> > > > "Final Fantasy XV": Erster Story-DLC plus heiß erwartete Verbesserung des Kapitels 13

"Final Fantasy XV": Erster Story-DLC plus heiß erwartete Verbesserung des Kapitels 13

Veröffentlicht am: von

Square Enix hat heute den ersten Story-DLC für das Rollenspiel „Final Fantasy XV“ veröffentlicht. Die Episode Gladiolus ist im Season Pass zum Spiel für 24,99 Euro enthalten. Sie kann aber auch in Kürze einzeln über den PlayStation Store bzw. den Xbox Store gekauft werden. Erstmals kann man im DLC den Begleiter Gladiolus spielen und somit dessem Kampfstil frönen. Was die Handlung betrifft, so ist sie um den Zeitrahmen gestrickt, in dem der Charakter die Hauptgruppe im Spiel „Final Fantasy XV“ verlässt. Der DLC schaltet in der Spielwelt EOS neue Gebiete frei und bringt nach Abschluss der Episode auch die beiden neuen Spielmodi „Herausforderungsmodus“ und „Letzte Prüfung“ mit. Zudem gibt es auch neue Items, die nach Abschluss des DLCs sogar ins Hauptspiel übernommen werden.

Selbst wer den Season Pass nicht gekauft hat bzw. weniger Interesse an Episode Gladiolus hat, freut sich über ein umfangreiches Update: Das März-Update zu „Final Fantasy XV“ führt endlich die lang erwarteten Verbesserungen im umstrittenen Kapitel 13 ein. So soll es in Kapitel 13 nun zusätzliche Gebiete zur Erkundung geben. Es existieren zudem nun zwei spielbare Routen und die arkanen Zauber wurden verstärkt.

Kapitel 13 des JRPGs wurde von der Community bisher harsch kritisiert, weil es streng linear ablief und sehr abgekoppelt vom restlichen Spiel wirkte. Das März-Update soll hier nachbessern. Mehr Informationen zu sowohl Episode Gladiolus sowie dem März-Update für „Final Fantasy XV“ liefert dann das obige Video.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7577
Passt irgendwie besser ins Konsolen-Unterforum ;)
#2
customavatars/avatar111645_1.gif
Registriert seit: 05.04.2009
Wald
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
Zitat
Es existieren zudem nun zwei spielbare Routen und die arkanen Zauber wurden verstärkt.


Kann man also den Resident Evil Teil mit Noctis nun skippen wenn man Gladi Teil macht oder muss man das erstere machen? Bin beim ersten Playthrough und hab bei Kapitel 12 gestoppt weil ich mit Jump Scares mal so gar nicht klar komme :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]

GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

Inklusive Benchmarks: Destiny 2 im Technik-Check

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DESTINY2

Seit einigen Tagen ist es auf dem PC verfügbar und die Entwickler haben versprochen, dass Destiny 2 mehr als nur eine einfach Konsolenumsetzung sein soll. Man will die Leistung moderner Grafikkarten besser nutzen, als dies üblicherweise der Fall ist. Damit soll auch eine gewisse Rechtfertigung... [mehr]