1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. The Division 2: Das bringt das Game-Update 6

The Division 2: Das bringt das Game-Update 6

Veröffentlicht am: von

the division 2Als Teil des Titel-Updates 6 wurden zu Beginn des Monats diverse Änderungen an Tom Clancy's: The Division 2 vorgenommen. Unter anderem führten die Entwickler das Loot-Targeting ein. Hier lassen sich auf einer alternativen Version der Weltkarte Standorte von Waffen und Ausrüstung anzeigen. Allerdings liegen die Items nicht einfach in der Gegend herum, sondern die Karte zeigt an, dass in diesem Gebiet die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die angezeigten Items von  Feinden, bzw. beim Absolvieren von Missionen gefunden werden können. Ebenfalls spielt die Tageszeit eine Rolle. 

Ursprünglich sorgte The Division 2 bei seinem Release für ein positives Feedback der Spieler, allerdings fehlte beim Start der 8-Spieler-Raids die angekündigte Matchmaking-Option. Auch Probleme mit dem im Spiel erhältlichen Loot sorgten für reichlich Kritik unter den Spielern. Jedoch soll dies jetzt dank des neuen Updates Geschichte sein.

Die Brand-Set-Expansion wurde ebenfalls überarbeitet. Hier sind die Spieler in der Lage, Ausrüstungsgegenstände von einem bestimmten Herstellern zu verwenden, um so maximal drei herstellerbezogene Vorteile zu genießen. Vor dem Update gab es Hersteller, die nicht für jeden ausrüstbaren Slot ein passendes Item im Sortiment hatten. Einigen fehlte ein Brustschutz oder ein Rucksack oder Handschuhe. 

Des Weiteren können mit der neuesten Aktualisierung Attribute mit anderen Spielern getauscht werden, unabhängig von der Farbcodierung der Attribute. Somit können blaue Attribute gegen gelbe oder rote getauscht werden und so weiter. Dadurch fällt es leichter, eine entsprechende Spezialisierung zu nutzen. Ein auf Waffenschaden geskillter Charakter kann lediglich rote Attribute nutzen. Die freie Farbwahl hat einen weiteren Vorteil: Die Aktivierung von Talenten dürfte aufgrund der freien Farbwahl der Attribute wesentlich leichter fallen, bzw. dürften die Voraussetzungen für das Freischalten eines Talents deutlich leichter zu erreichen sein. 

Somit bringt das neue Game-Update 6 erhebliche Neuerungen mit sich und man darf gespannt sein, wie dies von den Spielern aufgenommen wird. Denn aktuell sieht es nicht gut aus bei dem französischen Publisher.

Preise und Verfügbarkeit
Tom Clancy's The Division 2 (PC)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 19,99 EUR


Social Links

Kommentare (0)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]