> > > > Just Cause 4 offiziell für Dezember angekündigt

Just Cause 4 offiziell für Dezember angekündigt

Veröffentlicht am: von

square enix logoBereits im Vorfeld der E3 2018 in Los Angeles hatten Leaks verraten, dass Square Enix „Just Cause 4“ ankündigen würde. Tatsächlich ist der Publisher diesem nachgegangen und hat die Gerüchte bestätigt. Der vierte Teil der Serie, die inzwischen auf eine zwölfjährige Geschichte zurückblicken kann, soll das Technik-Debakel des letzten Teils nicht wiederholen und vieles besser machen. Bereits am 4. Dezember 2018 soll der Titel erscheinen. 

Um die Entwicklung von „Just Cause 4“ kümmert sich abermals Avalanche Studios, das erst kürzlich von Nordisk Film übernommen wurde. Der Spieler schlüpft auch im vierten Teil in die Rolle des schwer bewaffneten Einzelkämpfers Rico Rodriguez und kämpft erneut gegen einen bösen Diktator an. Dieses Mal verschlägt es ihn allerdings in den fiktiven Staat Solis in Südamerika. 

Die offene Welt bietet vier verschiedene Klimazonen mit unterschiedlicher Vegetation und verschiedenen Wetterlagen. Letzteres soll ein Highlight des Spiels werden. Der Protagonist wird in seinen gewohnt actionreich geladenen Missionen auf unterschiedliche Naturgewalten treffen, darunter beispielsweise Sandstürme in der Wüste oder aber gewaltige Tornados, die über die Graslandschaften und andere Gebiete der Insel hinwegfegen. 

Die Naturereignisse erschweren nicht nur das Überleben von Rico Rodriguez, sondern haben auch zerstörerische Auswirkungen auf die Umwelt. Fahrzeuge und Spielfiguren werden in die Luft gewirbelt, ganze Häuserlandschaften und feindliche Außenposten zerstört.

Erneut wird will man mit dem neusten „Just Cause“-Teil Akzente bei Explosionen, der Spielphysik und den Zerstörungseffekten durch die überarbeitete Apex-Engine setzen. Die Sichtweite soll ebenfalls extrem sein. Mit dabei sind auch wieder der Wingsuit und der Greifhaken aus den Vorgänger-Spielen, die dem Spieler völlig neue Bewegungsmöglichkeiten ermöglicht hatten. Sie helfen nun auch gegen die Naturgewalten. 

„Just Cause 4“ wird voraussichtlich am 4. Dezember 2018 für den PC, die Sony PlayStation 4 und die Microsoft Xbox One erscheinen und soll sich in verschiedenen Editionen bald vorbestellen lassen. Wer sich für die Digital Deluxe Edition oder die Gold-Version entscheidet, soll das Spiel bereits vorab spielen dürfen. Nähere Details hierzu stehen allerdings noch aus.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3209
Von JC3 jedenfalls, war ich schwer enttäuscht. Aber hab es auch für nur 6€ mit allen DLC bekommen. (bisher 6Std gezockt, 1€ für 1Std. :lol:)
Abwarten bei JC4 wird auch wieder am besten sein.
#2
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6432
Mir hat Just Cause 3 schon wahnsinnig viel Spaß gemacht. Nur leider war die Technik mieserabel. Vor allem die Fahrphysik ist ätzend.
#3
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 13538
:lol: Nerd³ Plays... Just Cause 4 - WORLD EXCLUSIVE GAMEPLAY - YouTube
#4
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 30799
Zitat H_M_Murdock;26362669
Mir hat Just Cause 3 schon wahnsinnig viel Spaß gemacht. Nur leider war die Technik mieserabel. Vor allem die Fahrphysik ist ätzend.


jupp. gameplay war deifntiv für die tonne und die technik erst.

15 minuten hab ichs ausgehalten dann deinstallation
#5
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4962
Zitat Scrush;26364096
jupp. gameplay war deifntiv für die tonne und die technik erst.
15 minuten hab ichs ausgehalten dann deinstallation

Jo same. JC2 hab ich gesüchtet und wirklich auf 100% gespielt. Hat Laune gemacht und war vom Handling top. JC3 kam mir da nicht mehr so gut vor :(
#6
customavatars/avatar195085_1.gif
Registriert seit: 04.08.2013

Kapitänleutnant
Beiträge: 1929
Ich fand gerade die ersten beiden Teile furchtbar mit der Steuerung. Den dritten habe ich 2 Mal durchgespielt. Grade das Jetpack hat richtig Bock gemacht.
#7
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4962
Beim 2. fand ich die Idee mit dem Fallschirm und immer wieder weiter hauen geil. Bin so immer durch die Map gereist :fresse:
#8
Registriert seit: 21.06.2012
zu Hause
Kapitän zur See
Beiträge: 3358
teil 3 so ~55 std gezokt und dann irgendwann aufgehört (in der blöden jet mission wo man die alte da beschützen soll. mit maus /tastatur fliegen hat das überhaupt nicht hingehauen).
teil 2 im sale gekauft irgendwann aber da war schneller die luft raus irgendwie.
teil 4 kaufen? vielleicht lasse ich mich im sale wieder breitschlagen irgendwann mal...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]