> > > > "Gwent: The Witcher Card Game": Öffentliche Beta startet am 24. Mai

"Gwent: The Witcher Card Game": Öffentliche Beta startet am 24. Mai

Veröffentlicht am: von

Die geschlossene Beta zu „Gwent: The Witcher Card Game“ endet am 22. Mai 2017. Dann gibt es eine kurze Pause, in welcher kein Zugriff mehr auf das Spiel bestehen wird, kündigen die Entwickler von CD Projekt an. Doch schon am 24. Mai startet dann die offene Beta für sowohl den PC als auch die Xbox One. Zum einen erhalten Veteranen zum Start dann zahlreiche Boni, quasi als Dankeschön für ihre Teilnahme an der geschlossenen Beta. Zum anderen halten zeitgleich 20 komplett neue Karten Einzug, welche das Gameplay aufpeppen sollen. Außerdem wird jede Karte um eine zweite, animierte Variante ergänzt, die sich im Spiel mit einer neuen Ressource, dem Meteoritenstaub, herstellen lassen soll.

Zusätzlich erhalten alle Fraktionsanführer neue Fähigkeiten. Außerdem befinden sich in allen Starterdecks nun vier Gold- und sechs Silberkarten. Ein neuer Herausforderungsmodus soll es zudem Neulingen erleichtern, in die Regeln hineinzufinden. Für den Abschluss gibt es dann Belohnungen, wie neue Varianten der Anführer. Ebenfalls erhalten die Nördlichen Königreiche eine neue Fähigkeit namens Rüstung, die Einheiten schützen kann. Zudem haben die Entwickler die Wettereffekte komplett umgekrempelt: Statt die Stärke betroffener Einheiten direkt auf 1 zu reduzieren, sinken die Werte nun Runde für Runde und können Karten dafür auch zerstören.

Wer an der geschlossenen Beta teilnahm, erhält für die offene Beta zwei Kartenfässer pro jeweils 5 erreichte Stufen und zwei für jeden erspielten Rang. Außerdem erhalten Gamer, die Echtgeld ausgegeben haben, nochmal die Zahl an Fässern, die zuvor mit Echtgeld erworben wurden. Des Weiteren winkt ein Avtar im Stil von Geralt aus dem ersten „The Witcher“ und der Titel „Pionier“. In der Kartensammlung der Closed-Beta-Teilnehmer wird sich zudem zum Start der offenen Beta noch die animierte Premium-Version der goldenen Geralt-Karte befinden.

Bleibt nur allen Spielern viel Spaß zu wünschen, die bald an der offenen Beta teilnehmen möchten. Leider müssen PS4-Besitzer noch etwas warten, denn die offene Beta geht zunächst erneut nur für den PC und die Xbox One an den Start.

UPDATE:

Die offene Beta soll laut einer E-Mail von CD Projekt auch für die PS4 am 24. Mai 2017 beginnen!

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]