1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. CD Projekt Red entschuldigt sich bei den Fans und stellt neue Roadmap vor

CD Projekt Red entschuldigt sich bei den Fans und stellt neue Roadmap vor

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 100Mit der langersehnten Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 konnte das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red nicht alle Spieler überzeugen. Am Open-World-Action-Rollenspiel störten sich diese in erster Linie an diversen optischen Fehlern. Sony entfernte den Titel sogar aus dem PlayStation-Store. Somit hätte der Start in die Welt rund um Night City für die Spieleschmiede wesentlich besser laufen können. In den vergangenen Tagen brachen die Spielerzahlen außerdem massiv ein. Zwar ist es nicht verwunderlich, dass die Zahlen nach der Veröffentlichung rückläufig sind, jedoch ist ein Einbruch von über 80 % nicht an der Tagesordnung. 

Allerdings soll sich dies nun alles ändern. Das polnische Studio veröffentlichte ein Video, in dem sich der Gründer und Leiter des Unternehmens Marcin Iwinski bei den Fans entschuldigt. Man habe bei der Konsolenversion nicht die Qualitätsstandards erfüllt, die man sich selbst auferlegt hatte. Als Grund nennt Iwinski die hohe Komplexität des Titels. Somit hat auch eine Vielzahl an durchgeführten Tests die Probleme nicht ans Tageslicht fördern können. 

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Laut des CEOs soll innerhalb der nächsten zehn Tage ein Update erscheinen, gefolgt von einer weiteren Aktualisierung in der darauffolgenden Woche. Zudem veröffentlichte CD Projekt Red eine neue Roadmap für Cyberpunk 2077. Allerdings lässt sich dieser nichts Konkretes entnehmen. Nach dem erwähnten Patch 1.2 soll das gesamte Jahr lediglich an einer Vielzahl von Updates sowie diversen Verbesserungen gearbeitet werden. Zudem werden in Zukunft kostenlose DLCs sowie das Next-Gen-Konsolen-Update veröffentlicht. Wann genau dies passieren wird, ist bis dato jedoch nicht bekannt. Somit müssen sich alle PlayStation-5- und Xbox-Series-Gamer noch in Geduld üben. Aktuell ist mit dem dritten oder sogar dem vierten Quartal zu rechnen, bis das genannte Upgrade zur Verfügung stehen wird.  

Wer aktuell noch unsicher ist, ob die Welt von Cyberpunk 2077 das Richtige für einen ist, sollte unbedingt einen Blick in unser Angespielt werfen. Hier findet sich alles, was man für eine zukünftige Reise nach Night City wissen muss.

Preise und Verfügbarkeit
Cyberpunk 2077 (PC)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 43,95 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]