1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Browser und Internet
  8. >
  9. Black Friday 2020: Infos zur großen Rabattschlacht

Black Friday 2020: Infos zur großen Rabattschlacht

Veröffentlicht am: von

glasfaserkabel

Auch in diesem Jahr findet am 27. November 2020 der Black Friday statt. Trotz Corona-Pandemie wird es dieses Jahr am Feiertag der Schnäppchenjäger wieder zahlreiche Angebote und Rabatte geben. Bereits gestern eröffnete unter anderem Caseking mit seinen King Deals die große Rabattschlacht 2020. Aber auch Ubisoft hat im eigenen Store das Schnäppchenfest eingeleitet. Bis zum 3. Dezember 2020 um 17 Uhr haben alle Gamer die Möglichkeit, Ubisoft-Titel mit einer Preisersparnis von bis zu 80 % zu erwerben. Dazu zählt unter anderem das kürzlich veröffentlichte Watch Dogs: Legion. Hier wurde die PC-Version um 25 % reduziert.  

Auch alle Anno-1800-Fans haben am diesjährigen Black Friday Grund zur Freude. Die Standard Edition lässt sich mit einem Rabatt von 67 % ergattern. Zudem wurde der Season-2-Pass um 20 % reduziert. Wer sich als Neueinsteiger das Komplettpaket sichern will, der kann die Königsedition von Anno 1800 zur Hälfte des regulären Preises kaufen. Zudem ist die Standard Edition von Assassin’s Creed Odyssey um 70 % reduziert worden. Die Gold Edition sogar um 75 %.

Des Weiteren läuft noch bis zum 30. November um 9 Uhr die Watch Dogs: Legion Incentive-Aktion. Beim Kauf einer Version von Watch Dogs: Legion und mindestens einem weiteren Produkt erhalten die Käufer zusätzliche 20 % Rabatt auf den gesamten Einkaufswert. Alle Black-Friday-Schnäppchen von Ubisoft finden sich hier.

Neben Ubisoft hat auch Sony seine Black-Friday-Angebote veröffentlicht. Ab sofort erwarten alle Gamer im PlayStation-Store bis zum 30. November 2020 Deals mit bis zu 70 % Rabatt. Unter anderem wurde die PlayStation-Plus-Mitgliedschaft (12 Monate) um 25% im Preis gesenkt. Dies gilt ebenfalls für das Abo von PlayStation Now. 

Außerdem lassen sich diverse Spiele vergünstigt erwerben. Watch Dogs: Legion kostet aktuell rund 46 Euro. Für Marvel’s Avengers müssen alle Gamer knapp 35 Euro auf den Tisch legen. Wer in die Welt von The Last of Us 2 abtauchen will, hat für 40 Euro die Möglichkeit. 

Vom 27. bis zum 30. November reduziert zudem GRAVIS knapp 400 Produkte um bis zu 50 %. Dazu zählt unter anderem das MacBook Pro 13” (2019), das im Aktionszeitraum für insgesamt 2.019 Euro erhältlich ist. Apples AirPods Pro können für 205 Euro erworben werden. Wer hingegen noch auf der Suche nach einem neuen Case für sein iPhone ist, kann im besagten Zeitraum rund 25 % sparen. Die kabellose Qi-Ladestation ZENS Liberty in der Glass Edition, auf der zwei Geräte gleichzeitig kabellos laden können, kostet ab dem 27. November 148,90 Euro. Zudem bekommen alle Schnäppchenjäger 100 Euro Rabatt auf die Sonos Beam. Der Gesamtpreis beläuft sich hier auf  349 Euro. Die Beats Solo Pro Wireless On-Ear-Headsets von Beats by Dre, sind rund um den Black Friday auf 175 Euro reduziert worden. Alle Gravis-Angebote in der Übersicht finden sich hier

Wir werden die News aktualisieren, sobald weitere Händler ihre Angebote bekannt gegeben haben. Es lohnt sich also regelmäßig vorbei zu schauen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AVM-Labor: Fritz!Box 7490 und 7590 erhalten VDSL Long Reach-Support

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Besitzer einen Fritz!Box 7490 und 7590 können ab sofort eine neue Labor-Version von Fritz!OS testen und erhalten dabei zahlreiche Neuerungen für ihren Router. So bringt das Labor-Update beispielsweise Support für VDSL Long Reach mit sich, womit Vectoring auch für längere Leitungen und damit... [mehr]

  • Starlink-Netzwerk zeigt gute Pingzeiten des Satelliteninternets

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARLINK

    Morgen wird Starlink als Betreiber des Satellitennetzwerks von SpaceX weitere 58 Starlink-Satelliten starten. Inzwischen sind bereits 500 dieser Satelliten im Orbit, am Ende sollen es mindestens 11.927 sein. Bereits Ende 2020, spätestens aber ab 2021 soll Starlink offiziell an den Start... [mehr]

  • Angebote illegaler Downloads brechen nach Razzien um 90 Prozent ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GUYFAWKES100

    Jeden Tag laden Millionen von Menschen illegale Inhalte wie Filme, Fernsehsendungen, Spiele, MP3s und Bücher aus dem Internet herunter oder streamen diese. Viele dieser illegalen Dateien stammen dabei von einer kleinen und straff organisierten Community, die unter dem Name "The Scene" bekannt... [mehr]

  • Vodafone Kabel: Gigabit-Tarif soll günstiger werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone baut sein Kabelnetz kontinuierlich aus und ermöglicht immer mehr Kunden eine Geschwindigkeit mit bis zu 1.000 Mbit/s zu buchen. Der Ausbau soll auch in Zukunft voranschreiten und rund um Bonn hat man erst kürzlich 100.000 weitere Haushalte freigeschaltet. Wie die Kollegen von Caschys... [mehr]

  • Google Maps Hack: Virtueller Stau sorgt für ruhige Straßen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_MAPS

    Ein Hack muss nicht immer ein Angriff auf Hard- oder Software sein. Oftmals geht es auch darum Dienste, Software oder andere Dinge zu täuschen und zu manipulieren. So lässt sich Google Maps bzw. die Erkennung von starkem Verkehr und Staus ganz leicht austricksen: Man nimmt sich 99 günstige... [mehr]

  • Neue Kabeltarife für Gigabit-Anschlüsse bei Vodafone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Nach der Übernahme von Unitymedia durch das britische Unternehmen Vodafone betreffen Tarifänderungen der Kabeltarife eine Vielzahl von Kunden in Deutschland. Bereits im Februar dieses Jahres bot das Unternehmen den Tarif Cable-Max 1.000 für rund 40 Euro im Monat an. Ein maximaler Download von... [mehr]