> > > > Just Cause 3: Square Enix nennt Systemanforderungen für den PC

Just Cause 3: Square Enix nennt Systemanforderungen für den PC

Veröffentlicht am: von

Square Enix LogoEine Woche vor dem Release von Just Cause 3 hat Square Enix die finalen Systemvoraussetzungen für die PC-Version veröffentlicht. Um den kommenden Open-World-Titel spielen zu können, müssen mindestens ein Intel Core i5-2500K oder ein AMD Phenom II X6 1075T samt 6 GB Arbeitsspeicher sowie mindestens eine NVIDIA GeForce GTX 670 oder eine AMD Radeon HD 7870 mit 2 GB Videospeicher im Spielerechner stecken.

Empfohlen werden hingegen ein Intel Core i7-3770 oder ein AMD FX-8350 sowie eine NVIDIA GeForce GTX 780 oder AMD Radeon R9 290 mit 3 bzw. 4 GB Videospeicher. Zudem empfehlen die Entwickler für Just Cause 3 8 GB RAM. Sowohl für die minimalen wie auch für die empfohlenen Systemanforderungen nennt Square Enix ein 64-Bit-fähiges Betriebssystem ab Windows Vista mit Service Pack 2. Angaben zum Festplattenspeicher oder zur späteren Downloadgröße der Digitalversion machen die Entwickler allerdings nicht. Wie in den Vorgängern muss der Spieler auch in Just Cause 3 einen Inselstaat von seinem Diktator befreien.

Just Cause 3 erscheint am 1. Dezember für den PC, die Microsoft Xbox One und für die Sony PlayStation 4. Im Rahmen der Gamescom 2015 konnten wir bereits eine frühe Version des Titels anspielen.

Minimale Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (jeweils 64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K, 3,3 GHz oder AMD Phenom II X6 1075T 3,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 (2GB) oder AMD Radeon HD 7870 (2GB)

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (jeweils 64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7-3770, 3,4 GHz oder AMD FX-8350, 4,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 780 (3GB) oder AMD Radeon R9 290 (4GB)

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4728
bla bla bla... i7 wird benötigt! Immer der gleiche Mist! Jeder halbwegs ordentlich getaktete 4-kerner ohne HT reicht auch!
#2
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2067
Die empfohlenen Anforderungen gelten aber wohl hoffentlich nur für 4K...schaue ich mir die Grafik so an.
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2015
Die Minimalen Anforderungen... ja ne ist klar. Die Grafik, so leit es mir tut, sah auf dem Trailer recht "billig/einfach" aus, womit ich nicht verstehen kann warum ich bitte eine GTX 670 mindestens benötige?
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1836
Auf die Angaben der Hersteller gebe ich seit Jahren nichts mehr. Ist in den meisten Fällen totaler Quatsch.

Da warte ich doch lieber Tests zu den Spielen ab und schaue da, was wirklich benötigt wird.
#5
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7059
Ist ja wohl klar, dass auch hier etwas Puffer mit eingerechnet wird, um sich ein wenig abzusichern.

Das Spiel wird dann weiter optimiert und läuft dann sicher auch mit Minimum Specs besser, als zum, Start.
#6
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Abwarten, aber auf die Herstellerangaben kann man sich eh nicht verlassen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock Infinite angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_INFINITE_LOGO

Mit dem 2013 erschienenen Titel BioShock Infinite erschien der insgesamt dritte BioShock-Titel im Hause 2K Games. Das von Irrational Games, ehemals 2K Boston, entwickelte Spiel spielt im Jahre 1912 in der fiktiven Stadt Columbia, die von dem Propheten Comstock gegründet wurde. Die Stadt schwebt... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

BioShock The Collection - BioShock angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BIOSHOCK_LOGO

Mit BioShock erschien 2008 der von Ken Levine entwickelte geistige Nachfolger von System Shock 2. Am 16. September 2016 wird das preisgekrönte Spiel in einer überarbeiteten Version gemeinsam mit BioShock 2 und BioShock Infinite unter dem Namen BioShock The Collection für die aktuelle... [mehr]