> > > > Epic Games Store: Diese Woche mit nur einem kostenlosen Spiel

Epic Games Store: Diese Woche mit nur einem kostenlosen Spiel

Veröffentlicht am: von

epic-games-store

Nachdem der Epic Games Store schon diverse Spiele wie die Kochsimulation Overcooked, das Puzzle-Spiel Fez oder World of Goo kostenlos im Angebot hatte, verschenkte der Store in der vergangenen Woche erneut direkt zwei Spiele auf einmal. Diese Woche gibt es jedoch nur das Horror-Adventure Conarium auf der Epic-Vertriebsplattform für umme. Besagtes Adventure lässt sich noch bis zum 19. September 2019 kostenlos ergattern. Voraussetzung ist wie immer ein Account im Epic Games Store, bzw. muss die Shopsoftware installiert sein.

Conarium wurde von H.P. Lovecrafts Novelle "At The Mountains of Madness" inspiriert. Das Spiel wurde vom türkischen Game Development Studio Zoetrope Interactive entwickelt und im Juni 2017 vom niederländischen Indie-Game-Verlag Iceberg Interactive veröffentlicht. Im Game müssen die Spieler aus einer First-Person-Perspektive eine Basisstation in der Antarktis erkunden und dabei das Geheimnis um die verschwundenen Expeditionsteilnehmer lüften. Dabei finden die Spieler Notizen, Journale und andere Dokumente.

Der Spieler steuert Frank Gilman, einen von vier Wissenschaftlern der Antarktisexpedition. Zu Beginn des Spiels wacht Gilman allein in einer Forschungsstation in der Antarktis auf. In dem Raum, in dem der Wissenschaftler sich befindet, entdeckt er ein mysteriöses Gerät, das blinkt und seltsame Geräusche von sich gibt. Gilman kann sich weder an das Gerät erinnern, noch daran was passt ist, bevor der Wissenschaftler ohnmächtig wurde. 

Conarium ist auf Sonys PlayStation 4, Microsofts Xbox One und dem PC erschienen. Das Adventure lässt sich auf den Betriebssystemen macOS, Windows und sogar Linux daddeln. Laut Google gefällt das auf der Unreal Engine basierende Horror-Adventure 87 % der Nutzer. Bei Valves Vertriebsplattform Steam erhielt das Game eine Bewertung von 7 bei 10 möglichen Punkten.

Social Links

Kommentare (1)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Epic Games Store: Diese Woche mit nur einem kostenlosen Spiel

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]