1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Spiele
  8. >
  9. Google: Spiele-Streaming-Service soll im März vorgestellt werden

Google: Spiele-Streaming-Service soll im März vorgestellt werden

Veröffentlicht am: von

google

Vom Suchmaschinenriesen Google ist normalerweise nicht die Rede wenn es darum geht, über große Videospielereignisse zu berichten. In diesem Jahr macht das US-amerikanische Unternehmen jedoch eine Ausnahme. Der Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen plant, am 19. März diesen Jahres ein geheimnisumwobenes Spielprojekt bei einer “Game Developers Conference” vorzustellen. Auf der offiziellen Einladung erkennt man lediglich ein Licht am Ende eines Ganges, gefolgt von der kryptischen Schlagzeile "gather around". Mehr Informationen wollte Google nicht herausgeben. Aktuell existieren Gerüchte, dass in naher Zukunft ein Streaming-Dienst für Spiele gestartet werden soll.

Scheinbar beabsichtigt das US-amerikanische Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Mountain View einen Streaming-Service anzubieten, mit dem Spiele für eine Vielzahl von Geräten verfügbar sind, einschließlich Chromecast-Dongles und dedizierter Hardware. Allerdings müsste Google potenzielle Entwickler der Inhalte für die Plattform erst dazu ermutigen, sich für den Dienst anzumelden und wenn nötig, ihre Titel für diese zu optimieren.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Googles Spiele-Streaming-Service mit dem Codenamen “Yeti” am 19. März der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Ebenfalls führte der Konzern auf der GDC und der E3 im Jahre 2018 diverse Gespräche mit Entwicklerstudios, um diese von einer neuen Plattform zu überzeugen. Wie das Virtual-Reality-Spiele-Startup “Owlchemy Labs” im März des Jahres 2018 bei der Übernahme des Unternehmens durch den Suchmaschinenriesen bekannt gab, würde Google langfristige Pläne mit VR verfolgen. Ob der kommende Streamingdienst ebenfalls VR-Inhalte zur Verfügung stellt ist aktuell noch ungewiss. Da der Konzern aber über entsprechende Technologie verfügt, wäre es durchaus möglich.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diablo IV: Das ist bis jetzt bekannt (13. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BLIZZARD_LOGO

    Als im vergangenen Jahr die Spieleschmiede Blizzard das Mobile-Game Diablo Immortal der Öffentlichkeit präsentierte und der legendäre Satz "Do you guys not have phones?" fiel, dürfte sich dies nicht nur für alle Diablo-Fans wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben. Gamer auf der ganzen... [mehr]

  • Call of Duty: Modern Warfare mit RTX im Benchmark-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALL-OF-DUTY-MW

    Mit etwas Verspätung wollen wir einen Blick auf Call of Duty: Modern Warfare werfen. Es handelt sich um einen weiteren Titel mit RTX-Effekten, also der Ray-Tracing-Umsetzung mittels DXR-Schnittstelle, die durch NVIDIAs Turing-GPU hardwarebeschleunigt werden. Wir haben uns einige Grafikkarten mit... [mehr]

  • Metal Gear Solid bekommt einen 4K-Remaster

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMECUBE

    Aufgrund der Arbeit von ERSGAN (Enhanced Super-Resolution Generative Adversarial Networks) und der Hilfe von tophergopher1 ist es in Zukunft möglich, die Gamecube-Version von Metal Gear Solid: Twin Snakes mit vollen 4K-Visualisierungen zu genießen. Besonderheit hierbei ist jedoch, dass keine der... [mehr]

  • Nach Erfolg von Red Dead Online und GTA Online: Rockstar Games verteilt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ROCKSTAR_GAMES

    Nach der Veröffentlichung des The-Diamond-Casino-&-Resort-Updates für GTA Online und das Schnapsbrennerei-Paket für Red Dead Online feierte Rockstar Games in beiden Spielen neue Rekorde, bzw. konnte ein kräftiges Wachstum bei den Spielerzahlen verbuchen. Selbst sieben Jahre nach der... [mehr]

  • GTA Online dank dem Epic Games Store fast unspielbar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GTAV

    Aktuell macht sich großer Frust unter den GTA-5-Onlinespielern breit. Grund hierfür sind die zahlreichen Cheater, die dank des Epic Games Stores eine weite Verbreitung bei Rockstars Open-World-Spiel erfahren. Zwar gab es beim fünften Teil der GTA-Reihe schon in der Vergangenheit immer mal... [mehr]

  • Schärfer als nativ aufgelöst: DLSS 2.0 in Control und Mechwarrior 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DLSS20

    Anfang der Woche stellte NVIDIA das DLSS 2.0 offiziell vor. Entsprechend haben wir dazu einen ausführlichen Artikel veröffentlicht. Neben Deliver us the Moon und Wolfenstein: Youngblood sind Mechwarrior 5 und Control die ersten Titel, welche die aktuelle Umsetzung von DLSS 2.0... [mehr]