1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Googles Stadia-Controller lässt sich jetzt auch ohne Chromecast kabellos nutzen

Googles Stadia-Controller lässt sich jetzt auch ohne Chromecast kabellos nutzen

Veröffentlicht am: von

stadiaBislang war es lediglich möglich, den Stadia-Controller in Kombination mit einem Google Chromecast-Ultra-Streaming-Stick kabellos zu nutzen. Alle Gamer, die nicht im Besitz des genannten Chromecast waren, mussten auf ein entsprechendes Verbindungskabel (USB-C) zurückgreifen. Besonders für Spieler, die Stadia auf ihrem Smartphone nutzen, dürfte eine Kabelverbindung alles andere als ideal sein. Wie der Suchmaschinenriese bekannt gab, wird der Stadia Wireless-Controller in Zukunft seinem Namen gerecht - zumindest teilweise. 

Laut Google soll es möglich sein, das Gamepad kabellos im Chrome-Browser zu nutzen, jedoch mit Hindernissen. Um auf ein entsprechendes USB-C-Anschlusskabel zu verzichten, müssen sich beide Geräte im gleichen WLAN befinden. Somit sind Gamer nicht in der Lage, die Funkverbindung des Controllers zu nutzen, wenn das Endgerät per Ethernetkabel mit dem heimischen Netzwerk verbunden wurde.

Allerdings widerspricht eine WLAN-Verbindung den Empfehlungen von Google. Gerade bei Videospielen ist eine geringe Latenz von enormer Wichtigkeit. Auch hohe Auflösungen benötigen eine große Bandbreite der Leitung. Kommt dabei noch HDR und ein 5.1-Surround-Sound hinzu, kann das Ende der Fahnenstange bei einer WLAN-Verbindung schnell erreicht sein, gerade bei älteren Netzwerken.

Somit sollten Desktop- bzw. Notebook-Stadia-Gamer aktuell weiterhin auf Bluetooth-Controller ausweichen. Neben Gamepads von Sonys PlayStation oder Microsofts Xbox bieten sich hier auch diverse andere Hersteller an. Unter anderem vertreibt SCUF Gaming eine Vielzahl von passenden Controllern, damit dem Spielvergnügen über Googles Gaming-Plattform nichts mehr im Weg steht.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • AMD FidelityFX Super Resolution: Bildqualität und Leistung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-FFXSS

    Das lange erwartete FidelityFX Super Resolution (FSR) als Performance-Upscaling und offene Alternative zu NVIDIAs Deep Learning Super Sampling (DLSS) startet heute. Wir konnten bereits im Vorfeld einen Blick darauf werfen und haben auch einige Informationen zur technischen Umsetzung. Der... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]

  • Epic Games: Leak verrät welche Spiele in den nächsten Tagen verschenkt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Bereits vor ein paar Wochen, bei der Ankündigung der Gratis-Spiele im Epic Games Store tauchte eine Liste mit den vermeintlichen Titeln auf, die es im Laufe des Dezembers kostenlos geben soll. Inzwischen stellte sich jedoch heraus, dass beinahe die komplette Liste falsch war. Schon am Anfang... [mehr]