> > > > Cyberpunk 2077 erhält Veröffentlichungsdatum, neuen Trailer und Keanu Reeves

Cyberpunk 2077 erhält Veröffentlichungsdatum, neuen Trailer und Keanu Reeves

Veröffentlicht am: von

cyberpunk 2077Cyberpunk 2077 war schon 2018 einer der Höhepunkte der E3. Das lag auch am 48 Minuten langen Gameplay-Video, das einen guten Einblick auf das neue Spiel der Macher von The Witcher 3: Wild Hunt ermöglichte. Zur aktuellen E3 folgt ein neuer Trailer, vor allem aber gibt es jetzt einen konkreten Veröffentlichungstermin.

Das neue Action-Rollenspiel von CD Projekt RED spielt nicht mehr in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt, sondern in der futuristischen Weltmetropole Night City. Der neue Trailer lässt nun auch etwas mehr von der Handlung erahnen. Er verrät außerdem, dass einer der Charaktere von Keanu Reeves gesprochen wird und ihm auch ähnlich sieht.

Cyberpunk 2077 soll am 16. April 2020 für Xbox One, PS4 und PC erscheinen. Über www.cyberpunk.net sind bereits Vorbestellungen der Standard-Version möglich. Das Spiel wird für PC über GOG.COM, Steam und Epic Store vertrieben und kostet 59,99 Euro. Alternativ zur Standard-Version wird es auch eine Collector's Edition geben. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Bootsmann
Beiträge: 648
Mr. Anderson ist im Trailer übrigens nicht real - also greifbar.
Er erscheint als Hologram, oder als Fehler in der Matrix :D
Mmhhh, muss John Wick 3 schauen.

Offtopic: In der Filmtrilogie Matrix scheint es den Zuschauern so als existiert die Matrix und die reale Welt. Nach allerhand Erklärungsversuchen die Ungerereimtheiten in den Filmen zu erklären, mit allerhand Theorien etc. (da dies die Regisseure/Produzenten bis dato nicht getan haben), basiert die logischte Erklärung auf der Theorie das [U]alles[/U] was im Film zu sehen ist, die Matrix ist.
Die Menschen haben den Krieg gegen die Maschinen gewonnen und Mr.Anderson/Neo ist eine Maschine, die in der Matrix der Menschen "geprüft" wird.
Das periodische Auftreten der Anomalie, die als zufällige Anomalie der menschlichen Natur genau diese Eigenschaft der Menschen sichtbar machen soll (vom Architekt als systemimmanent beschrieben), ist blos eine xte Iteration der Maschine (Neo/Anderson). Mit jedem neuen periodischen Auftereten dieser, verändert sich die Maschine und deren Eigenschaften etc. und die Menschen die jenes von außerhalb beobachten, vermute ich, wollen somit schauen inwiefern sich die Maschinen den Menschen anpassen können, um eine Koexistenz zu ermöglichen.

Hier eine pdf auf Deutsch mit Erklärungen https://mega.nz/#!xohU2KbT!FwKtymnKgS10zz-3_1Ou_5boorI__syMwnvHGGU3L9M
#3
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1345
Holy shit. YES!
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3421
@Hyrasch
Sonst aber alles gut heute?
#5
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3279
@REDFROG

Kurz gesagt, der Krieg ist vorbei und sowohl die Menschen als auch die Maschinen leben in einer symbiotischen Koexistenz, worin Neo(Der Auserwählte) in digitaler Form weiter lebt und somit das Problem der Anomalie gelöst wird. Eventuell ist das Auftreten von Neo nur eine weitere Iteration um ein Gleichgewicht herzustellen.
#6
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1685
Ich denke ja eher daß Keanu Reeves wegen seiner Rolle in Johnny Mnemonic in CP2077 auftaucht, da das wesentlich näher an der Story dran ist als die Matrix.
#7
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Bootsmann
Beiträge: 648
Stimme ich zu, da Haupthema im Film Daten sind.
Trailer zeigt hier dass auch sehr wichtige Charaktere sterben können. War ja bei the witcher 3 noch nicht der Fall.

Simply: RED - CD PROJEKT RED Collection für 87,77 ziemlich gutes Angebot.

Öffentliche Informationen um die Frage ob das Spiel nun für die jetzige und auch nächste Generation herauskommt, sagten mal dies mal das.
Wenn das Spiel nun im April 2020 erscheint, dürfte die nächste Konsolengeneration quai ausgeschlossen sein. Man veröffentlicht nicht zu nahe an der Veröffentlichung der nächsten Konsolen, wirkt sich sonst negativ auf den Umsatz aus.
#8
Registriert seit: 21.10.2014

Obergefreiter
Beiträge: 112
Das Geld für Reeves hätte man in die Entwicklung stecken können. Aber gut sein Auftritt sorgt für mehr Verkäufe und davon profitiert die Entwicklung des Games danach.
Warum ist Johnny Mnemonic eigentlich so schlecht bewertet, wenn Kult für viele?
#9
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1685
Leute wie ich, die damals Shadowrun und/oder Cyberpunk gespielt haben fanden den Film genial :p
#10
customavatars/avatar268312_1.gif
Registriert seit: 15.03.2017

Obergefreiter
Beiträge: 71
Shadowrun, man was haben wir das früher jeden Freitag gesuchtet. Wir habens über 10 Jahre immer mit der gleichen festen Gruppe gespielt.

Cyberpunk ist sowas von gekauft, nur wie übersteht man die Zeit bis 04/20? Noch viel zu lang hin. Aber die Jungs sollen sich ruhig die Zeit nehmen wie sie sie brauchen.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
#11
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1685
Jo, die Zeit ist schon noch ziemlich lang, aber ich kann jetzt erst mal 8 Level und 2 OP-Level in Borderlands 2 grinden ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]