Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 96
  1. #51
    Korvettenkapitän Avatar von Risikofaktor
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • i7 8700K @ 5.1 Ghz
      • Systemname:
      • Inkontinenzia
      • Kühlung:
      • Asus Ryujin 360 + SW 3
      • Gehäuse:
      • Dark Base 700 White Edition
      • RAM:
      • G.Skill 32GB Trident Z RGB
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro, 850 EVO 250GB + 500GB
      • Monitor:
      • ROG Swift PG248Q
      • Netzwerk:
      • AVM Fritzbox 7590
      • Sound:
      • Beyerdynamic T90 @ Burson Play, Auna 900b
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G Pro / Ducky Shine 7 MX-Speed-Silver
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Ich denke da muss man abwarten, wie die Bewertungen und Testergebnisse ausfallen. Ich bin der Meinung, wenn man den Asus mit einem icc-File richtig kalibriert, ist das Bild unglaublich. Ich habe auf einer LAN den BenQ fast direkt neben mir gehabt und fand das Bild von dem Asus einfach wärmer und flüssiger.
    Es ist aber auch irgendwo jammern auf hohem Niveau und teilweise auch eine subjektive Betrachtung.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Dann werde ich mal ein bisschen abwarten und gucken wie sich der Markt so entwickelt. Wenn alles nichts helfen sollte, werden eben beide bestellt und den selber entschieden

  4. #53
    Korvettenkapitän Avatar von Risikofaktor
    Registriert seit
    18.11.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix Z370-F Gaming
      • CPU:
      • i7 8700K @ 5.1 Ghz
      • Systemname:
      • Inkontinenzia
      • Kühlung:
      • Asus Ryujin 360 + SW 3
      • Gehäuse:
      • Dark Base 700 White Edition
      • RAM:
      • G.Skill 32GB Trident Z RGB
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro, 850 EVO 250GB + 500GB
      • Monitor:
      • ROG Swift PG248Q
      • Netzwerk:
      • AVM Fritzbox 7590
      • Sound:
      • Beyerdynamic T90 @ Burson Play, Auna 900b
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G Pro / Ducky Shine 7 MX-Speed-Silver
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL

    Standard

    Das ist sowieso immer der beste Weg! ^^
    Bei Monitoren lohnt sich dieser Aufwand auf jeden Fall

  5. #54
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    423


    Standard

    Zitat Zitat von Destroyer11 Beitrag anzeigen
    Ich denke da muss man abwarten, wie die Bewertungen und Testergebnisse ausfallen. Ich bin der Meinung, wenn man den Asus mit einem icc-File richtig kalibriert, ist das Bild unglaublich. Ich habe auf einer LAN den BenQ fast direkt neben mir gehabt und fand das Bild von dem Asus einfach wärmer und flüssiger.
    Es ist aber auch irgendwo jammern auf hohem Niveau und teilweise auch eine subjektive Betrachtung.
    Ob er wärmer ist hängt ja auch davon ab auf welche Farbtemperatur er eingestellt ist. Unkalibriert hat der BenQ auf jedenfall nen Blaustich.
    Bei Amazon wird übrigens die neue Revision vom Xl2420T ausgeliefert.
    Geändert von Padaroxon (31.02.2006 um 24:59 Uhr).

  6. #55
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Aber der XL2420T ist im Gegensatz zum 2411T so teuer
    Und so ne komische Fernbedienung brauche ich eh nicht ;D

  7. #56
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    423


    Standard

    Wenn du immer nur in einer Bildeinstellung bleibst ist sie auch unnötig.
    Allerdings geht es mit der Fernbedienung deutlich schneller zwischen 2 Profilen zu wechseln. Das ist wirklich extrem blöd gemacht beim BenQ. Wenn man zB zwischen der Einstellung Gamer1 und dem benutzerdefiniertem Profil umschalten will muss man ohne Fernbedienung zwischen ca. 10 (weiß die genaue Zahl gerade nicht) durchschalten. Und jedes Profil wird dann kurz aktiviert. Das dauert wirklich ewig. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es beim 2411T genauso gemacht worden ist.
    Geändert von Padaroxon (28.10.13 um 12:18 Uhr)
    Geändert von Padaroxon (31.02.2006 um 24:59 Uhr).

  8. #57
    Flottillenadmiral Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    5.368


    Standard

    Es gibt jetzt so oder so einen neuen XL2420T der alte wird nicht mehr geliefert.
    BenQ XL2420TE, wird in Deutschland und co aber weiter als XL2420T verkauft, nur in den USA steht TE drauf.
    Der inhalt ist aber gleich.

    Das neue Model hat halt 144Hz, 1MS und ein besseres Bild und ist somit wieder zum Teil besser als der Asus.

    Amazon.com: BenQ XL2420TE 144Hz, 1ms High Performance 24-Inch Professional Gaming Monitor: Computers & Accessories


    Wenn bei euch auf dem Karton MFG Date: Juni und später steht, habt ihr den TE und falls nicht ist es noch der T.
    Steht aber auch auf dem karton mit drauf bei dem neuen Model 144Hz, 1MS und Flicker Free.


    PS: Die Fernbedienung liegt bei mir auch im Karton, braucht kein Mensch.


    Grüße
    Sharie
    Geändert von Shariela (28.10.13 um 12:21 Uhr)
    Asus Strix X570-E || Ryzen 3700X || HyperX Predator DDR4 || MSI RTX 2080 Super|| LG 32GK850G - GSYNC

  9. #58
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Kann mir denn jetzt jemand den Unterschied zwischen dem 2411T und dem 2420TE erklären? Ich sehe nicht den Sinn 70€ für eine Fernbedienung auszugeben? Wenn das der einzige Unterschied ist dann kann ich schon mal sagen das nur noch der 2411T und der 24QE zur Auswahl stehen

  10. #59
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    4.048


    Standard

    Zitat Zitat von wirsinddie1 Beitrag anzeigen
    Kann mir denn jetzt jemand den Unterschied zwischen dem 2411T und dem 2420TE erklären? Ich sehe nicht den Sinn 70€ für eine Fernbedienung auszugeben? Wenn das der einzige Unterschied ist dann kann ich schon mal sagen das nur noch der 2411T und der 24QE zur Auswahl stehen
    Die Daten sind eigentlich überall gleich, bei den IPS Monitoren sind auch alle von LG und dort sind die Daten auch fast identisch.

    Ich frag mich gerade wer die ganzen 144Hz Panel fertigt.

  11. #60
    Matrose
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Kühlung:
      • Scythe Katana 4
      • Gehäuse:
      • Sharkoon T28 RedEdition
      • RAM:
      • 8GB G.Skill
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 770
      • Storage:
      • OCZ Vertex 4 128GB - SanDisk Ultra Plus 256GB
      • Netzwerk:
      • onBoard GBit
      • Sound:
      • X-Fi Platinum
      • Netzteil:
      • beQuiet
      • Betriebssystem:
      • W8.1 x64

    Standard

    Zitat Zitat von wirsinddie1 Beitrag anzeigen
    Kann mir denn jetzt jemand den Unterschied zwischen dem 2411T und dem 2420TE erklären? Ich sehe nicht den Sinn 70€ für eine Fernbedienung auszugeben? Wenn das der einzige Unterschied ist dann kann ich schon mal sagen das nur noch der 2411T und der 24QE zur Auswahl stehen
    Mahlzeit.
    Habe momentan den Samsung S27A350H und bin auch am überlegen mir einen der beiden Monitore zu kaufen. XL2411T oder VG248QE.
    Man liest ja viel über die Vorteile der 120/144Hz Panels. Gerade bei FPS.

  12. #61
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Also die Vorteile sind wirklich massiv. 2 Freunde von mir haben nun auch einen 248QE und sind wirklich sehr zufrieden damit. Aber ich möchte eben den BenQ in mein Kaufspektrum mit einbinden.

    Hier mal ein kleines Video über 120Hz etc. *Eigenwerbung ist toll*




  13. #62
    Leutnant zur See Avatar von rossi94
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5-8600k
      • Kühlung:
      • H100
      • RAM:
      • 16 GB DDR4
      • Grafik:
      • MSI NVIDIA GeForce GTX 970
      • Storage:
      • >3 TB SSD Storage von Samsung und Sandisk
      • Monitor:
      • 2x Dell P2415Q, 1x Eizo Foris FG2421
      • Sound:
      • 3x AKG K400, B&O H7,, Beolit 12 Beoplay A2
      • Netzteil:
      • Corsair AX 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 :(
      • Notebook:
      • Apple Macbook Air 13" Mid 2013, Alienware M14X
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    @wirsinddie1Ich denke, du hast weder verstanden was G-Sync ist noch wie Produktevolution funktioniert - der TE hat nicht nur ne Fernbedienung. Das Panel und OSD wurden grundsätzlich überarbeitet.

    G-Sync ist in erster Linie gegen Tearing und die durch V-Sync erhöhte Latenz. Bei über 200 fps hast du immer Tearing.

  14. #63
    Bootsmann
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    641


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Performer XXL Intel Z77
      • CPU:
      • 16 mal Intel i7-2600k
      • Systemname:
      • XL MEGA GAMING RIG
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Haarföhn Turbo
      • Gehäuse:
      • Kühlschrank
      • RAM:
      • 1024 GB DDR 3 PC 240.000
      • Grafik:
      • 16 mal AMD R9-290x
      • Storage:
      • 150 SSD im Raid 5 und extra Rack
      • Monitor:
      • EGA Farbmonitor 14 Zoll Röhre
      • Betriebssystem:
      • MS-Dos 3.1

    Standard

    Ich habe seit gestern den Asus direkt von Atelco vor Ort gekauft, nachdem ich vorher einen Asus 27" habe zurückgehen lassen (zu gross, komisches Bild). Der 24" ist super. Ganz ehrlich, ich war ein wenig skeptisch wegen dem großen Asus, aber der 24" hat ein super Bild, extrem schnelle Reaktionszeit - einfach klasse!

    Ein Vergleich zum Benq kann ich natürlich nicht machen, aber bei Atelco wurde mir eher zum Asus geraten, der Benq war auch lagernd.

    LG
    Lea
    Ich habe auch einen Computer :-)...

  15. #64
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    423


    Standard

    Kann vielleicht einer mit nem BenQ mal in meinen Thread schauen und mir sagen, dass das Ghosting normal ist. Bin wirklich verunsichert. Dachte eigentlich man kauft sich diese schnellen TN Panels um kein Ghosting zu haben.
    Geändert von Padaroxon (31.02.2006 um 24:59 Uhr).

  16. #65
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Zitat Zitat von rossi94 Beitrag anzeigen
    @wirsinddie1Ich denke, du hast weder verstanden was G-Sync ist noch wie Produktevolution funktioniert - der TE hat nicht nur ne Fernbedienung. Das Panel und OSD wurden grundsätzlich überarbeitet.

    G-Sync ist in erster Linie gegen Tearing und die durch V-Sync erhöhte Latenz. Bei über 200 fps hast du immer Tearing.
    Der 2411T hat aber grundsätzlich ein neueres Display als der "alte" 2420T. Daher schätze ich mal ist mit der Rev. 2 bzw. 2420TE ausgebessert wurde. Es kann natürlich sein das es noch ein neueres Panel verbaut wurde, aber wenn du dafür auch ne Quelle hast lasse ich mich gerne eines besseren belehren . Auf solche Kommentare warte ich die ganze Zeit!

    Natürlich hat man bei einer höheren FPS zahl immer Tearing, aber dort bin G-Sync auch nicht die versprochene Leistung? Es ist doch nur ein V-Sync ohne erhöhte Latenz die genau die gleichen FPS ausgibt wie die Grafikkarte denn auch sendet?
    Sonst erklär mit es doch bitte

  17. #66
    Leutnant zur See Avatar von rossi94
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5-8600k
      • Kühlung:
      • H100
      • RAM:
      • 16 GB DDR4
      • Grafik:
      • MSI NVIDIA GeForce GTX 970
      • Storage:
      • >3 TB SSD Storage von Samsung und Sandisk
      • Monitor:
      • 2x Dell P2415Q, 1x Eizo Foris FG2421
      • Sound:
      • 3x AKG K400, B&O H7,, Beolit 12 Beoplay A2
      • Netzteil:
      • Corsair AX 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 :(
      • Notebook:
      • Apple Macbook Air 13" Mid 2013, Alienware M14X
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Nein, mit G-Symc entledigst du dich des doppelten Framebuffer, die Grafikkarte Steuert den Monitor, also wenn ein Frame da ist wird er angezeigt, so schnell der Monitor kann. So zu sagen eine Variable Framerate, also wenn du nur 25 fps hast ist die läuft dein Monitor auf 25hz. Der Unterschied ist gigantisch. Seit 40 Jahren hatte man diese Probleme mit Tearing / Stuttering / Lagg und G-Sync ermöglicht es das alles loszuwerden.

    Zum BenQ, die Spezifikationen des TE sind ganz anders (144hz und 1ms Response-Time und die Farbtreue ist auch besser).

  18. #67
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Zitat Zitat von rossi94 Beitrag anzeigen
    Nein, mit G-Symc entledigst du dich des doppelten Framebuffer, die Grafikkarte Steuert den Monitor, also wenn ein Frame da ist wird er angezeigt, so schnell der Monitor kann. So zu sagen eine Variable Framerate, also wenn du nur 25 fps hast ist die läuft dein Monitor auf 25hz. Der Unterschied ist gigantisch. Seit 40 Jahren hatte man diese Probleme mit Tearing / Stuttering / Lagg und G-Sync ermöglicht es das alles loszuwerden.

    Zum BenQ, die Spezifikationen des TE sind ganz anders (144hz und 1ms Response-Time und die Farbtreue ist auch besser).
    Ich werde mir das mit dem G-Sync denn mal angucken wenn es denn da ist. Für mich ist das zum jetzigen Zeitpunkt kein wirkliches Kaufkriterium da es sicherlich auch für die BenQ Modelle angeboten wird!

    Der XL2411T hat aber auch 144Hz sowie 1ms Response. Zu der Farbtreue kann ich nichts sagen da er ja leider nicht neben mir steht....
    Es gibt doch so viele Leute die sich mit den beiden Monitoren beschäftigt haben, da muss doch irgendjemand sein der sich erbarmt mal ein bisschen Feedback zu geben und erklärt warum er sich für jenes Modell entschieden hat.

  19. #68
    Leutnant zur See Avatar von rossi94
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5-8600k
      • Kühlung:
      • H100
      • RAM:
      • 16 GB DDR4
      • Grafik:
      • MSI NVIDIA GeForce GTX 970
      • Storage:
      • >3 TB SSD Storage von Samsung und Sandisk
      • Monitor:
      • 2x Dell P2415Q, 1x Eizo Foris FG2421
      • Sound:
      • 3x AKG K400, B&O H7,, Beolit 12 Beoplay A2
      • Netzteil:
      • Corsair AX 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 :(
      • Notebook:
      • Apple Macbook Air 13" Mid 2013, Alienware M14X
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Du vergleichst grade Äpfel mit Birnen. Der XL2411T ist nen ganz anderes Model anderes Case, andere Features. Zudem denke ich nicht dass BenQ ein Jahr lang keine Verbesserungen gemacht hat und auch einschlägige Tests sind meiner Meinung.

  20. #69
    Flottillenadmiral Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    5.368


    Standard

    Falls jetzt jemand 144Hz kaufen will, dann nimmt den neuen EIZO, er hat 240Hz und weniger als 1MS und kein TN Panel.
    Habe ihn heute bestellt, dann fleigt der BenQ 2420TE gleich in den Marktplatz.

    https://www.hardwareluxx.de/community...hz-986645.html


    Grüße
    Sharie
    Asus Strix X570-E || Ryzen 3700X || HyperX Predator DDR4 || MSI RTX 2080 Super|| LG 32GK850G - GSYNC

  21. #70
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Zitat Zitat von rossi94 Beitrag anzeigen
    Du vergleichst grade Äpfel mit Birnen. Der XL2411T ist nen ganz anderes Model anderes Case, andere Features. Zudem denke ich nicht dass BenQ ein Jahr lang keine Verbesserungen gemacht hat und auch einschlägige Tests sind meiner Meinung.
    Vielleicht könntest du mal die Test`s mit mir teilen?
    Das Problem an dem 2420TE ist einfach, das er 80€ teurer ist. Und ich sehe nicht in diesem Aufpreis die Verbesserungen? Irgendwelche Spielereien brauche ich nicht, nur das reine Panel würde für mich als Argument zählen. Und das ist ja, bis auf die Farbtreue die ich nicht beurteilen kann, nicht anders als das vom 2411T?

    Zitat Zitat von Shariela Beitrag anzeigen
    Falls jetzt jemand 144Hz kaufen will, dann nimmt den neuen EIZO, er hat 240Hz und weniger als 1MS und kein TN Panel.
    Habe ihn heute bestellt, dann fleigt der BenQ 2420TE gleich in den Marktplatz.

    https://www.hardwareluxx.de/community...hz-986645.html


    Grüße
    Sharie
    Ich soll wirklich 500€ bezahlen für eine 120Hz Display mit Black-Frame-Insertion? Wenn du dann dein 2420TE im Marktplatz einstellst kannst du ja mir mal gerne eine PN schicken. Vielleicht werden wir uns ja einig

  22. #71
    Leutnant zur See Avatar von rossi94
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5-8600k
      • Kühlung:
      • H100
      • RAM:
      • 16 GB DDR4
      • Grafik:
      • MSI NVIDIA GeForce GTX 970
      • Storage:
      • >3 TB SSD Storage von Samsung und Sandisk
      • Monitor:
      • 2x Dell P2415Q, 1x Eizo Foris FG2421
      • Sound:
      • 3x AKG K400, B&O H7,, Beolit 12 Beoplay A2
      • Netzteil:
      • Corsair AX 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 :(
      • Notebook:
      • Apple Macbook Air 13" Mid 2013, Alienware M14X
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Wir lieben doch alle Reviews in Videoform .. :


  23. #72
    Flottillenadmiral Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    5.368


    Standard

    Zitat Zitat von wirsinddie1 Beitrag anzeigen
    Vielleicht könntest du mal die Test`s mit mir teilen?
    Das Problem an dem 2420TE ist einfach, das er 80€ teurer ist. Und ich sehe nicht in diesem Aufpreis die Verbesserungen? Irgendwelche Spielereien brauche ich nicht, nur das reine Panel würde für mich als Argument zählen. Und das ist ja, bis auf die Farbtreue die ich nicht beurteilen kann, nicht anders als das vom 2411T?

    Ich soll wirklich 500€ bezahlen für eine 120Hz Display mit Black-Frame-Insertion? Wenn du dann dein 2420TE im Marktplatz einstellst kannst du ja mir mal gerne eine PN schicken. Vielleicht werden wir uns ja einig
    Wieso nicht?!

    PS:
    Du hast Post.

    Grüße
    Sharie
    Asus Strix X570-E || Ryzen 3700X || HyperX Predator DDR4 || MSI RTX 2080 Super|| LG 32GK850G - GSYNC

  24. #73
    Oberstabsgefreiter Avatar von wirsinddie1
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    505


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 9600K @ Stock
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 4
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • G.Skill RipJaws V 3200, CL16
      • Grafik:
      • Gainward RTX 2070
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo Plus 500GB | 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • BenQ XL2411T 144Hz
      • Netzwerk:
      • 100Mbit/s Sync
      • Sound:
      • Creative X-FI Titanium | MMX300
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 550 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Zowie AM | Ducky ONE 2 TKL Skyline - MX Black
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 2019
      • Handy:
      • iPhone 6s

    Standard

    Zitat Zitat von rossi94 Beitrag anzeigen
    Wir lieben doch alle Reviews in Videoform .. :

    Also ein Review ist das ja eher nicht

    Ich habe jetzt mal das Internet nach den Bildschirmen durchwühlt und will euch die Informationen natürlich nicht vorenthalten.
    Erstmal ist zu sagen das in dem XL2420TE,XL2411T und dem 248QE die gleichen Pannels stecken. Sie unterscheiden sich nur durch die Hintergrund Belechtung und durch die Firmware.
    Die beiden BenQ Modelle haben die gleiche Hintergrundbeleuchtung, sind Flicker-Free und haben auch beide 144Hz. Sie unterscheiden sich nur durch die mehreren Anschlüsse vom 2420TE und dem anderem Case. Ob das zum jetzigem Zeitpunkt 90€ Wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Zum Asus weiß ich nicht so viel, aber der unterscheidet sich zu den BenQ Modellen auch nicht wirklich sehr viel. Er hat natürlich kein ZeroFlicker Panel, da er nicht die Hintergrundbeleuchtung von den BenQ Modellen nutzt, aber wenn das eh nicht stört ist mit ihm auch bestens beraten. Außerdem soll er noch bessere Vorabeinstellungen haben.

    Zu beachten ist unbedingt das ihr vom 2420T(E) und dem XL2411T die Rev 2 bekommt. Die alten Modelle unterscheiden sich deutlich zu den neueren! Also heißt es eigentlich bestellt euch einen BenQ und den Asus und probiert es selber aus

    LG

  25. #74
    Matrose
    Registriert seit
    02.11.2013
    Beiträge
    15


    Standard

    Also wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, dann hat der 2420T nur mehr Anschlüsse und hat daher einen Aufpreis von 80€. Ich habe nämlich auch vor mir den Benq XL2411T zu kaufen. Und durch die Rev2 ist er auch besser als der Asus.

    Ist das Bild von dem XL2411T den am Anfang wirklich so schlecht, das man da so viel ändern muss? Ich kenne mich mit Monitor Einstellungen nämlich überhaupt nicht aus und hätte es am liebsten wenn man einfach anschließen kann und direkt ein super Bild hat.

  26. #75
    Leutnant zur See Avatar von rossi94
    Registriert seit
    06.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.151


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5-8600k
      • Kühlung:
      • H100
      • RAM:
      • 16 GB DDR4
      • Grafik:
      • MSI NVIDIA GeForce GTX 970
      • Storage:
      • >3 TB SSD Storage von Samsung und Sandisk
      • Monitor:
      • 2x Dell P2415Q, 1x Eizo Foris FG2421
      • Sound:
      • 3x AKG K400, B&O H7,, Beolit 12 Beoplay A2
      • Netzteil:
      • Corsair AX 650
      • Betriebssystem:
      • Win 10 :(
      • Notebook:
      • Apple Macbook Air 13" Mid 2013, Alienware M14X
      • Handy:
      • iPhone XS

    Standard

    Kannst auch keine Profile importieren und der Rahmen ist minimal dicker.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •