1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer gibt erste Einblicke in Charaktere, Beschwörungen und mehr

Final Fantasy VII Remake: Neuer Trailer gibt erste Einblicke in Charaktere, Beschwörungen und mehr

Veröffentlicht am: von

square enix logo

Der japanische Videohersteller Square Enix hat jetzt im Rahmen der Tokyo Game Show einen Trailer zum Remake von Final Fantasy VII veröffentlicht. Im besagten Trailer zeigt die Spieleschmiede das neue Gameplay und gibt einen tieferen Einblick in die Slums von Midgar sowie den korrupten Energiekonzern Shinra und die Widerstandsgruppe Avalanche. Im Trailer sind zudem erstmals die beliebten Shinra-Agente - die "Turks" - sowie eine Reihe von Mini-Spielen und die zwei mächtigen Beschwörungen Shiva und Ifrit zu sehen. Des Weiteren veröffentlichte Square Enix kürzlich ein neues Artwork des Remakes, das eine Neuauflage des Covers des Originalspiels darstellt.

Am 3. März 2020 erscheint Final Fantasy VII für Sonys PlayStation 4. Obwohl es sich um den siebten Teil der Final-Fantasy-Reihe handelt sind keine Vorkenntnisse für den Remake nötig. Final Fantasy VII kann problemlos als Einstieg in die Serie genutzt werden. Neben diversen Charakteren und einer spannenden Geschichte bietet der Remake ein Hybrid-Kampfsystem, bei dem Echtzeit-Action und ein strategisches Kommando-System miteinander verschmelzen.

Die Deluxe-Edition ist bereits vorbestellbar und beinhaltet ein Hardcover-Artbook, einen Mini-Soundtrack, die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor im Spiel als DLC und ein SteelBook Sephiroth-Design. Die digitale Ausgabe der Deluxe Edition beinhaltet ein digitales Artbook, einen digitalen Mini-Soundtrack und ebenfalls die Beschwörungsmateria für die Esper Kaktor sowie Karfunkel im Spiel als DLC.

Die 1st-Class-Edition kommt mit allen Inhalten der Deluxe Edition, der Beschwörungsmateria für die Esper Karfunkel als DLC sowie einem Play Arts Kai Cloud Strife und Hardy Daytona Box-Set, das separat verpackt im Lieferumfang enthalten ist. Besagte Edition ist zur Vorbestellung ausschließlich im Square Enix Onlineshop in begrenzter Stückzahl verfügbar.

Alle Vorbesteller, die eine Deluxe- oder 1st-Class-Edition bei einem ausgewählten Einzelhändler vorbestellen, erhalten zudem bei Veröffentlichung die Beschwörungsmateria für die Esper Chocobo-Küken als DLC kostenlos dazu. Wer eine digitale Edition des Spiels im PlayStation Store vorbestellt bekommt ebenfalls das dynamische Design "Cloud & Sephiroth" für Sonys PlayStation 4.

Der Final Fantasy VII Remake wird mit deutscher, englischer, japanischer und französischer Synchronisation sowie Untertiteln in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und brasilianischem Portugiesisch erhältlich sein. Offiziell erscheint der Remake exklusiv auf der PlayStation 4, allerdings scheint auch ein Release auf der Xbox nicht ganz abwegig. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • NVIDIA nimmt massive Änderungen an DLSS vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CONTROL

    Unser Technik-Check für Control hat gezeigt, dass das Spiel optisch von den RTX-Effekten profitiert und diese auch sinnvoll eingesetzt werden, die Effekte aber auch ordentlich an Leistung kosten. Auf der anderen Seite erreicht die Anwendung von Deep Learning Super Sampling (DLSS) eine... [mehr]

  • Bessere Grafikqualität: DLSS wird weiter optimiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TURING-GPU

    Bereits mehrfach haben wir uns mit dem Thema Deep Learning Super Sampling oder kurz DLSS beschäftigt. Anfänglich gab es noch große Defizite in der Bildqualität, die vor allem in Battlefield V auffällig waren. Auch in Metro: Exodus und Anthem oder Shadow of the Tomb Raider waren noch... [mehr]