> > > > Just Cause 3: Square Enix nennt Systemanforderungen für den PC

Just Cause 3: Square Enix nennt Systemanforderungen für den PC

Veröffentlicht am: von

Square Enix LogoEine Woche vor dem Release von Just Cause 3 hat Square Enix die finalen Systemvoraussetzungen für die PC-Version veröffentlicht. Um den kommenden Open-World-Titel spielen zu können, müssen mindestens ein Intel Core i5-2500K oder ein AMD Phenom II X6 1075T samt 6 GB Arbeitsspeicher sowie mindestens eine NVIDIA GeForce GTX 670 oder eine AMD Radeon HD 7870 mit 2 GB Videospeicher im Spielerechner stecken.

Empfohlen werden hingegen ein Intel Core i7-3770 oder ein AMD FX-8350 sowie eine NVIDIA GeForce GTX 780 oder AMD Radeon R9 290 mit 3 bzw. 4 GB Videospeicher. Zudem empfehlen die Entwickler für Just Cause 3 8 GB RAM. Sowohl für die minimalen wie auch für die empfohlenen Systemanforderungen nennt Square Enix ein 64-Bit-fähiges Betriebssystem ab Windows Vista mit Service Pack 2. Angaben zum Festplattenspeicher oder zur späteren Downloadgröße der Digitalversion machen die Entwickler allerdings nicht. Wie in den Vorgängern muss der Spieler auch in Just Cause 3 einen Inselstaat von seinem Diktator befreien.

Just Cause 3 erscheint am 1. Dezember für den PC, die Microsoft Xbox One und für die Sony PlayStation 4. Im Rahmen der Gamescom 2015 konnten wir bereits eine frühe Version des Titels anspielen.

Minimale Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (jeweils 64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K, 3,3 GHz oder AMD Phenom II X6 1075T 3,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 (2GB) oder AMD Radeon HD 7870 (2GB)

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows Vista SP2, Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (jeweils 64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i7-3770, 3,4 GHz oder AMD FX-8350, 4,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 780 (3GB) oder AMD Radeon R9 290 (4GB)

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4736
bla bla bla... i7 wird benötigt! Immer der gleiche Mist! Jeder halbwegs ordentlich getaktete 4-kerner ohne HT reicht auch!
#2
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2651
Die empfohlenen Anforderungen gelten aber wohl hoffentlich nur für 4K...schaue ich mir die Grafik so an.
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Die Minimalen Anforderungen... ja ne ist klar. Die Grafik, so leit es mir tut, sah auf dem Trailer recht "billig/einfach" aus, womit ich nicht verstehen kann warum ich bitte eine GTX 670 mindestens benötige?
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2075
Auf die Angaben der Hersteller gebe ich seit Jahren nichts mehr. Ist in den meisten Fällen totaler Quatsch.

Da warte ich doch lieber Tests zu den Spielen ab und schaue da, was wirklich benötigt wird.
#5
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7059
Ist ja wohl klar, dass auch hier etwas Puffer mit eingerechnet wird, um sich ein wenig abzusichern.

Das Spiel wird dann weiter optimiert und läuft dann sicher auch mit Minimum Specs besser, als zum, Start.
#6
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Abwarten, aber auf die Herstellerangaben kann man sich eh nicht verlassen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]