> > > > Neues Never-Settle-Paket von AMD ab Herbst

Neues Never-Settle-Paket von AMD ab Herbst

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-logo-2013Gegenüber seiner Konkurrenz hat AMD mit seinem Never-Settle-Paket einiges voraus. Während NVIDIA nur hin und wieder seinen Grafikkarten einen aktuellen Spieletitel beilegt – jüngst war es „Splinter Cell: Blacklist“ – gibt AMD seinen Radeon-Modellen je nach Modell mehrere Triple-A-Titel mit auf den Weg. Zuletzt gab es beim Kauf einer neuen AMD-Grafikkarte Titel wie „Hitman: Absolution“, „Far Cry 3“, „Bioshock: Infinite“ oder das neue „Tomb Raider“ kostenlos dazu.

Im Forum von HardOCP postete jetzt ein langjähriger Nutzer eine AMD-Folie, die eigentlich noch nicht ans Tageslicht hätte kommen dürfen. Sie deutet darauf hin, dass AMD ab Herbst wieder einmal mehr sein Never-Settle-Paket mit neuen Spielekrachern versehen wird. Neben aktuellen Spielen soll das neue Bundle auch eine Reihe noch nicht veröffentlichter Triple-A-Titel enthalten. Allen vorne heran natürlich „Battlefield 4“, wo die US-Amerikaner wohl eine Exklusiv-Partnerschaft mit den Entwicklern eingegangen sind und das vermutlich als erster Titel mit DirectX 11.1-Unterstützung im September erscheinen wird. Dazu enthält das neue Never-Settle-Paket sieben weitere Titel: „Grid 2“, „Company of Heroes 2“, „Total War: Rome II“, „Splinter Cell: Blacklist“, „Lost Planet 3“, „Ravens Cry“ und „Watch Dogs“.

Ab Herbst soll es von AMD ein neues Never-Settle-Paket geben.

Wann AMD das neue Spielebundle offiziell veröffentlichen wird und welche Grafikkarte man sich dafür mindestens anschaffen muss, verriet der HardOCP-Nutzer leider nicht. Vermutlich aber wird der Startschuss mit der Vorstellung der kommenden „Volcanic Islands“-Generation fallen, die aktuellen Informationen zufolge im Oktober das Licht der Welt erblicken soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar55526_1.gif
Registriert seit: 10.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6331
Das dauert mir zu lange:) bis dahin ist nur noch Battlefield 4 interessant.
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Die könnten ja GTA V dazu hauen, wenns das denn gäbe ^^
#3
customavatars/avatar159160_1.gif
Registriert seit: 25.07.2011
aka Legacyy
Flottillenadmiral
Beiträge: 4869
Hmm die "News" gabs schon im April xDD
AMD Never Settle Bundle "Gaming Evolved" Roadmap Leaked - Gets Battlefield 4, Watch Dogs, Gird 2 and More
#4
customavatars/avatar29669_1.gif
Registriert seit: 11.11.2005
Brühl, bei Köln
Bootsmann
Beiträge: 528
Wo zum Teufel, außer bei Caseking, kann man den Grakas mit Never Settle erwerben? Auf der Website steht ja dazu nichts.
#5
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
Als wäre Battlefield 4 Intressant. Alter Kaffee in neuer Thermoskanne ;) Schon schade, dass AMD die Bundles nicht Herstellerweit vermarktet. Alternate und Mindfactory sind die einzig mir bekannten Händler. Warum muss das immer so Kompliziert sein?
#6
customavatars/avatar146326_1.gif
Registriert seit: 04.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2362
Wenn Whatchdogs + BF4 zusammen mit der 9970 für max 600,- kommt, kommt meine 680 wohl raus ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Battlefield V Closed Alpha: Erste GPU-Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab heute können ausgesuchte Spieler die Closed Alpha von Battlefield V spielen. Auch wir haben einen Zugang erhalten, wollen uns aber nicht mit dem Inhalt des Spiels beschäftigen, sondern mit der Technik. Dazu haben wir einige Benchmarks mit vier Grafikkarten gemacht. Nicht nur die Unterschiede... [mehr]

  • Erste Ray-Tracing-Benchmarks: Battlefield V mit DXR im Test (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Pünktlich zum morgigen offiziellen Start von Battlefield V haben EA und DICE einen Patch veröffentlicht, der auch die DXR-Funktionen aktiviert. Damit können die NVIDIA-Grafikkarten mit RTX-Unterstützung alias GeForce-RTX in den drei Modellen GeForce RTX 2070, GeForce RTX 2080 und GeForce RTX... [mehr]

  • Grafikkarten-Benchmarks zu Far Cry 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FARCRY5

    Ab heute ist Far Cry 5 für PC (Windows), die Sony PlayStation 4 und Microsoft Xbox One erhältlich. Wer den Pre-Download schon abgeschlossen hat, muss sich heute nicht mehr durch die vollen 24,4 GB quälen – so groß ist Far Cry 5 für den PC. Far Cry 5 dürfte zu den Highlights... [mehr]

  • Open Beta von Battlefield V im GPU-Benchmark-Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Nachdem wir uns bereits einige GPU-Benchmarks zur Closed Alpha von Battlefield V angeschaut haben, wollen wir dies auch für die Open Beta machen, die ab heute bis zum 11. September für Jedermann zur Verfügung steht. Nicht nur die Unterschiede der Hardware selbst wollen wir aufzeigen,... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zu Final Fantasy XV

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FINAL_FANTASY_XV_LOGO

    Lange mussten PC-Spieler auf die Umsetzung von Final Fantasy XV warten, nun aber ist es soweit. Square Enix will aber nicht nur einen einfachen Konsolen-Port abliefern, sondern den PC-Spielern auch einen Mehrwert bieten, der durch die aktuelle PC-Hardware möglich gemacht wird. Dazu haben die... [mehr]

  • GPU-Benchmarks zur finalen Version von Battlefield V

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BATTLEFIELDV

    Ab diesem Wochenende können Abonnenten des Origin Access Premier auf dem PC bereits Battlefield V spielen. Der Titel begleitet uns bereits seit dem Juni, denn schon zur Closed Alpha haben wir einige Benchmarks gemacht. Darauf folgte eine Open Beta mit neuen Erkenntnissen und auch einen... [mehr]