> > > > Steigendes Durchschnittsalter der Gamer: Zocken ist für alle da

Steigendes Durchschnittsalter der Gamer: Zocken ist für alle da

Veröffentlicht am: von

ps4 pro thumbnail

Gaming ist schon lange keine alleinige Hochburg von Kindern und Jugendlichen mehr. Im Gegenteil: Eine neue Untersuchung des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) zeigt, dass zumindest in Deutschland das Durchschnittsalter der Gamer auf 35,5 Jahre angestiegen ist.

Allerdings sei dazu erwähnt, dass die Definition „Gamer“ hier sehr großzügig ausgelegt wird und beispielsweise auch Menschen einschließt, die an mobilen Endgeräten Gelegenheitsspiele zocken. Dadurch mag sich auch der große Zuwachs bei der Altersgruppe 50+ erklären. In jener Altersklasse wird vermutlich weniger „Horizon Zero Dawn“ in die PS4 Pro geworfen oder „Persona 5“ gezockt, sondern eher am Smartphone nebenbei „Candy Crush“ enträtselt.

2011 lag das Durchschnittsalter der Spieler in Deutschland noch bei 31 Jahren. Der Anstieg des Durchschnittsalters hat sich eben durch die Zunahme bei dem Gamern im Alter von 50+ ergeben, die nun 25 % der Spielerschaft ausmachen und in Deutschland sogar mit rund 8,7 Mio. Menschen die stärkste Gruppe darstellen. Insgesamt spielen in Deutschland rund 34,1 Mio. Menschen Computer- und Videospiele. Der männliche Anteil überwiegt mit 53 % leicht. Befragt wurden bei der Erhebung der Daten 25.000 Deutsche zu ihren Einkaufs- und Nutzungsgewohnheiten.

Die Angaben sind aber mit Vorsicht zu genießen, denn es kommt darauf an, was man unter dem Begriff „Gamer“ versteht. Für den einen mag das jemand sein, der täglich zwei bis drei Stunden an einem 4K-Gaming-PC sitzt, für den anderen eben vielleicht schon die 70-jährige, die zweimal die Woche eine halbe Stunde ein Mobile Game ausprobiert.

Social Links

Kommentare (20)

#11
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 461
Man waren das damals noch Zeiten, in denen man bei RtCW eine Panzerfaust in den Bunker schiessen konnte. Mit viel Glück hat man drei von den Pösen erwischt. RtCW, Elite Force und UT waren damals die Spiele, die wir alten Säcke online zockten.
#12
customavatars/avatar13751_1.gif
Registriert seit: 23.09.2004
Hamburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3980
Zitat Surfer74;25608264

Und wenn man jetzt davon ausgeht, dass viele, die sich mitte der 80er einen c64 zum zocken gekauft haben ...


Konnte ich mir leider nicht leisten. Ich kannte aber zwei Typen, die hatten so ein Teil (sponsored by Alten). Mann, hab ich bei denen Zeit verbracht ...:fresse:

Auf PC gespielt habe ich eigentlich immer, im Lauf der Jahre ist es halt deutlich weniger geworden und meine Vorlieben haben sich geändert. Aber glaubt mir, es gibt ne Menge Ü40/Ü50-Daddler,
die allesamt keinen Handyfurz spielen ...;)

Mein erster eigener PC war ein 386er und Fussballmanager gab es auch damals schon. Später kam Doom (486). Fand ich geil.

Quake 1 war dann die Offenbarung (P200 mit 3dfx Voodoo ...:hail:), unsere nächtelangen Multiplayergefechte im selbstaufgesetzten Netzwerk im Studiwohnheim sind Legende.

Dann kam der Switch zu AMD (K6/2 400) und eine länger anhaltende Vorliebe für Formel 1 Rennspiele im Netzwerk. Treiberorgien, Windows 95/98, Hardwareprobleme, eine Menge Bier und jede Menge Spaß. Das aufsetzen des Netzwerks hat meistens länger gedauert als die eigentlichen Rennen ...:haha:

Mittlerweile (fast 50) bin ich bei Singleplayer Rollenspielen gelandet, der Auslöser war das erste Gothic. Hab zwar nicht mehr viel Zeit fürs daddeln, 1-2x die Woche abends 2-3 Stunden sind aber immer drin ...;-)
#13
customavatars/avatar101793_1.gif
Registriert seit: 02.11.2008
Nds
Kapitänleutnant
Beiträge: 1728
Zähle auch zu der Gruppe 35 und bin wie schon erwähnt damit aufgewachsen. GameBoy und C64 waren der Hit:D Ist daher ein nicht weg zu denkender Bestandteil meines Lebens. Spiele zwar mittlerweile nur wenig aber ganz aufhören werden ich die nächsten Jahre vermutlich nicht.

Spielen auf mobilen Geräten hat für mich nichts mit Gaming zu tun. Das ist daddeln;)
#14
Registriert seit: 26.05.2006
Bern (CH)
Leutnant zur See
Beiträge: 1053
Zitat Performer;25607955
Liegt wohl einfach daran, daß jemand der jetzt 35,5 ist als Kind einen Game Boy hatte und mit Gaming aufgewachsen ist !? :angel:


Hatte ich auch, aber seit ein paar Jahren absolut spielfrei. :D
Da bastle ich lieber an meinen Systemen rum, mache Sport oder schaue TV.
#15
customavatars/avatar258845_1.gif
Registriert seit: 10.08.2016
Hinterm Mond, gleich Links...
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Vom V(i)C20 bis A1200, vom 8088er bis dato PC...
Gezockt bis zum umfallen, Ports of Call zB. oder MMORPG in letzter Zeit (mach grad ne längere Pause)...
Und Ja, 50+ sollte man nicht verachten, denn die haben das Geld und meist auch die Zeit zum ZOCKEN (Ausnahmen bestätigen die Regel)...

*PK NE1*
#16
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1896
Single Männer ab 40+, ledig und ohne Kinder haben auch genug Geld für solche Hobbies.

Und sie haben auch weniger Herzprobleme als verheiratete Männer.
#17
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2934
Einen Vorteil muss es ja haben, dass man sein Glück nicht teilen kann... :-P
#18
customavatars/avatar215395_1.gif
Registriert seit: 04.01.2015

Bootsmann
Beiträge: 562
Mit 39 bin ich auch gelegentlich Abends dabei (meistens ältere) Games zu spielen. Das einzige onlinegame ist Tiberium Alliance und nur weil es F2P ist. Hauptsächlich zocke ich alles was free ist, auch ältere Sourceenginegames,gerne mal alte HL2 Mods oder Spiele von IndiDB. Die Zeit wo geile Grafik zu imaginären Errektionen geführt hat ist vorbei, deswegen reicht mir auch mein Notebook mit einer Gt840M. Da das Fernsehen wenig gutes bietet bin ich froh über ein Stündchen Zocken Abends. Meine Partnerin hasst die Daddelkisten und Games sind für sie "Schwachsinn"...wir wohnen zum Glück nicht zusammen.:haha:
#19
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat estros;25608134
Gamer ist erstmal jeder, der spielt. Wieso sollte man da auch unterscheiden.
Täglich 2-3 Stunden am 4K PC ist schon Hardcore.


Was ist daran Hardcore? Ich kaufe doch nicht so einen PC damit der in der Ecke steht.
#20
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3416
Nen Gameboy hatte ich auch.Angefangen hatte alles mit nem Amiga 500 (was da vom nachbarn immer kopiert wurde ^w^ ) u.a. mit Giana Sisters,MouseTrap,Turrican,Wings of Fury,Dogs of War,Oil Imperium,Ports of Call um einige zu nennen.Dann kamen die Konsolen inkl Gameboy.Wobei beim SNES die RPGs in Vordergrund rückten und nicht nur die deutschen Teile.*das übelste war Secret of Mana 2,auf japanisch.mehr try and error* und so nahm alles seinen Lauf ;)

PS: Hätte ich gewusst was für Final Fantasy 3 aufn SNES bezahlt wird als Sammlerstück hätt ich die Flohmärkte damit leergeräumt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]