> > > > AMD Catalyst 14.1 bringt Frame Pacing Phase 2 und HSA-Features

AMD Catalyst 14.1 bringt Frame Pacing Phase 2 und HSA-Features

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Neben der heiß erwarteten Unterstützung für die Mantle-API soll der noch immer nicht verfügbare Catalyst 14.1 Beta auch noch weitere neue Funktionen bieten. Dazu gehört unter anderem die 2. Phase der "Frame Pacing"-Implementierung. Wer sich noch einmal etwas genauer damit beschäftigen möchte, kann dies in unserem "Frame Pacing"-Test tun. So soll Frame Pacing nun auch mit Eyefinity-Setups problemlos funktionieren. Ebenfalls hinzugefügt wurde der Support für DirectX-10 und 11-Spiele in Auflösungen größer als 1.600p. Bisher war dies nur den beiden High-End-Karten Radeon R9 290 und 290X möglich, da diese über einen XDMA-Controller verfügen. Mit dem Catalyst 14.1 Beta soll dies nun auch mit Karten der Radeon-HD-7000-Serie sowie den neueren Modellen auf gleicher GPU-Basis, wie der Radeon R9 280X und 270X, möglich sein.

Besonderen Fokus aber hat AMD auf die verbesserte Unterstützung der APUs gelegt. Wer eine der neuen "Kaveri"-APUs verwendet und dazu eines der kleineren Radeon-R7-Modelle, der kann ebenfalls auf eine Minimierung der störenden Bildfehler hoffen. Mit inbegriffen sind natürlich auch weitergehende Performance-Verbesserungen.

Ebenfalls mit dem Catalyst 14.1 Beta aktiviert werden die HSA-Features. Damit arbeiten die GPU und CPU in den "Kaveri"-APUs besser zusammen und ermöglichen damit eine höhere Gesamtperformance. Dazu müssen natürlich auch die dazugehörigen Software-Pakete aktualisiert werden. Besonders gerne genannt werden an dieser Stelle Libre Office in der Version 4.2.0.1 und AfterShot Pro 1.2.0.6 und neuer. Wer sich etwas genauer mit HSA auseinandersetzen möchte, dem legen wir unserer Artikel zu diesem Thema näher.

Neben Mantle müssen wir nun auch noch bezüglich des Frame Pacings sowie der HSA-Features auf die Verfügbarkeit des Catalyst 14.1 Beta warten. Derzeit lässt sich AMD zu keiner Aussage hinreißen, wann dieser veröffentlicht werden soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar110210_1.gif
Registriert seit: 11.03.2009
Da wo DU nicht bist!
Obergefreiter
Beiträge: 81
Ich hatte erst NSA Features statt HSA gelesen. :)
#2
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3615
Zitat Uziflator;21777419
Ich hatte erst NSA Features statt HSA gelesen. :)


Da hast du wohl nicht ganz unrecht!
#3
Registriert seit: 28.05.2012

Matrose
Beiträge: 12
Der einfache Witz muss eben auch gepflegt werden :D
#4
customavatars/avatar193800_1.gif
Registriert seit: 22.06.2013
Berlin
Stabsgefreiter
Beiträge: 389
Deja vu AMD. Ich sach nur Hardware "Videobeschleunigung"...
#5
customavatars/avatar137308_1.gif
Registriert seit: 15.07.2010
Ba-Wü
Oberbootsmann
Beiträge: 945
hab den Treiber schon ausprobiert und wieder runter geworfen hatte in 10Min 3x nen Freeze....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nach der öffentlichen Präsentation und Verfügbarkeit der ersten Version des Radeon Software Crimson ReLive Edition schiebt AMD nun die zweite Version mit der Nummer 16.12.2 nach. Mit dieser Version behebt AMD die ersten groben Fehler im ursprünglichen Release, denn echte Neuerungen sind in... [mehr]

AMD veröffentlicht Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEON-SOFTWARE

Nachdem NVIDIA heute bereits den GeForce 382.05 mit der verbesserten Unterstützung für Prey veröffentlicht hat, zieht AMD nach und bietet seinerseits den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.5.1 an. Auch dieser richtet sich vor allem an Spieler, die sich demnächst in die Schlachten von... [mehr]

AMD und NVIDIA aktualisieren ihre Treiber

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

Sowohl AMD als auch NVIDIA haben ihre Grafikkarten-Treiber aktualisiert. Bei AMD hört dieser auf den Namen Radeon Software Crimson ReLive Edition 16.12.2 und bei NVIDIA bleibt es schlicht bei GeForce 376.60. AMD nennt gleich einige Highlights der neuen Version: AMD FreeSync technology may... [mehr]

AMD veröffentlicht die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.1.1

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/AMD-RADEON-SOFTWARE

AMD hat soeben die Radeon Software Crimson ReLive Edition in der Version 17.1.1 veröffentlicht. Mit dieser richtet man sich vor allem für das Erscheinen von Resident Evil 7: Bio Hazard. AMD listet aber auch noch einige behobene Fehler auf: Dishonored2 may experience an application crash or... [mehr]

NVIDIA GeForce 375.86 als neuer Game-Ready-Treiber für neue Spiele

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NVIDIA_2013

NVIDIA hat mit dem GeForce 375.86 einen neuen Treiber veröffentlich, der zahlreiche Optimierungen für die neuerschienenen Spiele enthalten soll. Unter diesen neuen Spielen sind Tom Clancy’s The Division Survival DLC, Battlefield 1, Steep: Open Beta und Civilization VI. Außerdem enthält der... [mehr]

NVIDIA veröffentlicht den GeForce 382.05 für Prey

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

NVIDIA hat einen weiteren Game-ready-Treiber veröffentlicht, der sich vor allem auf die Unterstützung neuer Spiele konzentriert. Im Falle des GeForce 382.05 sind dies Prey, Battlezone und the Gears of War 4 als Multi-GPU-Update. Außerdem beinhaltet der Treiber neue SLI-Profile für Sniper:... [mehr]