> > > > Assassin’s Creed Origins spielt im alten Ägypten

Assassin’s Creed Origins spielt im alten Ägypten

Veröffentlicht am: von

ubisoft logoBei neuen Assassin's-Creed-Titeln ist eigentlich die spannendste Frage, welchen Handlungsort Ubisoft aussuchen wird. Auf der E3 wurde nun offiziell enthüllt, dass es die Spieler im nächsten Teil ins alte Ägypten verschlagen wird.

Assassin's Creed Origins soll einen Neubeginn für die Marke markieren. Schon das Szenario setzt sich deutlich von den letzten Serienteilen ab und versetzt den Spieler in die früheste Phase der Assassinen-Bruderschaft. Sie schlüpfen in die Haut des Hüters Bayek und erleben die Geschichte, die zur Gründung der Bruderschaft führen wird. Dabei sind Wüsten, Oasen und die Mittelmeerküste ebenso Spielorte wie die Gräber und Pyramiden von Gizeh.

Ubisoft Montreal hat in der vierjährigen Entwicklungszeit aber nicht nur ein neues Szenario erdacht. Neu integriert wurden Action-RPG-Elemente für eine individuellere Gestaltung des Assassinen. Rundum erneuert wurde aber auch das Kampfsystem. Vor allem soll es dem Spieler ermöglichen, mehrere Gegner parallel zu attackieren und sich auch gegen mehrere Gegner zu verteidigen. Für die Bekämpfung von starken Bossgegnern stehen seltene Waffen zur Auswahl. Bekämpft werden sowohl gefährliche Fraktionen als auch wilde Tiere. Mehr Freiheit wird es auch bei der Story geben: Die Aufgaben sollen frei auswählbar sein.

Assassin’s Creed Origins soll am 27. Oktober 2017 für die Xbox-One-Produktfamilie von Microsoft inklusive Xbox One, Xbox One S und Xbox One X, PlayStation 4 Pro,PlayStation 4 und Windows PC erscheinen. Das Spiel wird es zusätzlich zur Standardfassung auch als Deluxe- und Gold-Edition mit zusätzlichen Inhalten geben. Für den Titel sind Erweiterungen geplant, für die es einen Season Pass geben wird - bei der Gold Edition inklusive. Vorbesteller erhalten als Belohnung die "Erste Pyramiden"-Mission. Ausführliche Informationen zur Preisgestaltung gibt es unter http://store.ubi.com/assassin-s-creed-origins.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar206123_1.gif
Registriert seit: 14.05.2014
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1931
Jaaa, back to the roots! Das könnte gut werden.
#2
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Fregattenkapitän
Beiträge: 3009
Hoffentlich ver*acken sie nicht wieder die Performance der PC Version...
#3
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5086
Die Serie wird langsam richtig langweilig. Hab jeden Teil bisher gespielt aber diesmal werde ich keinen vollpreis zahlen.

Für nen 10er vll mal.
#4
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9451
Mal das Gameplay nachher abwarten. Was bei MS gezeigt wurde und bis jetzt auf der E3 PK von Ubisoft überzeugte mich nicht sonderlich (viel zu viele Fragezeichen, Level System?!). Das Setting finde ich aber extrem spannend.
#5
customavatars/avatar125190_1.gif
Registriert seit: 15.12.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2636
Übrigens kostet die teuerste Version 799,99€. :shot:



Quelle: Assassin's Creed Origins DAWN OF THE CREED Legendary Collector's Edition
#6
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9451
Ist da eine Reise an den Originalschauort mit dabei?! :fresse:
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat audianer;25606946
Hoffentlich ver*acken sie nicht wieder die Performance der PC Version...


Das denke ich mir auch. Das Setting ist wirklich interessant, mal was Neues. Ich habe AC seit den ersten Teilen nicht mehr gespielt.

Vorbestellen werde ich aber gar nichts mehr, das muss sich nach Release beweisen bevor es gekauft wird.
#8
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Fregattenkapitän
Beiträge: 3009
Zitat DivineLight;25608469
Das denke ich mir auch. Das Setting ist wirklich interessant, mal was Neues. Ich habe AC seit den ersten Teilen nicht mehr gespielt.

Vorbestellen werde ich aber gar nichts mehr, das muss sich nach Release beweisen bevor es gekauft wird.


Ich werde es erst nach dem 2ten oder 3ten Patch kaufen ^^ Unity war erst nach 8 Wochen nach Release am PC spielbar ^^
#9
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1890
Hui, aber wenn man sich den Lieferumfang der einzelnen Versionen anschaut, reicht die 799,99€ Ausführung nicht aus :D

Man benötigt auch die "Dawn of the Creed" + "God´s Edition" um alle Sammlerteile zu haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]