1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Allgemein
  6. >
  7. Wirtschaft
  8. >
  9. Corsair übernimmt Gamepad-Hersteller SCUF Gaming

Corsair übernimmt Gamepad-Hersteller SCUF Gaming

Veröffentlicht am: von

corsairDas US-amerikanische Unternehmen Corsair hat jetzt bekannt gegeben, den Gamepad-Hersteller SCUF Gaming zu übernehmen. Die Übernahme soll noch in diesem Jahr über die Bühne gehen. SCUF bietet seit dem Jahr 2011 Performance-Controller an, die sich mit Microsofts Xbox, Sonys PlayStation und dem PC nutzen lassen. SCUF setzt dabei auf ein komplett neu gestaltetes Layout. 

Im Vergleich zu herkömmlichen Spielcontrollern sind die SCUF-Controller sowohl in ihrer Funktion als auch im Design modular aufgebaut. Dadurch sollen laut des Herstellers Handbewegungen verkürzt und ein messbarer Leistungsvorteil erzielt werden. Die SCUF-Controller verfügen über eine Vielzahl von konfigurierbaren Komponenten. Darunter fallen unter anderem ein patentiertes Paddelsteuer-System, abnehmbare Back-Paddel, ein Schnellzugriff-Schalter, anpassbare Thumbsticks, Hair-Trigger, Trigger-Stopps sowie Extender.

Andy Paul, Gründer und CEO von Corsair, gab bekannt, dass man sehr glücklich darüber sei, das Unternehmensportfolio an Peripheriegeräten zu erweitern und im Gaming-Controller-Bereich aktiv zu werden. Laut dem CEO ist SCUF ein Schlüsselfaktor für den Erfolg unzähliger Esports-Professionals. 

Laut Angaben von Duncan Ironmonger, Gründer und CEO von SCUF Gaming, sei man äußerst erfreut mit Corsair zusammenzuarbeiten, da das US-amerikanische Unternehmen beim Thema Innovation und Design im Gaming-Markt am selben Strang ziehen würde. Zudem hätte Corsair die operative Größe und das Netzwerk, um die eigenen Produkte noch mehr Spielern zugänglich zu machen.

Bei SCUF handelt es sich um eine reine Gaming-Marke mit einem umfangreichen Portfolio und tiefen Partnerschaften innerhalb der Esports-Szene. SCUF verfügt über ein loyales Affiliate-Netzwerk und ist lizenzierter Partner von Activisions Call of Duty sowie offizieller Controller-Partner vieler Gaming-Ligen wie z.B. der NBA 2K League. 

SCUF Gaming wird eine eigenständige Marke innerhalb der Corsair-Familie bleiben und weiterhin von seinem Hauptsitz in Atlanta aus operieren. Alle bestehenden Garantien, Käufe und Supportleistungen von SCUF Gaming bleiben von der Übernahme durch Corsair unberührt.