1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Streaming: Disney+ läuft nicht auf Linux

Streaming: Disney+ läuft nicht auf Linux

Veröffentlicht am: von

disneyBereits in knapp drei Wochen fällt der Startschuss für den neuen Streamingdienst Disney+ in den USA. Wie jetzt allerdings bekannt wurde, werden alle Nutzer des neuen Streamingdienstes, die einen Computer besitzen, der das Betriebssystem Linux nutzt, nicht im Stande sein, die genannte Plattform zu nutzen. Laut Aussagen des Linux-Entwicklers Hans de Goede ist der Grund hierfür der “Error Code 83”. Dieser zeigt sich verantwortlich für das Content Decryption Module (CDM) von Widevine. Hier hat Disney für seine Inhalte die Sicherheitsstufe drei gewählt. Allerdings sind Linux und diverse Android-Geräte nur in der Lage, mit einer Sicherheitsstufe 1 umzugehen.

Zwar gab Disney in der Vergangenheit zu Protokoll, sich das Problem genauer anzuschauen, allerdings kann davon ausgegangen werden, dass Disney die Linux-Plattform als nicht wichtig genug betrachtet und davon ausgeht, dass nur eine verschwindend geringe Anzahl von Disney+-Usern überhaupt als Betriebssystem Linux einsetzt. Somit könnte sich das US-amerikanische Unternehmen dafür entscheiden, besagtes Betriebssystem einfach zu ignorieren. Aus diesem Grund wären Linux und deren Entwickler gezwungen, das OS soweit zu erweitern, dass es in Zukunft mit dem CDM und der Sicherheitsstufe 3 umgehen kann. 

Mit den Streaming-Alternativen Netflix oder Amazon Prime gibt es bislang keine Schwierigkeiten bei der Verwendung von Linux. Somit bleibt abzuwarten, wie sich Disney verhalten wird. Sollte man derzeit nur im Besitz eines Linux-Systems sein, gilt es die aktuellen Entwicklungen zunächst zu beobachten und vorerst auf ein Abo zu verzichten. Alle Windows- und Apple-Nutzer sollten mit dem neuen Streamingdienst Disney+ keine Probleme haben. Allerdings wird sich spätestens am 12. November zeigen, ob noch weitere Geräte Probleme mit der hohen Sicherheitsstufe haben werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Cyberpunk 2077 mit Raytracing-Effekten und DLSS im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_2077

    Eines der am meisten erwarteten Spiele dieses Jahres ist erschienen. An Cyberpunk 2077 werden große Erwartungen gestellt. Ob es diese inhaltlich und im Gameplay erfüllen kann, werden wir in diesem Artikel nicht klären. Dafür aber schauen wir uns die Technik an. Besonders die Raytracing-Effekte... [mehr]

  • Minecraft: Sommer 2021 soll das meist erwartete Update bringen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MINECRAFT

    Gestern kündigte Mojang das nach eigenen Angaben "meist erwartete Minecraft-Update" aller Zeiten an. Die neue Version 1.17 soll im Sommer 2021 erscheinen und sich vor allem den Höhlen und Bergen im Spiel widmen.Ursprünglich war eine Aufteilung des Updates geplant. Jedoch gab das Team bekannt,... [mehr]

  • Watch Dogs Legion: RTX- und DLSS-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WATCHDOGSLEGION

    Am morgigen Donnerstag wird Watch Dogs Legion, der dritte Teil der Serie, erscheinen. Watch Dogs ist ein Open-World-Action-Adventure-Spiel, welches von Ubisoft entwickelt wurde. Die Ereignisse in Watch Dogs Legion schließen an Watch Dogs 2 an, zeigen und behandeln aber vor... [mehr]

  • Anno 1800: Das Game-Update 11 im Detail

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ANNO_1800

    Das deutsche Entwicklerstudio Blue Byte hat jetzt die Patchnotes zum Game-Update 11 für Anno 1800 veröffentlicht. Besagte Aktualisierung wird ab dem 25. Mai 2021 um 18 Uhr zum kostenlosen Download bereit stehen. Mit dem Game Update 11 wird unter anderem der zweite DLC der Season 3 "Reisezeit"... [mehr]

  • Epic Games Store überrascht mit weiterem Gratisspiel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EPIC-GAMES-STORE

    Eigentlich sollte es in dieser Woche lediglich das Puzzlegame Automachef kostenlos im Epic Games Store geben. Jetzt verschenkt die Spieleschmiede allerdings auch das Open-World-Actionspiel Saints Row: The Third Remastered. Die beiden Titel lassen sich noch bis zum 2. September 2021 (17 Uhr) gratis... [mehr]

  • CD Projekt Red veröffentlicht 25 GB großem Hotfix für Cyberpunk 2077

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CYBERPUNK_100

    Die polnische Spieleschmiede CD Projekt Red hat jetzt einen neuen Hotfix für das Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 veröffentlicht. Besagter Patch hebt den Titel von der Version 1.20 auf die 1.21. Auch wenn es sich nur um einen Hotfix handelt, hat dieser es in sich. Mit einer Größe von über 25... [mehr]