1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Windows-10-Cloud-PC: Möglicher Start bereits im Sommer

Windows-10-Cloud-PC: Möglicher Start bereits im Sommer

Veröffentlicht am: von

microsoft 2

Mit dem Outsourcing der IT-Infrastruktur versuchen Unternehmen die Anforderungen an die eigene IT zu reduzieren. Dadurch können nicht nur die Anzahl der beschäftigten Fachkräfte im Betrieb minimiert werden, sondern auch die Anschaffungskosten für die Hardware selbst. Aus diesem Grund beabsichtigt Microsoft einen Cloud-PC-Dienst zu veröffentlichen, bei dem die virtuelle Maschine mit Windows 10 und Microsoft-365-Diensten angemietet werden kann. Die Mitarbeiter wählen sich dann vom eigenen Arbeitsplatz aus einfach nur ein. Sämtliche Rechenleistung wird von der Azure-Cloud zur Verfügung gestellt. 

Bei der Preisgestaltung sieht Microsoft zunächst ein Pauschal-Modell vor. Allerdings sollen sich in Zukunft auch eigene Konfigurationen erstellen lassen. Wie ein individuelles Preismodell genau aussehen soll, ist bislang unbekannt. Laut ersten Informationen können sowohl CPU als auch RAM und der Festplattenspeicher angepasst werden.

Ob Unternehmen in Zukunft jedoch tatsächlich ihre gesamte IT-Infrastruktur in der Cloud hosten werden, bleibt abzuwarten. Gerade große Unternehmen benötigen hierfür eine ausreichende Internetanbindung, um eine Vielzahl von Arbeitsplätzen mit der Microsoft-Cloud zu verbinden. Zudem haben in Deutschland viele Entscheider noch Bedenken, wenn sensible Unternehmensdaten in der Cloud gehostet werden sollen. Allerdings würde dies auch eine Option für Homeoffice-Anwender darstellen. Somit ließen sich in Zukunft problemlos digitale Arbeitsplätze schaffen und nach Belieben skalieren.  

Der offizielle Startschuss für Microsofts Cloud-PC-Dienst soll bereits Ende Juni beziehungsweise Anfang Juli des aktuellen Jahres erfolgen. Alle weiteren Informationen wird es mit großer Wahrscheinlichkeit auf der Microsoft Inspire-Konferenz geben.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 29,88 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch für Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates immer wieder für Probleme sorgen, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Bereits mit den im Januar erhältlichen Aktualisierungen beklagten einige Nutzer Systemabstürze. Microsoft ist es mit den jüngsten Updates nicht gelungen dies zu beheben, im Gegenteil haben... [mehr]

  • macOS Big Sur sieht iOS sehr ähnlich und macht doch vieles anders (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACOS-BIGSUR

    Nicht nur bei der Hardware der Macs strebt Apple einen Paradigmenwechsel an – auch die Software wird optisch grundlegend überarbeitet. Zunächst einmal hat man den Namen der nächsten macOS-Generation enthüllt. Die erste Version von macOS 11 wird den Namenszusatz Big Sur erhalten. Man bleibt... [mehr]

  • Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings... [mehr]

  • Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken. In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen. Aus diesem Grund wanderten immer mehr... [mehr]

  • Soundprobleme nach Windows-10-Update

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates mitunter die merkwürdigsten Fehler mit sich bringen, ist bei weitem keine Seltenheit mehr. Ob ein Bluescreen während des Druckvorgangs oder das Verschwinden von Savegames - die Nutzerbasis hat in der Vergangenheit viel ertragen müssen. Jetzt ist das Kuriositätenkabinett... [mehr]

  • Windows 10: Support-Ende und Zwangsupdate der Version 1903

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat jetzt das Supportende der Windows-10-Version 1903 bekannt gegeben. Laut Angaben des US-amerikanischen Unternehmens wird die Betriebsversion ab dem 8. Dezember 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Dies gilt sowohl für Privatkunden als auch für Enterprise-Nutzer.  Außerdem... [mehr]