> > > > Google: Spiele-Streaming-Service soll im März vorgestellt werden

Google: Spiele-Streaming-Service soll im März vorgestellt werden

Veröffentlicht am: von

google

Vom Suchmaschinenriesen Google ist normalerweise nicht die Rede wenn es darum geht, über große Videospielereignisse zu berichten. In diesem Jahr macht das US-amerikanische Unternehmen jedoch eine Ausnahme. Der Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen plant, am 19. März diesen Jahres ein geheimnisumwobenes Spielprojekt bei einer “Game Developers Conference” vorzustellen. Auf der offiziellen Einladung erkennt man lediglich ein Licht am Ende eines Ganges, gefolgt von der kryptischen Schlagzeile "gather around". Mehr Informationen wollte Google nicht herausgeben. Aktuell existieren Gerüchte, dass in naher Zukunft ein Streaming-Dienst für Spiele gestartet werden soll.

Scheinbar beabsichtigt das US-amerikanische Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Mountain View einen Streaming-Service anzubieten, mit dem Spiele für eine Vielzahl von Geräten verfügbar sind, einschließlich Chromecast-Dongles und dedizierter Hardware. Allerdings müsste Google potenzielle Entwickler der Inhalte für die Plattform erst dazu ermutigen, sich für den Dienst anzumelden und wenn nötig, ihre Titel für diese zu optimieren.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Googles Spiele-Streaming-Service mit dem Codenamen “Yeti” am 19. März der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Ebenfalls führte der Konzern auf der GDC und der E3 im Jahre 2018 diverse Gespräche mit Entwicklerstudios, um diese von einer neuen Plattform zu überzeugen. Wie das Virtual-Reality-Spiele-Startup “Owlchemy Labs” im März des Jahres 2018 bei der Übernahme des Unternehmens durch den Suchmaschinenriesen bekannt gab, würde Google langfristige Pläne mit VR verfolgen. Ob der kommende Streamingdienst ebenfalls VR-Inhalte zur Verfügung stellt ist aktuell noch ungewiss. Da der Konzern aber über entsprechende Technologie verfügt, wäre es durchaus möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Flottillenadmiral
Beiträge: 4286
Steamen, was für ein Flop, das man dazu eine potente und vor allem stabile Internetverbindung benötigt ist schon mal Minimum, also die auf dem Land können sowieso in die Röhre schauen. Dann sind die Latenzen grausam, vor allem bei schnelleren Spielen, die Abo Preise werden sicher auch nicht lustig sein wo man sich zum PC wohl nihcts erspart - langfristig gesehen. Wenn ich in 4k mit mindestens 60FPS spielen will kostet mich das einen Kleinwagen beim Abo XD
#2
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 27745
https://news.ubisoft.com/en-us/article/341869/project-stream-participants-to-get-free-pc-copy-of-assassins-creed-odyssey

Project Stream

Da ist nix geheimnisumwobenes.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • Diablo 3: Season 16 startet am Freitag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DIABLO3_2

    Die 16. Saison von Diablo 3 steht in den Startlöchern und beginnt am 18. Januar 2019 pünktlich um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Das geplante Ende der “Saison des Prunks” ist laut Blizzard der 17. März, ebenfalls um 17:00 Uhr. Dies kann sich aber nach Aussagen des US-amerikanischen... [mehr]

  • Quake 2 vollständig per Ray Tracing berechnet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAY-TRACING

    NVIDIA hat mit der RTX-Technik einen erneuten Vorstoß hin zu per Ray Tracing berechneten Grafikeffekten gemacht. Man kann zu den Hardwareanforderungen der Reflexionseffekte in Battlefield V eine eigene Meinung haben, die Optik aber setzt neue Maßstäbe. Alle weiteren Details zu Ray Tracing in... [mehr]