> > > > Technik-Trailer zu Mass Effect: Andromeda

Technik-Trailer zu Mass Effect: Andromeda

Veröffentlicht am: von

mass-effect-andromeda

NVIDIA hat in Zusammenarbeit mit BioWare einen Technik-Trailer zu Mass Effect: Andromeda veröffentlicht. Darin werden die wichtigsten Technologien erläutert.

Der komplette Trailer besteht aus Ingame-Szenen. Im Interview mit den Entwicklern wird auch noch einmal darauf eingegangen, welchen Fokus diese bei der Entwicklung auf die verschiedenen Elemente gelegt haben. Gezeigt wird unter anderem wie die Frostbite-3-Engine verwendet wird, um das Spiel zu gestalten. Auch wenn es sicherlich für die meisten Spieler aufgrund fehlender Hardware keine Rolle spielt, gibt der Trailer auch einen Ausblick auf die Vorteile wie HDR und das Spielen in 4K-Auflösung.

Mass Effect: Andromeda wird außerdem NVIDIA ANSEL und damit die Möglichkeit, besonders hochauflösende und detailreiche Screenshots anzufertigen, unterstützen. Hinzu kommen die zahlreichen Effekte, die bereits mit der Erstellung über ANSEL möglich gemacht werden.

Vor einigen Wochen konnten wir uns Mass Effect: Andromeda bereits genauer anschauen und werden uns sicherlich mit Erscheinen des Spiels auch noch einmal damit beschäftigen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 1022
Ein Technik Trailer ?

http://www.gamestar.de/spiele/mass-effect-andromeda/news/mass_effect_andromeda,48839,3311333.html

http://www.gamestar.de/spiele/mass-effect-andromeda/news/mass_effect_andromeda,48839,3311345.html

Respekt :-)
#2
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Trailer? Also da wo die Grafik künstlich verbessert wird mit 1 FPS pro Sekunde und anschließend sauber nachgerendert(bearbeitet) wird und man so etwas dann nie im fertigen Produkt zu sehen bekommt ? (Siehe die ganzen E3 Trailer ect.)

Ich will in diesem Punkt Mass Effect Andromeda nicht schlecht reden, aber was ich bisher in Ingame-Szenen gesehen habe, ist schon sehr bescheiden. Das Spiel muss schließlich auch auf Konsolen laufen und da wird es wie gewohnt auf dem PC kaum besser aussehen.

Aber ich will da durchaus noch abwarten und hoffen, das es wirklich so kommt, wie es versprochen wird. :)
#3
Registriert seit: 07.08.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1255
Was ist das für ein sinnfreier Beitrag? Welches grafische Bombast-Spiel musste denn nicht auf den Konsolen laufen?
#4
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Sinnlos ist nur dein ahnungsloser Beitrag.
Ich sage nur 30FPS-Lock und kaum ein Unterschied zwischen Low- und Ultra.
Aber das sind ja alles Grafikbomben. Richtig ?
#5
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 670
Die haben ja schon bei den Gesichtern in den anderen Trailervideos unübersehbar nachgearbeitet...und selbst dabei total fail..da stimmt teils nicht mal die Geometrie der draufgepappten überarbeiten Gesichter.
Ich hab das teil per origin Access laufen auf Ultra und die Grafik ist allenfalls MEH, die Animationen ..bleh und die Charaktergesichter ...die Augen ...oh mein Gott die Augen....zum Schiessen ! :D Gameplay geht so bin erst 3 stunden drin und 7 kann ich noch umsonst testen....war jetzt nix besonderes bisher...aber besonders genervt hat ...erst nach 3 Stunden konnte ich überhaupt mal ein Savegame erstellen davor waren alles autosave punkte und zwar richtig ÄTZENDE....und man hat keine Mapfunktion was auf der verwinkelten Planetenkarte schon mal so richtig ankotzt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Wolfenstein 2: The New Colossus im Benchmark-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WOLFENSTEIN2

Es ist der Herbst der großen Spieleankündigungen. Entsprechend haben wir uns auch die Leistung einiger Spieler mit unterschiedlichen Grafikkarten angeschaut. Zuletzt waren die die Open-Beta von Star Wars: Battlefront 2 und Destiny 2. Heute nun wollen wir uns Wolfenstein 2: The New Colossus einmal... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Star Wars Battlefront II im Grafikkarten-Benchmark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-WARS-BATTLEFRONT-2

Ab heute 10:00 Uhr und bis Montag den 9. Oktober um 18:00 Uhr könnt ihr euch auf die nächste Open-Beta stützen. Wer Star Wars Battlefront II vorbestellt hat, konnte auf allen Plattformen bereits zwei Tage früher loslegen. Star Wars Battlefront geht in die zweite Version und soll vor allem... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]

Super Mario Odyssey angespielt: Alles andere als ein alter Hut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_MARIO_ODYSSEY

Seit mehr als 36 Jahren hüpft und klettert Super Mario nun schon durch das Pilzkönigreich, kämpft gegen Gumbas, Koopas, Piranha-Pflanzen, böse Kettenhunde oder Stachis und hat dabei nur ein einziges Ziel vor Augen: Prinzessin Peach vor dem Bösewicht Bowser zu bewahren. Auch in seinem neusten... [mehr]