> > > > Ubisoft veröffentlicht langes Assassin’s Creed Origins Release-Special

Ubisoft veröffentlicht langes Assassin’s Creed Origins Release-Special

Veröffentlicht am: von

ubisoft logo

Heute erscheint mit Origins der nächste Teil der Assassin's Creed-Spielereihe. Diesmal verschlägt es den Spieler ins alte Ägypten. Damit Interessenten sich noch ein besseres Bild machen können, hat Ubisoft ein langes Release-Special veröffentlicht.

In dem über 15 Minuten langen Video stellt der Hersteller das Spiel und grundlegende Spielmechaniken vor. Auch der jüngste Serienteil ist wieder ein Open-World-Spiel. Die Spielewelt soll einmal mehr angewachsen und noch umfangreicher als je zuvor sein. Dem Entwickler kam dabei die einjährige Serienpause zu Gute. So blieb für Origins schlicht mehr Zeit als für die Vorgänger. Um das alte Ägypten wieder auferstehen zu lassen, wurden Historiker und Archäologen hinzugezogen. Dem Video zufolge wirkt die Spielwelt mit ihren über 30 verschiedenen Regionen auf jeden Fall vielfältig und optisch imposant. Ubisoft hatte so auch die Möglichkeit, an Elementen wie dem Kampfsystem zu feilen. Durch ein Hitbox-System soll es deutlich dynamischer, aber auch anspruchsvoller geworden sein. 

Eine wichtige Funktion nehmen dabei auch ausgebaute Rollenspielelemente ein. So werden zu schwierige Regionen und Missionen klar gekennzeichnet. Und auch ein Crafting-System lässt sich nutzen. Neben der Hauptstory können zahlreiche Nebenmissionen angegangen werden. Streitwagenrennen lassen sich genauso bestreiten wie ausgewachsene Seeschlachten.

Erste Tests fallen ganz überwiegend sehr positiv aus und bescheinigen dem jüngsten Assassin's Creed-Teil eine deutliche Weiterentwicklung. Zum Teil wird Origins dann auch schlicht als das bisher beste Assassin's Creed bewertet. 

Ubisoft bietet Assassin's Creed Origin ab heute für die Xbox One-Produktfamilie (und zum Erscheinen der Xbox One X am 7. November auch für diese Konsole), für PlayStation 4 Pro, PlayStation 4 und Windows PC an. Die PC-Systemvoraussetzungen sind kürzlich bereits bekannt geworden. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31062
da hat sich ubisoft von zelda und witcher was abgeguckt.

könnte ja was werden :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]