1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Activision Blizzard geht juristisch gegen Cheat-Software vor

Activision Blizzard geht juristisch gegen Cheat-Software vor

Veröffentlicht am: von

activision blizzardWo früher Cheats noch für unendliche Leben verantwortlich waren und so den Schwierigkeitsgrad eines Spiels deutlich reduziert haben, sorgen Cheater in Multiplayern für reichlich Frust. Zwar gehen manche Spieleschmieden mit äußerster Härte gegen die Betrüger vor und bannen diese umgehend, jedoch zeigt dies nicht immer Wirkung und es scheint einen unendlichen Nachschub an Cheatern zu geben. Jetzt möchte Activision Blizzard jedoch einen anderen Weg einschlagen und versuchen, das Übel an der Wurzel zu packen.

Wie Activision Blizzard bekannt gab, werde man in Zukunft gerichtlich gegen die Anbieter von Cheatsoftware vorgehen. Bereits im Januar 2020 hat CXCheats die neue Taktik der Spieleschmiede kennengelernt. Als Folge wurde sowohl die Software für Modern Warfare als auch für Warzone entfernt. Auch GatorCheats hat nach massivem Druck des Unternehmens sein Angebot zunächst eingestellt, aber weiterhin Updates für seine Software und bestehende Kunden entwickelt. Erst nach einer weiteren Kontaktaufnahme seitens Activision Blizzard wurden sämtliche Aktivitäten von GatorCheats umgehend eingestellt.

Somit scheint das Vorgehen der Verantwortlichen Früchte zu tragen und es besteht Hoffnung, dass sich so bei Onlinespielen auf lange Sicht über die schier unendlichen Scharen an Cheatern endlich Herr werden lässt. Sollte Activision Blizzard nun endlich für Ruhe sorgen, wäre es vorstellbar, dass weitere Spieleschmieden dem Beispiel folgen und ebenfalls juristisch gegen die Anbieter von Cheatsoftware vorgehen werden. Allerdings dürfte dies für kleinere Studios ein unrealistisches Szenario darstellen. Große Studios können sich zur Not einen kostspieligen Prozess leisten. Je mehr Anbieter unter Druck gesetzt werden, desto eher wird sich ein Anbieter finden, der bereit ist, sich gerichtlich gegen die Forderungen der Spieleindustrie zu wehren.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]