> > > > Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer gibt erste Einblicke in Charaktere, Beschwörungen und mehr

Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer gibt erste Einblicke in Charaktere, Beschwörungen und mehr

Veröffentlicht am: von

square enix logo

Der japanische Videohersteller Square Enix hat jetzt im Rahmen der Tokyo Game Show einen Trailer zum Remake von Final Fantasy VII veröffentlicht. Im besagten Trailer zeigt die Spieleschmiede das neue Gameplay und gibt einen tieferen Einblick in die Slums von Midgar sowie den korrupten Energiekonzern Shinra und die Widerstandsgruppe Avalanche. Im Trailer sind zudem erstmals die beliebten Shinra-Agente - die "Turks" - sowie eine Reihe von Mini-Spielen und die zwei mächtigen Beschwörungen Shiva und Ifrit zu sehen. Des Weiteren veröffentlichte Square Enix kürzlich ein neues Artwork des Remakes, das eine Neuauflage des Covers des Originalspiels darstellt.

Am 3. März 2020 erscheint Final Fantasy VII für Sonys PlayStation 4. Obwohl es sich um den siebten Teil der Final-Fantasy-Reihe handelt sind keine Vorkenntnisse für den Remake nötig. Final Fantasy VII kann problemlos als Einstieg in die Serie genutzt werden. Neben diversen Charakteren und einer spannenden Geschichte bietet der Remake ein Hybrid-Kampfsystem, bei dem Echtzeit-Action und ein strategisches Kommando-System miteinander verschmelzen.

Die Deluxe-Edition ist bereits vorbestellbar und beinhaltet ein Hardcover-Artbook, einen Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein SteelBook Sephiroth-Design. Die digitale Ausgabe der Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und ebenfalls die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor sowie Karfunkel im Spiel als DLC.

Die 1st-Class-Edition kommt mit allen Inhalten der Deluxe Edition, der Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel als DLC sowie einem Play Arts Kai Cloud Strife und Hardy Daytona Box-Set, das separat verpackt im Lieferumfang enthalten ist. Besagte Edition ist zur Vorbestellung ausschließlich im Square Enix Onlineshop in begrenzter Stückzahl verfügbar.

Alle Vorbesteller, die eine Deluxe- oder 1st-Class-Edition bei einem ausgewählten Einzelhändler vorbestellen, erhalten zudem bei Veröffentlichung die Beschwörungsmateria für die Esper Chocobo-Küken als DLC kostenlos dazu. Wer eine digitale Edition des Spiels im PlayStation Store vorbestellt bekommt ebenfalls das dynamische Design "Cloud & Sephiroth" für Sonys PlayStation 4.

Der Final Fantasy VII Remake wird mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch erhältlich sein. Offiziell erscheint der Remake exklusiv auf der PlayStation 4, allerdings scheint auch ein Release auf der Xbox nicht ganz abwegig. 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer gibt erste Einblicke in Charaktere, Beschwörungen und mehr

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]