1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Browser und Internet
  8. >
  9. Auch Ethereum erreicht neues Allzeithoch

Auch Ethereum erreicht neues Allzeithoch

Veröffentlicht am: von

ethereumIm Schatten von Bitcoin klettert die Kryptowährung Ethereum ebenfalls auf ein Allzeithoch. Mit einem aktuellen Umrechnungskurs von knapp 1.200 Euro pro Coin ist man zwar noch weit vom derzeitigen Wert eines Bitcoins entfernt, jedoch nimmt auch der Ethereum-Kurs Fahrt auf. Aktuell dürfte dies unter anderem daran liegen, dass viele Anleger nicht bereit sind, beim Kurshoch von Bitcoin einzusteigen. 

Vielmehr versuchen sie mit dem vergleichsweise günstigen Ether ein vermeintliches Schnäppchen zu machen. Aber auch hier handelt es sich um ein risikoreiches Investment. In den vergangenen 24 Stunden legte der Kurs von Ethereum satte 15 % zu. Was ebenfalls bedeuten kann, dass der Preis jederzeit wieder entsprechend fallen kann. 

Allerdings hat Ethereum mit der Einführung der Version 2.0 das Konsensverfahren von Proof of Work auf Proof of Stake umgestellt. Dies bedeutet, dass ein Mechanismus entscheidet, welcher Teilnehmer zum Generieren eines jeweiligen Blocks berechtigt ist. Dies erfolgt mittels gewichteter Zufallsauswahl. Wohingegen beim Proof-of-Work-Verfahren alle neuen Transaktionen durch Teilnehmer der Blockchain validiert und erst dann dem Netzwerk hinzugefügt werden.

Zudem zeigt ein Blick auf die Transaktionszahlen das aktuelle Interesse an Ethereum. Allein in den vergangenen 24 Stunden wurden satte zwölf Milliarden US-Dollar transferiert. Vergleicht man dies mit dem Transfervolumen von Bitcoins, kommen diese lediglich auf neun Milliarden US-Dollar. 

Somit scheint ein weiterer Mining-Boom kurz vor der Tür zu stehen. Allerdings sind Grafikkarten schon jetzt restlos ausverkauft. Steigt nun auch die Nachfrage unter den Minern, dürften die Preise am GPU-Markt nochmals massiv anziehen. 

Wer aktuell noch auf der Suche nach einer neue Grafikkarte ist, sollte unbedingt in unserem Verfügbarkeits-Thread vorbeischauen. Hier informieren wir unsere Leser innerhalb von Sekunden, sobald eine der begehrten GPUs wieder im Handel verfügbar ist.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Starlink-Netzwerk zeigt gute Pingzeiten des Satelliteninternets

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARLINK

    Morgen wird Starlink als Betreiber des Satellitennetzwerks von SpaceX weitere 58 Starlink-Satelliten starten. Inzwischen sind bereits 500 dieser Satelliten im Orbit, am Ende sollen es mindestens 11.927 sein. Bereits Ende 2020, spätestens aber ab 2021 soll Starlink offiziell an den Start... [mehr]

  • Angebote illegaler Downloads brechen nach Razzien um 90 Prozent ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GUYFAWKES100

    Jeden Tag laden Millionen von Menschen illegale Inhalte wie Filme, Fernsehsendungen, Spiele, MP3s und Bücher aus dem Internet herunter oder streamen diese. Viele dieser illegalen Dateien stammen dabei von einer kleinen und straff organisierten Community, die unter dem Name "The Scene" bekannt... [mehr]

  • Google Fotos: Ab morgen ist Schluss mit kostenlosem Speicherplatz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_FOTOS_LOGO

    Bereits vor Monaten kündigte Google an, dass es aus rein wirtschaftlicher Sicht einer Änderung der Google-Fotos-Richtlinien bedarf. Bisher konnte jeder Nutzer seine Fotos und Videos unbegrenzt in hoher Qualität hochladen und sichern. Ab dem 1. Juni (sprich morgen) verfällt für... [mehr]

  • Neuer Rekord: DE-CIX überträgt 10 TBit/s

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DE-CIX

    In der ersten Lockdown-Phase verzeichnete der deutsche Internetknoten DE-CIX eine neue Rekordmarke. Am 10. März gegen 21:00 Uhr betrug die Datenrate im Knoten zusammengenommen 9.134,23 GBit/s – also mehr als 9 TBit/s. Gestern, am 3. November, wurde mit 10 TBit/s eine weitere... [mehr]

  • Ethereum: Protokolländerung sorgt für Proteste unter den Minern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Auch im März 2021 hält der Krypto-Boom weiterhin an und die Wechselkurse der einzelnen Währungen verzeichnen ein Allzeithoch. Darüber freuen sich nicht nur Spekulanten, sondern auch Miner, die wie Pilze aus dem Boden schießen und für Höchstpreise auf dem Grafikkartenmarkt sorgen. Jetzt... [mehr]

  • Auch Ethereum erreicht neues Allzeithoch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Im Schatten von Bitcoin klettert die Kryptowährung Ethereum ebenfalls auf ein Allzeithoch. Mit einem aktuellen Umrechnungskurs von knapp 1.200 Euro pro Coin ist man zwar noch weit vom derzeitigen Wert eines Bitcoins entfernt, jedoch nimmt auch der Ethereum-Kurs Fahrt auf. Aktuell dürfte dies... [mehr]