> > > > Red Dead Redemption 2: Fans müssen sich bis Oktober gedulden

Red Dead Redemption 2: Fans müssen sich bis Oktober gedulden

Veröffentlicht am: von

rockstar gamesUrsprünglich wollte Rockstar Games „Red Dead Redemption 2“ im Frühling veröffentlichen. Wie die Spieleschmiede jetzt aber über einen neuen Blogeintrag bekannt gab, werde der lang ersehnte Western-Epos ein weiteres, halbes Jahr später erscheinen. Dafür wird erstmals ein konkretes Datum genannt.

Demnach soll der Titel am 26. Oktober 2018 für die Sony PlayStation 4 und die Microsoft Xbox One erscheinen. Dass Rockstar Games den Titel vermutlich nicht mehr im Frühling veröffentlichen werde, darüber wurde in den letzten Tagen eifrig diskutiert – Fans waren aber dennoch von einem früheren als den jetzt genannten Termin ausgegangen. 

Diesem Umstand ist sich auch Rockstar Games bewusst gewesen und entschuldigt sich im Zuge der Bekanntgabe des Release-Termins: „Wir haben gehofft, das Spiel früher herauszubringen, allerdings brauchen wir noch ein bisschen Zeit für den letzten Feinschliff“, schreibt der Konzern in seinem Blogeintrag. Entschädigt für die lange Wartezeit und die damit schon zweite Verschiebung des Titels werden die Fans mit neuen Screenshots, die zum einen den Protagonisten Arthur Morgan zeigen, zum anderen aber auch Lust auf die beeindruckende Spielwelt und die durchaus sehr ansehnliche Grafik machen. 

Es ist nicht das erste Mal, dass Rockstar Games ein Spiel kurzfristig verschiebt. Auch die PC-Version von „Grand Theft Auto 5“ kam erst nach der Veröffentlichung der Version für die Next-Gen-Konsolen auf den Markt und wurde damit ebenfalls zweimal verschoben. Belohnt wurden die Spieler dafür mit einer nahezu perfekten Umsetzung und einer deutlich überarbeiteten Grafik, die trotzdem auf weniger leistungsfähigen Spielerechnern lief. Das Spiel wird noch immer fleißig mit neuen Updates und Inhalten versorgt. Die längere Wartezeit hat sich also durchaus gelohnt.

Was weitere Details zu „Red Dead Redemption 2“ anbelangt, darüber schweigt sich die Spieleschmiede leider noch immer aus. Der erste Trailer macht jedenfalls schon einmal Lust auf mehr – der erste Ableger war ein voller Erfolg. Gerüchten zufolge könnte Rockstar Games das Franchise bald auch auf die Nintendo Switch bringen. Eine PC-Ausgabe wird von der Community ebenfalls eifrig herbeigesehnt.

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 10.01.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 879
Ich warte auf die PC Version und werde definitv nicht bei Rockstar sondern eher bei Steam es erwerben denn GTA V Release vorbestellung etc.

Nein Rockstar es tut mir leid aber euer Support ist leider schlecht.
#2
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
remember. NO PRE ORDER
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Admiral
Beiträge: 29343
es macht vor allen dingen keinen sinn etwas vorzubestellen. die ware geht ja nicht aus. lol
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]