1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Windows 10: Neuer Insider Preview mit WSL im Explorer

Windows 10: Neuer Insider Preview mit WSL im Explorer

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Trotz Corona-Krise veröffentlicht Microsoft mit der Version 19603 einen neuen Insider-Build im Fast Ring. Mit besagtem Build erhält Windows 10 beim Windows Explorer eine Integration des Windows Subsystem for Linux (WSL). Somit hält auch das Linux-Maskottchen Tux Einzug in das Microsoft-Betriebssystem. Außerdem beginnt Microsoft damit, bei Windows 10 Daten über nicht genutzte Dateien und Apps zu sammeln. Dadurch soll es User einfacher fallen überflüssige Software bzw. Files zu erkennen und diese zu entfernen. 

Des Weiteren führt das US-amerikanische Unternehmen die News Bar ein. Hier werden den Windows-Nutzern aus über 4.500 Quellen immer die aktuellsten Nachrichten angezeigt. Die News Bar soll zudem permanent über den Tag hinweg aktualisiert werden. Aktuelle Wetteraussichten und Sportnachrichten werden laut Angaben des Herstellers in Zukunft folgen. Des Weiteren lässt sich die News Bar anpassen. So ist es unter anderem möglich, den Hintergrund zu verändern oder das Herkunftsland der angezeigten Nachrichten zu editieren. Außerdem unterstützt die Raw-Image-Extension jetzt auch das Canon CR3-Format.

Mit der neuen Version wurden ebenfalls diverse Fehler und weitere Probleme aus der Welt geschafft. So sollen Probleme mit der Webcam bei Microsofts Team der Vergangenheit angehören. Auch ein Green-Screen im Safemode soll in Zukunft nicht mehr erscheinen. Zudem konnte der Screenshot-Shortcut (Windows-Taste + Druck) in manchen Fällen nicht funktionieren. Dies soll laut Microsoft mit der Version 19603 nicht mehr vorkommen. Auch die angezeigten Infos über die EoAExperiences.exe. im Taskmanager ist nun korrekt. Bei der Installation eines Updates konnte es nach einem Reboot sporadisch zu einem Bugcheck (GSOD) kommen. Dies passiert mit dem neuen Release nun nicht mehr. Alle weiteren behobenen Fehler und bekannten Probleme lassen sich der offiziellen Webseite des Builds entnehmen.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
125,00 Euro Nicht verfügbar Ab 125,00 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch für Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates immer wieder für Probleme sorgen, dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Bereits mit den im Januar erhältlichen Aktualisierungen beklagten einige Nutzer Systemabstürze. Microsoft ist es mit den jüngsten Updates nicht gelungen dies zu beheben, im Gegenteil haben... [mehr]

  • macOS Big Sur sieht iOS sehr ähnlich und macht doch vieles anders (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACOS-BIGSUR

    Nicht nur bei der Hardware der Macs strebt Apple einen Paradigmenwechsel an – auch die Software wird optisch grundlegend überarbeitet. Zunächst einmal hat man den Namen der nächsten macOS-Generation enthüllt. Die erste Version von macOS 11 wird den Namenszusatz Big Sur erhalten. Man bleibt... [mehr]

  • Neues Windows-10-Update schaltet unter Umständen sämtliche Drucker ab (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Die aufmerksamen Hardwareluxx-Leser wissen, dass Microsoft und seine Windows-10-Updates immer wieder zu Problemen führen können. So auch bei der neuesten Aktualisierung des Microsoft-Betriebssystems. Eigentlich sollten die Updates KB4560960 und KB4557957 für mehr Sicherheit sorgen, allerdings... [mehr]

  • Das Ende der Windows-Systemsteuerung: Weitere Features wandern in die...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Bereits in der Vergangenheit ist durchgesickert, dass Microsoft beabsichtigt, seine alte Systemsteuerung in Rente zu schicken. In Zukunft sollen ausschließlich die Windows-10-Einstellungen von den Usern verwendet werden, um Anpassungen am System vorzunehmen. Aus diesem Grund wanderten immer mehr... [mehr]

  • Soundprobleme nach Windows-10-Update

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Dass Windows-10-Updates mitunter die merkwürdigsten Fehler mit sich bringen, ist bei weitem keine Seltenheit mehr. Ob ein Bluescreen während des Druckvorgangs oder das Verschwinden von Savegames - die Nutzerbasis hat in der Vergangenheit viel ertragen müssen. Jetzt ist das Kuriositätenkabinett... [mehr]

  • Windows 10: Support-Ende und Zwangsupdate der Version 1903

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Microsoft hat jetzt das Supportende der Windows-10-Version 1903 bekannt gegeben. Laut Angaben des US-amerikanischen Unternehmens wird die Betriebsversion ab dem 8. Dezember 2020 nicht mehr mit Updates versorgt. Dies gilt sowohl für Privatkunden als auch für Enterprise-Nutzer.  Außerdem... [mehr]