> > > > Summer Sale 2019: Steam verschenkt 5.000 Spiele

Summer Sale 2019: Steam verschenkt 5.000 Spiele

Veröffentlicht am: von

steam

Nachdem der diesjährige Summer Sale von Steam bereits für reichlich Verwirrung bei den Gamern sorgte, möchte sich die Vertriebsplattform jetzt für die Umständlichkeiten entschuldigen und verschenkt kurzer Hand 5.000 Spiele. Um von Valve beschenkt zu werden reicht es aus, am Steam Grand Prix teilgenommen zu haben. Unter allen Teilnehmern, die während des Steam Grand Prix einen Beitrag für ein Team geleistet haben, werden 5.000 Spieler zufällig ausgewählt und erhalten 48 Stunden nach Ende des Events ihr Top-Spiel auf der Wunschliste. Außerdem bleibt der Boxenstopp bis zum Ende der Aktion geöffnet. Token für das Abzeichen zur Sommeraktion, Profilhintergründe usw. können bis zum 9. Juli um 19:00 Uhr eingelöst werden.

Valve räumte außerdem ein, dass der Summer Sale dieses Jahr nicht ganz glimpflich abgelaufen wäre und versprach in Zukunft Besserung. Wenn man sich die Grand-Prix-Tabelle anschaut fällt schnell auf, dass seit Tag eins das Top-Spiel unter den verschenkten Wunschlistenspielen das kommende Action-Rollenspiel Cyberpunk 2077 darstellt. Cyberpunk soll am 16. April 2020 auf den Plattformen Xbox One, Windows PC und PlayStation 4 veröffentlicht werden. Auf Platz zwei taucht größtenteils Sekiro: Shadows Die Twice auf. Das genannte Action-Adventure befindet sich bei Steam momentan im Sale und ist um 20 % reduziert. Der Sale hält heute noch bis etwa 19.00 Uhr an. 

Bei den Teams befindet sich in der offiziellen Grand-Prix-Tabelle auf Platz eins das Team Corgi. Mit insgesamt 9 Siegen und 11 Podiumsplätzen kommt Corgi auf 31 Grand-Prix-Punkte und sichert sich somit die Pole-Position. Auf Platz zwei landete Team Schildkröte mit 17 Grand-Prix-Punkten. Team Schildkröte konnte sich neun Podiumsplätze und einen Sieg beim offiziellen Steam Grand Prix 2019 sichern. Platz drei ging an Team Kaninchen mit 12 Punkten.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Summer Sale 2019: Steam verschenkt 5.000 Spiele

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (10. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Metro: Exodus mit RTX und DLSS im Technik-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/METRO-EXODUS

    Heute ist es nun soweit und das erste Spiel mit der Unterstützung von RTX und DLSS startet. Auf die spielerischen Aspekte von Metro Exodus wollen wir nicht genauer eingehen. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Technik. Per RTX soll die Beleuchtung in Metro: Exodus realistischer denn je... [mehr]

  • The Division 2 im Grafikkarten-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THEDIVISION2

    Ab heute werden sich alle Vorbesteller und Käufer von The Division 2 auf das Spiel stürzen können und für uns bietet sich damit natürlich auch die Gelegenheit zum Start mit einigen Benchmarks aufwarten zu können. Wir haben uns also einige aktuelle Grafikkarten aus dem Hause AMD und... [mehr]

  • Shadow of the Tomb Raider im DXR- und DLSS-Test (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOTR

    Nun endlich ist er erschienen – der DXR- und DLSS-Patch für Shadow of the Tomb Raider. Bereits zum Start der GeForce-RTX-Karten im Sommer wurde Shadow of the Tomb Raider als einer der Titel präsentiert, der recht schnell umgesetzt werden sollte. Es sollte nun aber einige... [mehr]