> > > > Streaming-Plattform Twitch verkauft ab sofort auch Spiele

Streaming-Plattform Twitch verkauft ab sofort auch Spiele

Veröffentlicht am: von

Wie vor wenigen Wochen angekündigt, können ab sofort auch Spiele über das Streamingportal Twitch gekauft werden. Das gab die Plattform heute in ihrem neusten Blogeintrag bekannt. Zum Start ist das Spieleangebot allerdings noch sehr übersichtlich, immerhin rund 50 Titel – unter anderem von Ubisoft, Telltale, Rez Studios und Paradox Interactive – sind von Start an mit dabei, darunter viele namhafte Titel wie „Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands“, „For Honor“ „Minecraft: Story“, „The Walking Dead“ oder „Warframe“. Ebenfalls mit dabei sind „Watch Dogs 2“ und „Firewatch“. Ähnlich wie bei Steam gibt es für jeden Titel eine eigene Übersichtsseite mit Details zum Spiel, den Systemvoraussetzungen und Angaben zur Sprachausgabe. Ebenfalls erwerben lassen sich Season-Pässe.

Die Spiele können über die Twitch-Desktop-App heruntergeladen und gespielt werden, vereinzelt aber bedarf es zusätzlicher Accounts, beispielsweise für Ubisofts Plattform uPlay. Die Zahlung wird über ein Amazon-Konto abgewickelt, was nicht verwunderlich ist, schließlich hatte der Onlinehändler die Streaming-Plattform im Jahr 2014 für etwa eine Milliarde US-Dollar übernommen.

Streamer verdienen mit

Bei jedem Verkauf verdient die Plattform kräftig mit: Satte 30 % werden für die Dienstleistungen von Twitch einbehalten, die restlichen 70 % an die Publishern ausbezahlt. Damit finanziert Twitch nicht nur sein Angebot, sondern beteiligt auch die Streamer am Umsatz. Wer auf seinem Kanal das Spiel über einen Kauf-Button anbietet, erhält für jeden Kaufabschluss eine Provision in Höhe von 5 % gutgeschrieben. Doch auch Käufer sollen profitieren. Für jeden vollen Umsatz in Höhe von 4,99 US-Dollar erhält der Käufer eine Twitch-Kiste, die verschiedene Goodies wie besondere Emojis und Abzeichen für den Chat, aber auch Ingame-Belohnungen für das gekaufte Spiel enthalten können.

Zum Start listet die Plattform nur Dollar-Preise auf. In den kommenden Monaten sollen weitere Währungen hinzugefügt werden. Genau wie weitere Spieletitel – das Angebot soll in den nächsten Wochen und Monaten deutlich ausgebaut werden.

Twitch ist neben YouTube eine der bekanntesten Streaming-Plattformen für Spieler – täglich nutzen über 10 Millionen Spieler das Angebot.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1062
"Kiste mit Emojis"...

*fremdschäm*
#2
customavatars/avatar240287_1.gif
Registriert seit: 21.01.2016
NRW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2912
Noch eine Vertriebsplattform hat uns auch gerade noch gefehlt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]