> > > > "Flappy Bird" könnte demnächst in Neuauflage weiterflattern

"Flappy Bird" könnte demnächst in Neuauflage weiterflattern

Veröffentlicht am: von

flappy birdDie Geschichte des kleinen flatternden Vogels, der auf dem Smartphone mittels Finger-Tab durch eine möglichst große Anzahl an Rohren geflogen werden wollte, ist wohl noch nicht zu Ende geschrieben. Nachdem der Entwickler des erfolgreichen Kultspiels Anfang Februar bekannt gab, mit „Flappy Bird“ täglich rund 50.000 US-Dollar an Werbeumsätzen zu generieren, entschied sich Dong Nguyen, sein Erfolgsspiel nach wenigen Tagen aus den App-Stores von Android und iOS zu entfernen. Das Spiel habe sein einfaches Leben zerstört, er habe es einfach nicht mehr ertragen. „Flappy Bird“ führte zeitweise die Download-Charts in über 100 Ländern an und wurde auf fast 50 Millionen Geräten installiert. Erst nach der Löschung gab er bekannt, das Spiel, das sich kostenlos herunterladen und installieren ließ, deswegen aus den einschlägigen App-Stores genommen zu haben, weil es süchtig gemacht habe.

Das kurzfristige Ende des Spiels zog auf eBay etliche Trittbrettfahrer nach sich, die ihr iPhone oder Android-Smartphone zusammen mit vorinstalliertem „Flappy Bird“ zu Mondpreisen verkaufen wollten. Manche Angebote standen zeitweiße bei fast 100.000 US-Dollar. Das Spiel fand zahlreiche Nachahmer. Viele Entwickler stellten nachgebaute Versionen in die Stores und versuchten einen ähnlichen Erfolg zu erzielen. Böse Zungen behaupteten jedoch auch, dass es sich bei dem Rückzug des kleinen Vogels lediglich um eine simple Marketing-Aktion handeln würde und Dong Nguyen wenig später eine kostenpflichtige Special-Version von „Flapp Bird“ in die Stores stellen würde, um seine Gewinne zu maximieren. Nun könnte es tatsächlich ein Comeback geben.

In einem Interview mit dem Musik-Magazin RollingStone gab der Macher von „Flappy Bird“ bekannt, dass er sich tatsächlich vorstellen könnte, „Flappy Bird“ in einer überarbeiteten Fassung wieder zum Download anzubieten. Sollte es tatsächlich soweit kommen, werde der junge Programmierer in seinem Spiel aber Warnhinweisen einbauen, die die Spieler in regelmäßigen Abständen daran erinnern, mal wieder eine Pause zu machen. Weitere Angaben zu seinen Plänen machte Dong Nguyen jedoch nicht, betonte aber, dass es sich dabei nicht um eine Marketing-Aktion handeln solle.

Neben der Neuauflage von „Flappy Bird“ sollen sich drei weitere Spiele in der Entwicklung befinden. Mit „Checkonaut“ und „Kitty Jetpack“ würde er derzeit an einem Schachspiel und einem weiteren Flugtitel arbeiten. Auch einen Western-Shooter soll es demnächst geben. Einen Namen für diesen Titel habe er hierzu allerdings noch nicht gefunden.

flappy bird ios k
Weil es zu einem "Sucht-Produkt" wurde, ließ der Entwickler „Flappy Bird“ aus den App-Stores nehmen - nun könnte der kleine Vogel zurückkehren.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 06.02.2006

Admiral
Beiträge: 9541
geschätzte 10x "Flappy Brid"
#2
customavatars/avatar141317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2010
Aurich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4625
Ohh diese News ist nun aber sehr überraschend!
#3
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5163
PR Coup vom feinsten
#4
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 289
Riesiger Fake, als ob jemand soviel für ein iPhone mit diesem läppischen Spiel ausgeben würde.
Wahrscheinlich haben die meisten erst durch die PR-Aktion von dem Spiel erfahren.
Der arme Entwickler bekommt angebliche 50000€ Werbeeinnahmen! Das zerstört natürlich sein Leben ;-)
Als ob er jetzt auf der Straße erkannt wird oder ähnliches.

Außerdem kann man sich das Spiel für jedes Android-Smartphone noch kostenlos als APK herunterladen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das kommt im Oktober 2016

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Sowohl Sony als auch Microsoft haben mittlerweile ihre Gratis-Games für den Monat Oktober 2016 genannt. Wer Sony PlayStation Plus abonniert hat und eine PS4 besitzt, darf ab dem 4. Oktober, also ab dem kommenden Dienstag, ohne Mehrkosten die beiden Titel „Transformers Devastation“ und... [mehr]

DLC: Rise of the Tomb Raider Baba Yaga & 20 Years Anniversary angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/RISEOFTHETOMBRAIDER

20 Jahre wird das Tomb Raider-Franchise nun alt und das nahmen Publisher Square Enix sowie Entwickler Crystal Dynamics zum Anlass, zum Jubiläum neben der Playstation 4 Version von „Rise of the Tomb Raider“ auch ein neues DLC zum 20. Geburtstag für den PC auf den Markt zu bringen. In diesen 20... [mehr]

Audi veröffentlicht R8 Star of Lucis passend zum Game "Final Fantasy...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

„Final Fantasy XV“ wird heiß in der Gaming-Community erwartet: Ursprünglich sollte der Titel unter dem Namen „Final Fantasy Versus XIII“ noch als PS3-Exklusivspiel erscheinen. Dann krempelte man bei Square Enix das gesamte Projekt gehörig um und daraus wurde das „Final Fantasy XV“,... [mehr]

Mass Effect Andromeda angespielt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Auf einem Preview-Event hatten wir die Gelegenheit, ein paar Spielstunden mit Mass Effect Andromeda zu verbringen, bevor das Spiel dann ab dem 21. März auf dem PC zur Verfügung steht. Wer Mass Effect Andromeda auf einer Xbox One oder PlayStation 4 spielen möchte, muss noch zwei Tage länger... [mehr]

Mass Effect: Andromeda: Grafik-Einstellungen und Hardware-Anforderungen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MASS-EFFECT-ANDROMEDA

Mass Effect: Andromeda wird am 21. März in den USA und am 23. März in Europa erscheinen und dementsprechend wird es auch Zeit, dass die Hardware-Anforderungen und Grafik-Einstellungen bekannt werden, so dass alle, die noch ein Hardware-Update geplant haben, sich entsprechend vorbereiten... [mehr]

"Syberia 2" ist aktuell kostenlos bei EA Origin

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ORIGIN_LOGO

Aktuell ist der Adventure-Klassiker „Syberia 2“ kostenlos zu haben. So ist das Game Teil von Electronic Arts regelmäßigen Aktionen „Aufs Haus“ bei der Steam-Konkurrenzplattform Origin. Erschienen ist der Titel zwar bereits 2004, lohnt sich aufgrund seiner ruhigen Atmosphäre aber immer... [mehr]