1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Cyberpunk 2077: CD Projekt Red gibt weitere Details zu den Gratis-DLCs bekannt

Cyberpunk 2077: CD Projekt Red gibt weitere Details zu den Gratis-DLCs bekannt

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077Am 19. November 2020 ist es endlich so weit und das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 soll nach diversen Verschiebungen in die Läden kommen. Auch wenn der Multiplayer noch länger auf sich warten lässt, kündigte CD Projekt Red bereits in der Vergangenheit an, dass sich alle PlayStation-5-Besitzer über ein kostenloses Next-Gen-Update freuen dürfen. Ebenfalls verkündete die Spieleschmiede, dass man allen Besitzern der Vollversion zusätzliche Erweiterungen entgeltfrei zur Verfügung stellen möchte. 

Jetzt gab das polnische Unternehmen weitere Details zu den kostenlosen DLCs via Twitter bekannt: So soll Cyberpunk 2077 mindestens genauso viele DLCs, bzw. Updates erhalten wie das Action-Rollenspiel The Witcher 3. Somit ist derzeit davon auszugehen, dass CD Projekt Red in erster Linie kleinere Updates veröffentlichen wird. Hierbei kann es sich um zusätzliche Waffen oder Outfits handeln. Möglich wäre außerdem, dass in Zukunft neue Mini-Quests durch einen DLC kostenlos in der Welt von Cyberpunk 2077 zur Verfügung stehen werden. 

Aktuell bleibt abzuwarten, wie umfangreich die kostenlosen Inhalte tatsächlich sein werden. Möglich wäre, dass die polnische Spieleschmiede diverse Inhalte nachliefern wird, um den geplanten Veröffentlichungstermin im November 2020 zu halten. 

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Des Weiteren werden Spieler im kommenden AAA-Titel in der Lage sein, sowohl die Größe als auch die Farbe der Untertitel anzupassen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob dies überhaupt nötig ist oder man die Untertitel einfach komplett deaktiviert. 

Auch wenn derzeit alle Anzeichen darauf hindeuten, dass CD Projekt Red den angepeilten Releasetermin halten wird, bleibt abzuwarten, ob es der Spieleschmiede tatsächlich gelingen wird, Cyberpunk 2077 ab dem 19. November 2020 in die Läden zu bringen. Bereits auf der gamescom 2019 zeigte sich das Unternehmen zuversichtlich, den 16. April 2020 als Veröffentlichungstermin halten zu können. Daraus ist bekanntlicherweise jedoch leider nichts geworden.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft nennt Systemanforderungen für den Flugsimulator 2020

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_FLIGHT_SIMULATOR

    Microsoft hat die Systemvoraussetzungen für den aktuell in den Entwicklung befindlichen Flugsimulator 2020 veröffentlicht. Offenbar ist relativ viel Arbeitsspeicher und Festplattenplatz notwendig. Dafür zeigt sich Microsoft recht sparsam wenn es um die Voraussetzungen für den Prozessor und die... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]

  • Death Stranding mit DLSS 2.0 und FidelityFX CAS im Leistungstest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DEATH-STRANDING-PC

    Ab heute ist der während der Entwicklungsphase inhaltliche nebulöse Konsolentitel Death Stranding auch für den PC verfügbar.  Zwar muss auf Raytracing-Effekte verzichtet werden, dafür gibt es ein Upsampling mittels DLSS 2.0. Die verwendete Decima-Engine bietet aber darüber... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Was für ein Affentheater: Planet Zoo angespielt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLANETZOO

    Mit Planet Zoo präsentiert die britische Spieleschmiede Frontier Developments ein Aufbaustrategiespiel, das an den Erfolg der von Blue Fang Games entwickelten Wirtschaftssimulation Zoo Tycoon aus dem Jahr 2001 anknüpfen möchte. Aus diesem Grund hat sich Hardwareluxx in die Welt der Zoologie... [mehr]