzuschrauben: Schraubendreher rutscht ab, verbiegt die komplette Gewindeaufnahme und nimmt gleich noch einige der Lamellen mit.

Wird bestimmt ne tolle Geschichte, wenn ich dem Händler am Montag erzähle, daß die Beschädigung des Radiators aufgrund nicht passender Schraubenlöcher passiert ist und ich gerne eine neue Captain hätte...

Ja das ist bitter so was :mad:
wäre schon ein Grund für mich, das selbe Produkt schon gar nicht mehr zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.320
Ort
Thüringen
Sind die beigelegten Schrauben und die Gewinde nicht UNC und damit nicht metrisch?
Ist zumindest bei meiner H150i Pro so, da geht kein M3 oder M4 rein.
Eins der Innengewinde an meinem radiator war auch total voll Lack, habs mit einer kleinen, runden Bürste (Waffenreinigungsset) ewig bearbeitet, dann passte die Schraube.
Kann wahrscheinlich bei fast jeder AiO oder Retail-Radiator passieren.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Scheint so zu sein. Ich habe die Originalschraubengewinde grad mit meinen M-Schrauben verglichen und da besteht auf jeden Fall ein Grössenunterschied. Die Originalschraube ist leicht grösser/dicker als M3.
Habe mir auch den Radiator nochmal genau angeschaut, das Lamellensegment samt den Gewindeaufnahmen sitzt versetzt im Radiatorrahmen, so daß alle Gewinde auf Vorder- und Rückseite vom Rahmen marginal verdeckt werden (reicht aber, um die Schrauben nicht mehr eindrehen zu können).

Sollte als RMA-Grund ausreichen, um die Beschädigung zu begründen...?

Da ich ja auch eine Radiatorblende verwenden wollte, nützen mir UNC-Gewinde auch nicht wirklich, um das dann umzusetzen. Weiß jemand das Schraubenmaß von M3x35 in der UNC-Umrechnung?
Oder ich benötige eine andere 240er AiO, die M3 Gewinde am Radiator hat...
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.359
Sind UNC 6-32 Schrauben. Ab und an ist etwas Lack in den AiO-Gewinden, da muss man dann etwas beherzter Schrauben beim ersten Mal :)
 

tStorm

Enthusiast
Mitglied seit
23.03.2006
Beiträge
2.627
Deswegen: Wenn etwas nicht passt, auf keinen Fall mit Kraft oder Gewalt zu Werke gehen.
Und auf jeden Fall den korrekten Schraubendreher verwenden, dann ist auch bei größerem Kraftaufwand ein Abrutschen eher unwahrscheinlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
@Narbennarr: Danke dir. :)

Den richtigen Schraubendreher hatte ich natürlich benutzt. Manchmal hat man ja so Gewinde, die leicht schief oder versetzt zum Schraubenloch stehen und mit etwas Kraft bekommt man die Schraube dann doch noch rein, aber in diesem Fall leider nicht.
Ich wollte den Build natürlich auch fertig bekommen, weil ich da schon Stunden dran gesessen hatte, deswegen hatte mein innerer Schweinehund mich wohl überredet, da trotzdem eine Lösung zu finden, obwohl mir der Radiator schon einen Ablehnungsbescheid mitgeteilt hatte^^.
 

der_Schmutzige

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.320
Ort
Thüringen
Weiß jemand das Schraubenmaß von M3x35 in der UNC-Umrechnung?

Kann man so nicht umrechnen, da in beiden "Ökosystemen" eine ganz andere Steilheit und Anordnung der Gewindegänge verwendet wird. Du tust also immer "Gewinde nachschneiden", wenn Du eine UNC-Schraube in ein metrisches Gewinde würgst und umgekehrt.
Ich glaube in einem Review gelesen zu haben, die Alphacool Eisbaer/ Eisbaer LT & BQ Silent Loop haben metrische Gewinde im Radi. Besser wäre es aber, wenn Dir ein Besitzer das mal bestätigen könnte.

BtW: Es gibt auch UNC 6-32 Schrauben in allen gewünschten Längen. Wieso muss es denn unbedingt M3 sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Wegen der zusätzlichen Radiatorblende die ich mit dranbauen möchte (6mm dick), habe ich mir extra aus einem Modellbaushop einen Satz Axial schwarzer M3x35 Schrauben gekauft, die nicht billig waren. Die sollen nach Möglichkeit auch Verwendung finden.

Warum es M3x35 war? In einem anderen Thread hatte ich gefragt, welche Schrauben ich für einen Radiator benötige, wenn ich eine solche Radiatorblende verbauen will, die Antwort war M3x35...wer die Antwort gegeben hat, habe ich schon vergessen, ich möchte aber auch kein "Naming&Shaming" betreiben^^.

Da ich die Deepcool Captain 240 Pro eigentlich trotz ihrer augenscheinlich fehlenden Qualitätskontrolle trotzdem einbauen möchte, benötige ich nun die entsprechende UNC-Schraubengrösse.
Die Originalschraube der Deepcool ist 29mm lang (ohne Kopf) und das Gewinde ca. 2,9mm breit [habe leider keinen Meßschieber hier :(], ergo bräuchte ich eine schwarze Linsenkopfschraube die 35mm lang ist und das selbe Gewinde hat, wie die Originalschraube.

Edit: *hust* [gelöst] Welche Schraubenlänge/Grösse für Radiatorblende?
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Schmutzige

Enthusiast
Mitglied seit
24.07.2005
Beiträge
4.320
Ort
Thüringen
Die Antwort "M3x35" wurde Dir wahrscheinlich im guten Willen "fast" richtig gegeben, weil Alphacools Nexos Radiatoren und viele andere Retail-Radis verwenden ja metrische Gewinde; und Bundy ist halt eher der Onkel für Custom-Waküs. ;)
Man kann halt nicht wissen, dass viele AiO-Radis dank Ausrichtung auf den US-Markt mit zölligem UNC-Krams versehen werden.
In die Falle bin ich auch schon getappt.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Ich werd mal bei Deepcool anfragen, ob die ihre eigenen Gewindegrössen wissen^^. Evtl. kommt da ja eine brauchbare Antwort.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
52.158
Ort
der 1000 Waküteile
Ich hatte schon ettliche AIOs in der Mache, u.a. die ältere Deepcool Captain 240 mit den rot/schwarzen Lüftern. In dem Fall hatte ich die Schraubengröße wohl falsch in Erinnerung. Sorry ! Sag mir Bescheid, wenn Deepcool nix für dich tun kann, dann kaufe ich die richtigen Schrauben für dich :wink: Ich kenne solche Schrauben u.a. von Swiftech und Thermochill Radis. M3,5 würde auch passen.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Nices Angebot, Bundy, danke. :)
Ich wusste bis dato nicht mal, daß M3,5 Schrauben im deutschen Raum irgendwo erhältlich wären. Geh mal davon aus, daß ich dein Schraubenwissen noch benötigen werde und auf dich zukomme, wenn die RMA durchgewunken wird.
 

Haarstrich

Experte
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
740
Shops für Zollschrauben gibts auch online. Zum Beispiel hier: https://www.zollshop.de/de/

Leider haben die keine schwarzen Linsenkopf- oder Zylinderkopfschrauben in der benötigten Länge mit 35 mm. Die gibt es dort nur bis 1" (25,4 mm). Eventuell wäre das hier ja eine Alternative:

https://www.zollshop.de/de/Zollschrauben-UNC-No.-1-12/No.-1-12-UNC-Zylinderkopfschrauben-mit-Innensechskant/No.-6-32-UNC-Zylinderkopfschrauben-mit-Innensechskant/181/6-32-UNC-x-1-1/2-Zoll-Laenge-38-10-mm-Innensechskantschraube/

Die Schrauben müssen dann halt auf die benötigte Länge gekürzt werden. Den passenden Innensechskantschlüssel 7/64 Zoll gibt es dort auch.
 

smex

Einsteiger
Mitglied seit
25.02.2013
Beiträge
523
Ort
HD
Was nutz hier den so für WLPs auf euren AIOs?

Also außerhalb der OEM-Paste.

Heavy-Duty-Thermal-Grizzly-Conductonaut-Thermal-Grease-Paste-Compound-1-0-Gram.jpg_q50.jpg
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Shops für Zollschrauben gibts auch online. Zum Beispiel hier: https://www.zollshop.de/de/

Leider haben die keine schwarzen Linsenkopf- oder Zylinderkopfschrauben in der benötigten Länge mit 35 mm. Die gibt es dort nur bis 1" (25,4 mm). Eventuell wäre das hier ja eine Alternative:

https://www.zollshop.de/de/Zollschrauben-UNC-No.-1-12/No.-1-12-UNC-Zylinderkopfschrauben-mit-Innensechskant/No.-6-32-UNC-Zylinderkopfschrauben-mit-Innensechskant/181/6-32-UNC-x-1-1/2-Zoll-Laenge-38-10-mm-Innensechskantschraube/

Die Schrauben müssen dann halt auf die benötigte Länge gekürzt werden. Den passenden Innensechskantschlüssel 7/64 Zoll gibt es dort auch.
In der passenden Länge habe ich mittlerweile eine gefunden (leider Kreuzschlitz), bleibt nur noch die Frage offen, ob der Deepcool Radiator auch 6-32er Gewinde hat...
Phobya Schraube UNC 6-32 x 35 Kreuz - Black Nickel: Amazon.de: Computer Zubehör
Ich habe Deepcool heute ne Mail geschrieben, wie das Original Schraubenmaß ist und hoffe daß deren Kundensupport besser ist als ihre Qualitätskontrolle^^.
 

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.359
Du kannst doch testen, weil eigentlich hat jeder PCler 6-32er Schraubn daheim z.b. die Netzteil/HDD-schrauben sollten 6-32 sein
978701 Netzteil-Schrauben 5 St. kaufen

Problem: 35mm gibt bei denen eigentlich nicht. Entweder 31.7 (1 1/4 " ) oder 38 mm (1 1/2 ")
 
Zuletzt bearbeitet:

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.604
Mal eine Frage zu NZXT Karken X62.
Ich hab für einen Bekannten einen PC zusammengestellt. Momentan ist da eine Lukü verbaut, er möchte aber evtl. noch auf eine AiO umrüsten. Hab zuerst dieselbe die ich habe empfohlen (Corsair H115i Pro), er findet aber die NZXT Kraken X62 optisch schöner. Theoretisch sollte nix dagegen sprechen und die Kühlleistung sicherlich ähnlich sein. Was ich aber nicht weiß wie bei NZXT das softwaretechnisch aussieht. Kann man da z.B. Wassertemperatur auslesen und die Lüfter danach steuern lassen mit individuell angepasster Lüfterkurve? Im Prinzip wären folgende Einstellungsoptionen gut: Einstellung Drehzahl Pumpe, Einstellung Lüfter, Auslesen Temperatur, Einstellung Beleuchtung. Weiß das hier jemand ob das geht?
 
Zuletzt bearbeitet:

busiderbaer

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
27.07.2015
Beiträge
2.850
Ort
Hannover

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.604
Ok wow das sieht gut aus :)
Danke für die Antwort.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Du kannst doch testen, weil eigentlich hat jeder PCler 6-32er Schraubn daheim z.b. die Netzteil/HDD-schrauben sollten 6-32 sein
978701 Netzteil-Schrauben 5 St. kaufen

Problem: 35mm gibt bei denen eigentlich nicht. Entweder 31.7 (1 1/4 " ) oder 38 mm (1 1/2 ")
Konnte ich ja leider nicht testen, welche Schrauben da reinpassen, weil die Gewindeaufnahmen ja teils vom Rahmen verdeckt wurden.
Deepcool hat sich heute auch schon gemeldet und meine Frage nach der Grösse der beigelegten Schrauben erstmal mit der Gegenfrage "What size of screws do you exactly need?" beantwortet. :rolleyes:
 

Haarstrich

Experte
Mitglied seit
08.09.2015
Beiträge
740
Zitat aus diesem Testbericht:

.::Mod-Your-Case.de | hardware for life::.

"Die mitgelieferten Lüfter werden jeweils mittels vier Schrauben an dem Radiator befestigt. Die Montage des Radiators im Gehäuse erfolgt mittels acht kleiner M3-Schrauben."

Demnach müssten ja auch die Gewinde auf der anderen Seite M3 sein. Na ja, auch in einem Test kann man sich irren.
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
M3 hatte ich ausprobiert, die konnte man einfach so durchstecken (und das, obwohl nicht mal das komplette Gewinde frei war).
 

trendresistent

Experte
Mitglied seit
04.07.2015
Beiträge
1.015
Ort
Hamburg
Yay, Deepcool hat mir schlußendlich die Schraubengrösse mitgeteilt. 3.8x31.5 6#-32. :)
Dann werde ich mal 2 Sätze von den Phobya Schrauben bestellen?

Erstmal die Zolltabellen durchforsten, ob die 35mm Länge auch ausreichen.

Edit: Die RMA ist auch gerade anstandslos durchgewunken worden. Geld ist wieder auf dem Konto, obwohl ich in der Fehlerbeschreibung extra geschrieben hatte, daß ich eine neue AiO möchte und keine Gutschrift.
 
Zuletzt bearbeitet:

zwerg-05

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
1.411
Ort
Gelsenkirchen
DeepCool Captain 360 EX hat jemand erfahrung mit dieser AIO vor allem was lautstärke und haltbarkeit angeht
 

SANY

Enthusiast
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
3.604
So nach dem ich den Wunsch nach richtiger custom Wakü vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben habe, bin ich jetzt mal auf dieses Video hier gestoßen.


Da kommt mir gleich die Idee meine vorhandene H115i zu modden und einen ordentlichen 420er Kupfer Radiator zu verbauen. Wäre jetzt finanziell in Vergleich zu einer Custom Wakü natürlich ein ganz anderes Kaliber. Was hält ihr davon?

PS: mir würde es nicht um durchsichtige Schläuche gehen (würde sowieso schwarze wieder nehmen), sondern einen 420er Radiator verbauen zu können (es gibt sogut wie gar keine AIOs mit 420er Radis).
 
Zuletzt bearbeitet:

Narbennarr

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2013
Beiträge
9.359
Naja....ich halte es für für ziemlich sinnlos - ausgenommen Basteldran und Optik ist ein Sinn. Ein 420er Radi nur für die CPU ist schon sehr viel und man profitiert recht wenig, kosten dafür aber sehr hoch.
 

Germanium

Semiprofi
Mitglied seit
04.02.2019
Beiträge
477
Ort
Ludwigshafen am Rhein
Kann mich Narbennarr anschließen. Spar dir das Geld für eine Custom-Wakü.
 
Oben Unten