1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Betriebssysteme
  8. >
  9. Trotz Support-Ende: Windows 7 weiterhin beliebt

Trotz Support-Ende: Windows 7 weiterhin beliebt

Veröffentlicht am: von

windows 10 logoNetMarketShare hat aktuell wieder Zahlen bezüglich der Marktanteile der einzelnen Betriebssysteme veröffentlicht. Laut der Statistik-Webseite ist dieser von Microsoft Windows 10 in der Vergangenheit jedoch zurückgegangen, obwohl das offizielle Supportende von Windows 7 im kommenden Jahr erreicht sein wird. Das muss allerdings keineswegs heißen, dass dies auch tatsächlich der Fall ist. Die Auswertungen von NetMarketShare stammen aus Werbenetzwerken. Jedoch ist es trotzdem verwunderlich, dass Microsofts aktuelles OS solch einen Trend aufweist. 

Aktuell liegt Windows 7 bei rund 27 % Marktanteil. Windows 10 kommt im November auf nur knapp 54 %. Ob sich dies zum Jahreswechsel ändern wird, bleibt zunächst abzuwarten. Sicherlich wird das Weihnachtsgeschäft für diverse Neuanschaffungen von Hardware sorgen, allerdings werden viele Nutzer weiterhin auf Windows 7 beharren. Wie lange es letztendlich dauern wird, bis der Marktanteil von Windows 7 auf unter 1 % fallen wird, ist unklar. Allerdings dürfte bis Mitte, bzw. Ende des Jahres noch eine Vielzahl von Windows-7-Nutzern aktiv sein, auch wenn es keine aktuellen Sicherheitsupdates für das genannte Betriebssystem geben wird.

Windows 7 wurde erstmals am 22. Oktober 2009 veröffentlicht und war nach dem Flop von Windows Vista für viele XP-User erstmals eine Alternative und ein Grund auf ein neues Betriebssystem zu wechseln. Mit der Einführung von Windows 8 im Oktober 2012 gelang es Microsoft nicht, die Nutzer von einem Wechsel zu überzeugen. Aus diesem Grund sahen viele der Windows-7-Nutzer von einem Upgrade auf das neue OS ab. Jedoch dürfte bei vielen Geräten mittlerweile das End-of-Life erreicht sein. Somit bleibt abzuwarten, wie sich die Marktanteile der Windows-Betriebssysteme in Zukunft verteilen werden. Mehr Windows-7-Nutzer als zuvor wird es jedoch definitiv nicht geben.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Home 64Bit, DSP/SB (deutsch) (PC) (KW9-00146)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 87,50 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Windows 10: Aktuelle Build 1903 mit Problemen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Wie Microsoft gestern bekannt gab, verursacht das vor kurzem verfügbare Windows-10-Build-1903-Update in einigen Bereichen – leider erwartungsgemäß – Probleme. Mit der geänderten Update-Politik der Redmonder ist dies zum Glück kein allzu großes Thema, denn der neue... [mehr]

  • Diverse Linux-Distributionen lassen sich mit Ryzen-3000-CPUs nicht booten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-BOX

    Wie jetzt bekannt wurde, scheint der Zufallszahlengenerator der neuen Ryzen-Prozessoren Schwierigkeiten mit den diversen Linux-Distributionen zu haben. Besagte Probleme sorgen dafür, dass die dritte Generation unter Linux nicht booten will. Somit ist eine Ryzen-CPU der dritten Generation aktuell... [mehr]

  • Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-,... [mehr]

  • Microsoft zeigt neue Icons für Windows 10, MS Office und viele mehr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-LOGOS-2020

    Microsoft beabsichtigt allem Anschein nach sein Windows-10-Betriebssystem mit neuen Icons auszustatten. Die Aktualisierung soll unter anderem die Office-Programme Word, Excel und Outlook betreffen, aber auch der Windows-Explorer soll einen frischen Icon-Anstrich bekommen. Ebenfalls werden die... [mehr]

  • Microsoft zeigt das neue Design von Windows 10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft arbeitet derzeit an einem neuen Design für sein Betriebssystem Windows 10. Das Unternehmen möchte zukünftig am Aussehen schrauben, um des Design moderner und auch übersichtlicher zu gestalten. Microsofts Chief Product Officer Panos Panay hat nun einen erste kurzen Einblick zum... [mehr]

  • Das neue RaspEX für den Raspberry Pi basiert auf Ubuntu 19.10

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RASPBERRY3BPLUS

    Obwohl sich die neueste Version von Ubuntu, die 19.10 "Eoan Ermine", aktuell noch in der Entwicklung befindet und offiziell erst am 17. Oktober 2019 veröffentlicht werden soll, haben das RaspEX-Projekt und Arne Exton bereits jetzt schon den RaspEX Build 190807 fertig gestellt. Besagter Build... [mehr]