Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 409
  1. #1
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard Die aktuellen AMD- Grafiktreiber - Radeon Software - für Windows

    Aktuelles


    Inhaltsverzeichnis:
    I. Prolog
    II. Downloads
    III. Die Funktionen der Radeon Software
    IV. Häufige Fragen und Antworten



    I. Prolog



    Crimson Edition Die erste Radeon Software wurde im November 2015 als "Crimson Edition" freigegeben und ging aus dem AMD Catalyst- Treiber hervor. Sie wurde von der kurz vorher von AMD, intern gegründeten, Radeon Technology Group entwickelt. Die Zielsetzung lag darin, den Start des Interfaces zu beschleunigen, unnütze und redundante Einstellmöglichkeiten zu entfernen und eine breite Palette an nützlichen Features komfortabel in einer modernen Oberfläche zugänglich zu machen.

    Crimson ReLive Edition Am 8. Dezember 2016 hat AMD mit der Radeon Software Crimson ReLive Edition die zweite Auflage der Radeon Software freigegeben, bei der vor allem das ReLive- Feature, ein im Treiber integrierter hardwarebeschleunigter Aufnahme- und Streaming- Dienst, im Mittelpunkt steht. Beispielsweise können auf diese Weise sehr einfach Bildschirmaufnahmen ohne zusätzliche Software über Youtube und Twitch hochgeladen, bzw. gestreamt werden oder auch lokal mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten gespeichert werden.
    Überdies wurden neben weiteren hinzugefügten Features einige noch nicht vollständig implementierte Konfigurationsoptionen, wie zum Beispiel die Erstellung benutzerdefinierter Auflösungen für Bildschirme, sowie die Installation optisch angepasst und leichter zugänglich gemacht.
    Mit Radeon Chill wurde eine Funktion eingefügt, die die Bildrate in bewegungsarmen Spielszenen dynamisch senken kann, und so den Stromverbrauch, die Temperatur und auch die Reaktionszeit(wegen der verringerten CPU- Last) deutlich senken kann, ohne die optische Darstellung wesentlich zu beeinträchtigen.



    II. Downloads

    Programm Beschreibung Vorschau
    Radeon Software Radeon Software ist der Name des aktuellen, offiziellen Grafiktreibers von AMD. Auf der Oberfläche lassen sich vielfältige Einstellungen vornehmen, die die Grafikkarte betreffen. standardansicht.jpg
    AMD Pixel Clock Patcher Inoffizielles Tool zum Herauspatchen der treiberseitigen Limitierungen.
    Betreiben des Monitors außerhalb der Spezifikationen auf eigene Gefahr!
    AMD_PKP.png
    Custom Resolution Utility (CRU) Inoffizielles Tool zum Anlegen eigener Bildschirmauflösungen.
    Betreiben des Monitors außerhalb der Spezifikationen auf eigene Gefahr!
    CRU.png



    III. Die Funktionen der Radeon Software

    Tab Funktionen Vorschau
    Spiele

    -> Globale Einstellungen (Grafikkarte)

    -> Spieleprofil- Einstellungen (Grafikkarte)
    • AntiAliasing erzwingen
    • Anistropische Filterung erzwingen
    • Tesselation- Einstellungen
    • V-Sync an/aus
    • Shader-Cache an/aus
    • Frame Rate Target Control (allgemeine / profilspezifische FPS- Limitierung)
    Radeon_Software_Global.png
    Spiele

    -> Globale Einstellungen (WattMan)

    -> Spieleprofil- Einstellungen (WattMan)
    • Übertaktung
    • Undervolting
    • Lüftergeschwindigkeit
    • Stromverbrauchslimit
    • Radeon Chill(dynamische FPS- Anpassung)
    • Unterstützte Grafikkarten: Radeon R7 260/360, R9 260/285/290/380/390/Fury Serie, Radeon 400+.
    wattman.jpg
    Spiele
    -> Profiloptionen
    • Eyefinity an/aus
    • Anzeigenskalierung an/aus
    Radeon_Software_Profiloptionen.png
    Video
    • Filter für die Videowiedergabe
    Radeon_Software_Video.png
    ReLive
    • Bildschirmaufnahme mit vielen benutzerdefinierten Einstellmöglichkeiten und Twitch/Youtube- Integration
    relive.png
    Anzeige
    • Virtual Super Resolution (VSR) an/aus
    • GPU- Skalierung
    • Farbtemperatur
    • Anzeigefarbe (Link auf die Bildschirm- Farbkalibrierung von Windows)
    • Benutzerdefinierte Auflösung
    Radeon_Software_Anzeige.png

    benutzerdef_aufl..png
    Eyefinity
    • Kurz- Setup (automatische Einstellung)
    • Erweitertes Setup (manuell)
    Radeon_Software_Eyefinity.png
    System
    • Systeminformationen
    Radeon_Software_System.png
    Updates
    • Nach Updates suchen
    • Updates installieren
    Radeon_Software_Updates.png
    Einstellungen
    • Zusätzliche Einstellungen
    • Bannerwerbung an/aus
    • Sprache
    • Bugs melden
    • Werkseinstellungen etc.
    Radeon_Software_Einstellungen.jpg
    Zusätzliche Einstellungen
    (alte Ansicht)
    • Farbtiefe
    • Pixelformat(Farbunterabtastung, nur bei HDMI)
    • Eyefinity Anzeigegruppe erstellen(nur bei mehr als einem angeschlossenen Monitor)
    zus_einst.png



    IV. Häufige Fragen und Antworten

    1. Wo kann ich die Standardauflösung meiner Monitore auswählen?
    Windows 7 Die Auflösungseinstellungen lassen sich nach einem Rechtsklick auf eine freie Stelle auf dem Desktop im erscheinenden Menü öffnen.
    Windows 10 Rechtsklick auf eine freie Stelle auf dem Desktop. Danach öffnet man im erscheinenden Menü die "Anzeigeeinstellungen". Danach klickt man auf "Erweiterte Anzeigeeinstellungen", um dort die Auflösung zu ändern.

    2. Wie kann ich die Standardbildfrequenz meiner Monitore festlegen?
    Windows 7 In den Auflösungseinstellungen (siehe 1.) gibt es zu jedem Monitor "Erweiterte Einstellungen". Durch einen Linksklick öffnet sich ein Fenster, in dessen Reiter "Monitor" man die Bildfrequenz einstellen kann.
    Windows 10 In den Auflösungseinstellungen (siehe 1.) gibt es den Link "Adaptereigenschaften anzeigen". Dadurch öffnet sich ein Fenster, in dessen Reiter "Monitor" man die Bildfrequenz einstellen kann.

    3. Die Farbdarstellung meines Monitors entspricht nicht meinen Wünschen. Wie kann ich sie anpassen?
    Generell sollte man versuchen, am Monitor selbst die grundlegende Konfiguration vorzunehmen. Falls diese kein zufriedenstellend originalgetreues Ergebnis bringt, empfielt sich das Anlegen eines Farbprofils durch ein Kolorimeter samt entsprechendem Programm(z.B. DisplayCAL).
    Steht kein Kolorimeter zur Verfügung, kann man durch einen Rechtsklick auf den Desktop und Öffnen der "Radeon Einstellungen" im Reiter "Anzeige" mit einem Klick auf "Anzeigefarbe" die manuelle Kalibrierung starten.

    4. Wo kann ich die Standardaudioausgabe- und -eingabegeräte festlegen?
    Das Systemprogramm "Sound" ist dafür zuständig. Am einfachsten drückt man die Windowstaste auf der Tastatur und gibt dann "sound" ein, um danach zu suchen.

    5. Ich habe verschiedene Probleme mit der Lüftersteuerung / Framedrops in Spielen, deren Ursache sich nicht erkennen lässt. Woran könnte das liegen?
    Hardwarenahe Programme wie MSI Afterburner/RivaTuner Statistics Server und verschiedene Programme, die Overlays bereitstellen, z.B. Raptr, können zu Komplikationen mit der Radeon Software führen und sollten zuerst deinstalliert werden, falls sie nicht unbedingt benötigt werden, bevor man weiter nach Ursachen sucht.

    6. Wie kann ich einen Fehler melden?
    Hat man einen Fehler festgestellt, kann man AMD bei dem Erkennen der Ursachen und der Beseitigung helfen, indem man im Treiber unter "Einstellungen" auf die Schaltfläche "Problem melden" klickt.

    7. Ich habe manchmal Tearing trotz aktiviertem FreeSync. Was funktioniert nicht?
    FreeSync kann über der maximalen Monitorfrequenz das Bild nicht mehr synchronisieren. Um zu verhindern, dass man zu viele FPS bekommt, empfiehlt es sich, die maximale Bildrate zu begrenzen. Dazu klickt man im Treibermenü auf "Spiele" und kann dort entweder global oder für die einzelne Anwendung mit der Funktion "Frame Rate Target Control" eine maximale Bildrate festlegen. Um etwas Spielraum für Ungenauigkeiten zu bekommen, sollte man 1 FPS weniger wählen, als der Monitor Hertz hat. Am besten macht man das als Besitzer eines FreeSync- Monitors global, sodass die maximale Rate immer gilt, wenn im Profil für ein einzelnes Programm nichts anderes eingestellt wurde.
    Eine andere Möglichkeit ist einfach das gleichzeitige Aktivieren von VSync mit FreeSync zusammen. Allerdings hat man bei der vollen Bildrate dann nicht mehr alle Vorteile von FreeSync, weil bei VSync mehr Bilder zwischengespeichert werden, was Reaktionszeit kostet.
    Auch unter der minimalen Bildfrequenz des FreeSync- Monitors ist keine Synchronisation mehr möglich, wenn die maximale Frequenz geteilt durch die minimale Frequenz nicht mindestens 2,5 ergibt.

    8. In WattMan und auf dem Desktop schwankt der Takt und bleibt nicht auf der niedrigsten Stufe. Ist das nicht ein Fehler?
    Der Takt passt sich dynamisch den Anforderungen an. WattMan ist ein Programm mit vielen Animationen, das dementsprechend auch einiges an Grafikleistung verlangt. Deshalb steigt bei geöffnetem WattMan- Fenster der Takt möglicherweise ab und zu und somit auch der Stromverbrauch und die Temperatur der Karte. Eine deutlich schlankere Alternative zur Überwachung des Taktes etc. stellt GPU-Z dar.
    Auch im Desktopbetrieb(Office etc.) können schnelle Mausbewegungen oder das Verschieben von Fenstern den Grafiktakt kurzzeitig steigen lassen, besonders wenn die Wiederholfrequenz des Monitors auch sehr hoch ist(z.B. 144Hz). Außerdem stellen mehrere gleichzeitig angeschlossene Monitore auch eine deutlich höhere Belastung dar.

    9. Das aktuelle Update wird vom Treiber nicht gefunden oder schlägt über die im Treiber integrierte Funktion fehl.
    Die Anzeige neuer Updates kann unter Umständen einige Zeit dauern. In beiden Fällen hilft ein manuelles Herunterladen der neuen Version.

    10. Warum sind in den Updateinformationen immer Fehler aufgeführt?.
    AMD gibt die bekannten und behobenen Fehler transparent an. Dadurch werden weniger Fehler gemeldet, an denen bereits gearbeitet wird. Außerdem schafft es Vertrauen und erhöht die Zuverlässigkeit, weil die Entwickler den Anspruch haben, die Fehlerliste möglichst klein zu halten.
    Es kann aber auch den Eindruck erwecken, dass die Software verbuggt wäre. Wenn die Liste allerdings vollumfänglich wäre, wäre die Anzahl der Bugs für ein dermaßen komplexes Programm sehr gering. Vergleichbare Programme haben häufig hunderte unbehobene Fehler. Hierzu ein Zitat aus der Wikipedia:
    Zitat Zitat von Wikipedia.de
    In der Praxis treten Computerprogramme ohne Programmfehler selten auf. Programme mit einer Fehlerdichte von weniger als 0,5 Fehlern pro 1000 Zeilen Code gelten als stabile Programme.

    ________________________________________
    Jeder mit entsprechenden Rechten soll bitte den Thread aktualisieren, wenn er das möchte. Danke. Über Anregungen und Kritik zu diesem Beitrag freue ich mich.
    Geändert von oooverclocker (07.03.17 um 12:28 Uhr)

  2. Die folgenden 19 User sagten Danke an oooverclocker für diesen nützlichen Post:

    .schuetze27. (03.08.16), AG1M (16.08.16), bomb4 (26.11.18), Breaker10 (10.07.16), Holzmann (01.02.18), k3im (07.08.16), käfdox (10.07.16), LDNV (10.07.16), McItchy (28.05.18), Minutourus (13.07.16), Motkachler (10.07.16), nightwatch (10.07.16), Pazox (12.07.16), Phantomias88 (14.07.16), Pirate85 (10.07.16), Riders (10.07.16), Sharif (09.10.16), Spankmaster (11.07.16), TBrandes (10.07.16)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitän zur See Avatar von LDNV
    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.379


    Standard

    Mit dem aktuellen 16.7.2 Beta lässt sich DayZ nicht starten.
    Zurück auf 16.6.2 kein Problem.
    1. Sys: Intel Core i7 2600k @ 4,5 GHz - 1,308v @ Thermalright Matcho Rev. B // Gigabyte GA-Z77X-UD5H // 16GB (2x8) DDR3 [email protected] // Gigabyte Radeon RX Vega 64 Gaming OC @ 1525 GPU @ 0,918mv & 1020 Mem // Creative X-Fi Titanium @ Cambridge DTT 3500 5.1 Digital // Samsung 840 EVO - 250 GB SSD & 3x 2TB & 1x 3TB HDD´s // be quiet! Pure Power 10 - 600w // ASUS PB277Q - 27" 75hz 1440p

    TV: LG OLED 55C7D

  5. #3
    Stabsgefreiter Avatar von Breaker10
    Registriert seit
    23.05.2002
    Ort
    Germany
    Beiträge
    278


    Standard

    Danke für den Sammelthread ;-)

    WattMan stürzt ab und an bei mir noch ab, hoffe das bekommt AMD noch in den Griff...ansonsten ein recht nettes Tool.

  6. #4
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von Breaker10 Beitrag anzeigen
    Danke für den Sammelthread ;-)
    Zitat Zitat von Pirate85 Beitrag anzeigen
    Bin ich bei - danke dir.
    Immer gerne Freue mich, dass er Euch gefällt.

  7. #5
    Flottillenadmiral Avatar von Motkachler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    5.818


    Standard

    Mit der 295X2 läuft der treiber 16.7.2 astrein bisher in Homefront revolution 10 frames mehr.
    Thanks @ oooverclocker für den neuen Sammelthread
    Geändert von Motkachler (10.07.16 um 17:37 Uhr)
    Autos werden gebaut für den Alltag Motorräder um ihn zu vergessen.
    XFX VEGA 64 Viewsonic XG2700-4K

  8. #6
    Banned
    Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA 990 FX Gaming
      • CPU:
      • FX 8320e @4.4 / 1.28 V.
      • Systemname:
      • Meme
      • Kühlung:
      • Wasser / Air
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker
      • RAM:
      • Crucial TB 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte RX480 Ref. CF
      • Storage:
      • NVME Samsung 950 Pro / Crucial MX200
      • Monitor:
      • 21:9
      • Netzteil:
      • Ennermax Platimax 1kw
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Alienware 15 AMD M390X

    Standard

    Leise fliegt ein Dank

  9. #7
    Banned
    Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA 990 FX Gaming
      • CPU:
      • FX 8320e @4.4 / 1.28 V.
      • Systemname:
      • Meme
      • Kühlung:
      • Wasser / Air
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker
      • RAM:
      • Crucial TB 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte RX480 Ref. CF
      • Storage:
      • NVME Samsung 950 Pro / Crucial MX200
      • Monitor:
      • 21:9
      • Netzteil:
      • Ennermax Platimax 1kw
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Alienware 15 AMD M390X

    Standard

    Neue Version online 16.7.2:
    Desktop

  10. #8
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Treiberversion 16.7.3 wurde Released.

    Neben einigen Bugfixes wurde die Leistung in Rise of the Tomb Raider um bis zu 10% verbessert.
    Spoiler: Anzeigen

  11. #9
    Leutnant zur See Avatar von gugi
    Registriert seit
    19.02.2003
    Beiträge
    1.028


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme4 Gen3
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R3
      • RAM:
      • 8GB G.Skill
      • Grafik:
      • AMD RX 480
      • Storage:
      • Crucial M4 128GB, WD 640GB, 2x WD 2TB
      • Monitor:
      • LG W2363D, Iiyama E481S
      • Netzwerk:
      • Broadcom onboard
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880
      • Netzteil:
      • bequiet 480W Straight Power E9
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro 64bit

    Standard

    Ich habe jetzt schon in mehreren anderen Threads gefragt und leider keine Antwort bekommen, darum hier nochmal:

    Bei mir funktioniert Vulkan nicht. Anwendungen starten nicht bzw. stürzen ab. Hat es jemand von euch unter Windows 8.1 x64 zum Laufen bekommen?

    Das hier spuckt die Vulkaninfo.exe aus:

    ===========
    VULKAN INFO
    ===========

    Vulkan API Version: 1.0.17

    WARNING: [loader] Code 0 : Registry lookup failed can't get layer manifest files
    INFO: [loader] Code 0 : Found manifest file C:\SteamSSD\SteamOverlayVulkanLayer64.json, version "1.0.0"
    ERROR: [loader] Code 0 : Registry lookup failed can't get ICD manifest files, do you have a Vulkan driver installed
    Cannot create Vulkan instance.
    C:\releasebuild\LoaderAndValidationLayers\demos\vu lkaninfo.c:675: failed with VK_ERROR_INCOMPATIBLE_DRIVER
    RX 480
    Crimson 16.7.3
    VulkanRT 1.0.17.0
    WIndows 8.1 x64

  12. #10
    Banned
    Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA 990 FX Gaming
      • CPU:
      • FX 8320e @4.4 / 1.28 V.
      • Systemname:
      • Meme
      • Kühlung:
      • Wasser / Air
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker
      • RAM:
      • Crucial TB 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte RX480 Ref. CF
      • Storage:
      • NVME Samsung 950 Pro / Crucial MX200
      • Monitor:
      • 21:9
      • Netzteil:
      • Ennermax Platimax 1kw
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Alienware 15 AMD M390X

    Standard

    Hast du unter Programme Windows folgendes drauf: Vulkan Run Time
    Libraries 1.0.3.0 ?

  13. #11
    Leutnant zur See Avatar von stitsch
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Bawü
    Beiträge
    1.262


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z68 Extreme3 Gen3
      • CPU:
      • i7 2600K @4,2ghz
      • Systemname:
      • Brudi
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Advanced C
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Tauron Red
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1600 mhz
      • Grafik:
      • 580 X
      • Storage:
      • 1TB HDD, OCZ Trion 100 480GB SSD
      • Monitor:
      • iiyama ProLite 27" WQHD
      • Netzwerk:
      • DSL 6000
      • Sound:
      • Asus Xonar D1
      • Netzteil:
      • BeQuiet CM L8 630W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    Habe ein extrem nerviges Problem.

    Folgender Aufbau: R9 Fury über DP an Wqhd Monitor und über HDMI an AVR --> FullHD Tv. (will ich so machen, wegen FreeSync)
    Alter Aufbau: R9 Fury über HDMI an Wqhd Monitor und über HDMI Adapter an AVR --> FullHD Tv

    Früher konnte ich Ton abspielen lassen über den AVR, jedoch das Bild des Wqhd Monitors nutzen während der Tv aus war. Wenn ich das jetzt mache, dann kann ich am PC Bildschirm nichts mehr machen. Bekomme ein Bild aber sozusagen das Bild welches nicht die Hauptanzeige ist. Schwer zu erklären ich mache evtl ein Video.

    Benötige ich vllt. einen DP auf HDMI Adapter für den AVR anzusteueren?

    hier mal Videos die das Problem beschreiben. So wie im ersten sollte es eigentlich funktionieren.
    - https://www.youtube.com/watch?v=9lom...ature=youtu.be
    - https://youtu.be/UgcZ6ElnAEU
    Geändert von stitsch (04.08.16 um 15:09 Uhr)

  14. #12
    Bootsmann
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    729


    Standard

    Ist der neueste Treiber zu gebrauchen ? Habe immer noch den Crimson 16_6_1 und eine 280X und bin so weit zufrieden ? Trotzdem wechseln ?

  15. #13
    Fregattenkapitän Avatar von Pazox
    Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    2.641


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H97 Pro4
      • CPU:
      • Intel Core i5-4590
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Sharkoon T28 Blue Edition
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 RAM
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 Phoenix
      • Storage:
      • Crucial MX200 500 GB, WD Blue 1 TB
      • Monitor:
      • Acer G276HL
      • Netzteil:
      • be quiet! Dark Power Pro 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home 64 Bit
      • Sonstiges:
      • PlayStation 3 - 500 GB, New Nintendo 3DS XL
      • Handy:
      • Nokia 7 Plus

    Standard

    Seit wann bekommt man beim Crimson riesige Popups, die einem mitteilen, dass ein neuer Grafikkartentreiber verfügbar ist? Vorher war das immer nur eine kleine Meldung unten rechts mit Windows 10.
    Heute kam aber das riesige Popup und das obwohl ich den 16.7.3 installiert habe, also eh schon den aktuellsten installiert habe.
    Intel Core i5-4590 | 16 GB DDR3 RAM | Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix 8 GB | Crucial MX200 500 GB, Western Digital Blue 1 TB | ASRock H97 Pro4 | Be Quiet Dark Power Pro 10 550W | Windows 10 Home 64 Bit
    Nokia 7 Plus | New Nintendo 3DS XL | Nintendo Switch

  16. #14
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    AMD Radeon Software 16.8.1 ist erschienen.

    Neben Support für die RX 470 und 460 gibt AMD einige Bugfixes für Spiele und WattMan an.

    Spoiler: Anzeigen

  17. #15
    Bootsmann
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    729


    Standard

    Kann nach der Neuinstallation von Win7 64 Bit den Crimson nicht mehr installieren. Wird kein "zertifizierter Treiber" erkannt...

    Kennt jemand das Problem ?

    => "Fehler bei der Treibererkennung"

  18. #16
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Hast Du schon vorher alle Updates installiert? Es kann sein, dass man ein Service Pack braucht...
    Danach würde ich so vorgehen: Im Gerätemanager die Grafikkarte deinstallieren und danach direkt das Setup für die neueste Version (16.8.1) starten. Laut AMD wurden bei der Version auch Installationsprobleme beim Updaten behoben.

  19. #17
    Bootsmann
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    729


    Standard

    SP war der Knackpunkt ! Danke ! Wobei der neueste Crimson nicht funzt, auch mit SP. Der Zweitneueste aber schon

  20. #18
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Ich helfe gern und hoffe, dass dann spätestens die nächste Version auch bei Dir geht.

  21. #19
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Und AMD legt mit der Radeon Software 16.8.2 schon wieder nach.

    Neben Support für No Man's Sky und die Paragon Beta zählt ein behobenes Desktop- Flackerproblem in Verbindung mit FreeSync- Monitoren sowie eine bessere Kompatibilität zum Anniversary Update von Windows 10 zu den positiven Features.

    Spoiler: Anzeigen

  22. #20
    Banned
    Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA 990 FX Gaming
      • CPU:
      • FX 8320e @4.4 / 1.28 V.
      • Systemname:
      • Meme
      • Kühlung:
      • Wasser / Air
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker
      • RAM:
      • Crucial TB 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte RX480 Ref. CF
      • Storage:
      • NVME Samsung 950 Pro / Crucial MX200
      • Monitor:
      • 21:9
      • Netzteil:
      • Ennermax Platimax 1kw
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Alienware 15 AMD M390X

    Standard

    16.8.2 läuft wohl ganz gut, scheinbar ist auch das 100% load Problem im idle unter win10/64 Anny. behoben, kann das auch jemand ebenfalls bestätigen ?

  23. #21
    Banned
    Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA 990 FX Gaming
      • CPU:
      • FX 8320e @4.4 / 1.28 V.
      • Systemname:
      • Meme
      • Kühlung:
      • Wasser / Air
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker
      • RAM:
      • Crucial TB 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte RX480 Ref. CF
      • Storage:
      • NVME Samsung 950 Pro / Crucial MX200
      • Monitor:
      • 21:9
      • Netzteil:
      • Ennermax Platimax 1kw
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Alienware 15 AMD M390X

    Standard

    Also das 100% load Problem ist leider noch nicht behoben mit 16.8.2 ):

    Was da jemand was darüber

  24. #22
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.237


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Ich habe jetzt 16.8.2 für die MSI RX470 8 GB installiert läuft unter Windows 8.1 x64 tadellos, aber ist dieses Mischmasch aus Deutsch und Englisch im WattMan normal? Oder kann ich nicht gleich auf Englisch die Menüführung umstellen, wenn die deutsche Übersetzung noch nicht komplett ist, ohne das ich in Windows ein englisches Sprachpaket extra installieren und umstellen muss? Wäre mir eigentlich am Liebsten.

  25. #23
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Radeon Software 16.8.3 ist erschienen. Neben einem behobenen Bug, der RX 400- Karten betrifft, wurden Crossfire- Profile für Battlefield 1 und Deus Ex: Mankind Devided hinzugefügt.

    Spoiler: Anzeigen

  26. #24
    Banned
    Registriert seit
    27.04.2016
    Beiträge
    903


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA 990 FX Gaming
      • CPU:
      • FX 8320e @4.4 / 1.28 V.
      • Systemname:
      • Meme
      • Kühlung:
      • Wasser / Air
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker
      • RAM:
      • Crucial TB 16GB
      • Grafik:
      • Gigabyte RX480 Ref. CF
      • Storage:
      • NVME Samsung 950 Pro / Crucial MX200
      • Monitor:
      • 21:9
      • Netzteil:
      • Ennermax Platimax 1kw
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Alienware 15 AMD M390X

    Standard

    Danke für die Info, später mal ausprobieren, vielleicht ist ja auch der 100% load bug im idle behoben, der ab und an ma auftrat

  27. #25
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.237


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i7-8700K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4400 CL18
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG Electronics 27MP59G-P + Dell Alienware AW2518HF
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Sound:
      • M-Audio AV32 @ Equalizer APO
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 1809 x64
      • Sonstiges:
      • Ducky Miya Pro Panda Edition MX Black + Nixeus Revel
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 + Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Zero-Fan Modus für den Leerlauf zu deaktiveren bei den RX470 Karten? Ich würde liebe die Lüfter mit 600 RPM permanent laufen lassen, anstatt alle 15 Minuten, wenn die Temperaturgrenze erreicht wird, die Lüfter aufdrehen und dann wieder abschalten zu lassen.

Seite 1 von 17 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •