> > > > PUBG: Neue Tropen-Map kann ab sofort ausprobiert werden

PUBG: Neue Tropen-Map kann ab sofort ausprobiert werden

Veröffentlicht am: von

pubgSeit den frühen Morgenstunden kann die neue Tropen-Map auf den Testservern von „Playerunknown’s Battlegrounds“ getestet werden. Von Freitag, 03:00 Uhr bis Sonntag, 14. Mai 13:00 Uhr deutscher Zeit kann die neue Karte des populären Battle-Royale-Shooters ausgiebig getestet werden. Da sich die Entwickler einiges an Feedback erwarten, soll die Karte erst in einigen Monaten auf den Live-Servern zur Verfügung stehen. 

Wie am Dienstag von den Entwicklern von „Playerunknown’s Battlegrounds“ versprochen, kann die inzwischen schon dritte Map für das Spiel auf den Testservern am Wochenende ausgiebig gespielt werden. Die Entwickler nutzen den heutigen Brückentag, um das dafür notwendige Update auszurollen. Dieses bringt vorrangig die neue Tropen-Map „Sanhok“ ins Spiel, die zuvor unter dem Codenamen „Savage“ bekannt war. 

Sie fällt mit 4 x 4 Kilometern deutlich kleiner aus als die bisherigen zwei Karten des Spiels und bringt ein völlig neues Setting mit sich. Die Spieler kämpfen auf ihr in einer ostasiatischen Tropenlandschaft mit dichter Vegetation ums pure Überleben. Dort finden sie einige buddhistische Tempel und ein ausgeklügeltes Höhlensystem, das zusammen mit den deutlich kleineren Abmessungen der Karte für ein intensiveres Spielerlebnis und vor allem für spannendere Kämpfe sorgen soll. Angelehnt sind Name und Setting der neuen Karte im Übrigen an die Philippinen und Thailand.

Verändert wurden mit dem Testserver-Update außerdem die roten Zonen. Die Bombenzonen soll es fortan nur noch außerhalb der sicheren Zone geben, sofern diese nicht schon sehr klein ist. Dann können sich Teile der roten Zone auch mit der sicheren Zone überschneiden. Außerdem wurde das Waffen-Balancing, welches man mit dem zwölften Patch auf den Live-Servern einspielte, für die Testserver übernommen und damit neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände eingebaut. Besonders starke und beliebte Waffen, wie die AR, die M16A4, aber auch die AKM sollen fortan jedoch seltener im Loot zu finden sein. Gleiches gilt vereinzelt für Munition. Im Vergleich zu den ersten Tests der neuen Map wurden einige Regionen umbenannt und neue Schauplätze hinzugefügt. 

Die neue „Sanhok“-Karte lässt sich bis Sonntagmittag auf den Testservern anspielen, auf die jeder Besitzer des Hauptspiels über Steam ebenfalls Zugriff hat. Alle Details zum Update finden sich in den offiziellen Releasenotes.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar66709_1.gif
Registriert seit: 23.06.2007
Österreich
Oberbootsmann
Beiträge: 934
Man sollte schon genau schreiben, um welche Version es handelt. Es sind keine Test Server, sondern Experimental Server.

Danke fürs umsonst laden:bigok:
#2
customavatars/avatar144870_1.gif
Registriert seit: 09.12.2010

Bootsmann
Beiträge: 666
also alle mit einer kack Leitung waren sicher leicht angepisst :P
#3
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006
Korschenbroich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1919
"Besonders starke und beliebte Waffen, wie die AR, die M16A4, aber auch die AKM sollen fortan jedoch seltener im Loot zu finden sein."

Der Satz stimmt ja mal vorne und hinten nicht :D Zum einen ist "AR" ein Waffentyp (Aussault Rifle) und keine Waffe und M16A4 sowie insbesondere AKM gehören definitiv zu den unbeliebteren AR. Scar und M4 sind da deutlich beliebter und stärker...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]