> > > > "Mass Effect: Andromeda": Update 1.05 verbessert kontroverse Gesichtsanimationen

"Mass Effect: Andromeda": Update 1.05 verbessert kontroverse Gesichtsanimationen

Veröffentlicht am: von

mass-effect-andromedaBioware hat mittlerweile den neuen Patch 1.05 für das Spiel „Mass Effect: Andromeda“ veröffentlicht. Er erreicht sowohl die PC- als auch Konsolenversionen. Dabei enthält das Update dezente Verbesserungen für die umstrittenen Gesichtsanimationen, welche beispielsweise bei YouTube für schier endlose Memes gesorgt haben. Laut Bioware verbessere das Update nun die Lippensynchronisation in vielen Gesprächen. Zudem habe man die Augen der Charaktere überarbeitet, um ihnen einen natürlicheren Look zu geben.

Ob das gelungen ist, entscheiden die Spieler selbst, denn es kursieren bereits etliche Vergleichsvideos, die einige Gespräche und damit die Gesichtsanimationen vor und nach dem Update zeigen.

Zusätzlich ist es nun möglich, die Autopilot-Sequenzen im Weltall zu überspringen, wenn das Raumschiff sich von Planet zu Planet bewegt. Jene Szenen waren zwar hübsch anzusehen, zehrten aber nach vielen Wiederholungen an den Nerven einiger Spieler. Bioware hat zudem das Inventar vergrößert und auch an der Balance im Singleplayer geschraubt. Die Patch-Notes sind in der ersten Quelle verlinkt. Für den Multiplayer wiederum hat Bioware ebenfalls deftige Veränderungen vorgenommen. Es sind so viele, dass ein eigener Beitrag (siehe zweite Quelle) sich mit den Optimierungen beschäftigt.

Etwa hat man auch im Multiplayer das Balancing angepasst, damit zum Beispiel Berserker mit höherer Wahrscheinlichkeit Spieler angreifen, die in der Nähe stehen. Das soll die manchmal übermächtigen Nahkampfangriffe entschärfen. Bei einigen Waffen hat Bioware zudem entweder die Feuerrate oder den Schaden angepasst.

Eine vollständige Liste der Veränderungen, die so im Grunde alle Fraktionen und Waffengattungen betreffen, ist im zweiten Quellink zu finden.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Jetzt müssen sie nur noch die hässlichen Character-Modelle ersetzen :lol:
#2
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3567
mir würde es schon reichen wenn man den Tastenhinweise bei den Dialogen den die jetzt eingefügt haben wider aus bekommen würde,

da muss man ja froh sein in 21:9 zu spielen wenn da dann [4 Zehnertastatur] usw. vor dem eigentlichen Dialogtext steht.
#3
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 326
Zitat Andi 669;25460535
mir würde es schon reichen wenn man den Tastenhinweise bei den Dialogen den die jetzt eingefügt haben wider aus bekommen würde,

da muss man ja froh sein in 21:9 zu spielen wenn da dann [4 Zehnertastatur] usw. vor dem eigentlichen Dialogtext steht.


In den Einstellungen der Tastenbelegung einfach die Belegung der Dialogoptionen löschen.
#4
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4573
Die Protagonistin sieht immernoch die die Olle mit dem Erdbeerkäse aus Frauentausch aus. :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]