1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Treiber
  8. >
  9. Neue Intel-Treiber: Day-0-Treiber nur noch für Xe-(i)GPUs

Neue Intel-Treiber: Day-0-Treiber nur noch für Xe-(i)GPUs

Veröffentlicht am: von

intel-2020Intel hat heute mit dem 31.0.101.3222 einen neuen Treiber für die integrierte GPU diverser Prozessor-Generationen veröffentlicht. Allerdings ist die neue Version nicht mehr für alle Generationen der Core-Prozessoren vorgesehen, denn für alle Prozessoren der 6. bis 10. Core Generation, also Skylake, Kaby Lake, Kaby Lake-R, Coffee Lake, Coffee Lake-R, Comet Lake, Amber Lake, Ice Lake, Lakefield und einige Atom-, Pentium- und Celeron-Versionen ist der 31.0.101.2111 weiterhin die aktuellste Version.

Intel fokussiert sich also auf die 11. und 12. Core-Generation (Rocket Lake und Alder Lake) sowie die dazugehörigen erste Xe-Generation und hoffentlich verstärkt die in Kürze hierzulande eingeführte erste Arc-Generation alias Alchemist.

Die Software für die Arc A380 hatte sich als bislang größte Schwachstelle herausgestellt, denn neben vielen Bugs fehlte es offenbar an Zeit für weitere Optimierungen durch die Entwickler. Mit einem stärkeren Fokus des Treiber-Teams auf die aktuelle Generation dürften hier einige Ressourcen frei werden, sodass hoffentlich viele Fehler und die fehlende Optimierung schnell abgestellt werden können.

Intel Arc Alchemist Desktopkarte Rendering

Die aktuelle Version des Treibers kann direkt bei Intel heruntergeladen werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin 22.2.1

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON

    AMD hat jetzt die Radeon Software Adrenalin in der Version 22.2.1 veröffentlicht. Neben einem offiziellen Support des Open-World-Action-Rollenspiels Dying Light 2 Stay Human wird mit dem aktualisierten Treiber Lost Ark unterstützt. Zudem hat AMD ein Problem bei Fortnite behoben. Hier konnte es... [mehr]

  • NVIDIA veröffentlicht den GeForce 511.23 mit DLDSR

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Bereits zum Start der GeForce RTX 3080 mit 12 GB Grafikspeicher (hier im Test) stellte NVIDIA dieser und der Variante mit 10 GB den GeForce 511.17 zur Verfügung. Heute ist der Treiber als GeForce 511.23 für alle unterstützten Karten veröffentlicht worden. Neben God of War unterstützt... [mehr]

  • AMD Software: Adrenalin Edition bring RSR und Vorschau auf FSR 2.0

    Der zur CES Anfang Januar angekündigte Radeon-Treiber mit Radeon Super Resolution (RSR) wird heute zusammen mit zahlreichen weiteren Funktionen und Neuerungen von AMD veröffentlicht. Basis dazu ist die AMD Software: Adrenalin Edition in der Version 22.3.1. In regelmäßigen Abständen,... [mehr]

  • AMD veröffentlicht Radeon Software Adrenalin in der Version 22.2.2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-2019

    AMD hat jetzt die Radeon-Software-Adrenalin in der Version 22.2.2 veröffentlicht. Der Treiber bringt zwar keine Bugfixes mit sich, allerdings wird nun unter anderem Total War: Warhammer III offiziell unterstützt. Außerdem wurde der Support für AMD-Ryzen-CPUs (5000 & 6000) eingeführt. Zudem... [mehr]

  • Die ersten neuen Grafikkartentreiber von AMD und NVIDIA in 2022

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON

    Sowohl AMD als auch NVIDIA haben neue Grafikkartentreiber veröffentlicht. Die Radeon-Software Adrenalin steht ab sofort in der Version 22.1.1. zum Download bereit. Mit der Aktualisierung wird Monster Hunter Rise nun offiziell unterstützt. Außerdem hat man die Performance bei God of War mit der... [mehr]

  • Adrenalin Edition 22.7.1: Fast 80 % mehr FPS in Minecraft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON

    AMD hat jetzt die Radeon-Software Adrenalin in der Version 22.7.1 veröffentlicht. Der neue Treiber unterstützt unter anderem den Remake von Swordsman. Außerdem setzt Radeon Boost auf variables Rate Shading bei den Titeln Elden Ring, Resident Evil Village und Valorant. Zudem wird Windows 11 22H2... [mehr]